Amara-Ausbildung in Hannover, Erfahrungswerte gesucht

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderator: Angelika

Antworten
Benutzeravatar
ittext
Beiträge: 14
Registriert: 14. Feb 2005, 16:49

Amara-Ausbildung in Hannover, Erfahrungswerte gesucht

Beitrag von ittext »

Ich trage mich mit dem Gedanken bei der Amara-Schule
in Hannover die Heilpraktiker-Ausbildung im
Teilzeit-Verfahren zu starten.

Ich würde mich freuen ein paar Mitstreiter(innen) zu finden,
denn dann wird das Lernen sicher etwas leichter.

Auch über Infos von aktuellen Kursteilnehmern über Erfahrungen
mit dem Teilzeit-Studium würden mich interessieren.

Erfahrungsberichte von erfolgreichen Existenzgründern
wären natürlich besonders motivierend.
Spezialisierung soll ja der Schlüssel zum Erfolg sein.

Ich freue mich über jede Info.

Ulli

Benutzeravatar
Ernst
Beiträge: 997
Registriert: 12. Dez 2003, 10:21

Beitrag von Ernst »

Hallo ittext
Herzlich Willkommen bei uns.

Zu deiner Frage:
Hast du schon einmal die Suchfunktion in der zweiten Navigationsleiste von oben gesehen. Wenn du da den Suchbegriff Amara eingibst erhälst du einige Treffer.
U.a. den hier http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... ight=amara

Ich weiss dass es nervt und manchmal auch ein wenig unhöflich klingt, wenn man immer wieder auf die Suchfunktion hingewiesen wird.
Aber es ist bestimmt nicht unhöflich gemeint. Es ist nur ein gutgemeinter Hinweis wie man viel schneller an die gewünschetn Informationen gelangen kann - denn meistens sind die in den Foren schon mehrfach vorhanden.

Also, viel Spass beim Durchackern der vielen Info´s die die du hier finden wirst, und wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir.

Es ist richtig dass Spezialisierung zum Erfolg einer Praxis beitragen kann. Aber vor der Spezialisierung kommt erst einmal die Grundausbildung - Da müssen alle durch, denn bei der Überprüfung beim Gesundheitsamt nützt es dir gar nichts wenn du der beste Spezialist auf einem Gebiet bist - aber die Grundkenntnisse der Schulmedizin nicht beherrscht.
Deshalb mein Tip: Lerne erst einmal dass, was für die Prüfung erwartet wird - Und wenn du damit, wider Erwarten, nicht ausgelastet sein solltest - dann kannst du dir ja ein paar Gedanken machen in welche Richtung du gehen möchtest und Spezialseminare besuchen.
Die Erfahrung zeigt aber dass diese Spzielseminare während der Grundausbildung in der Regel viel Kraft und Energie für die Prüfung rauben. Aber das ist auch abhängig davon, was man für ein Lerntyp ist.
Grüße von der Waterkant
Ernst

Die Intelligenz läuft mir ständig nach - Aber ich bin schneller

Anna78
Beiträge: 2
Registriert: 15. Mär 2005, 18:25

Beitrag von Anna78 »

Hi,
in Hannover gibt es noch eine andere sehr gute Schule: Die Lebensblüte in der Südstadt, ich lerne dort gerade Homöopathie, aber die bieten auch die HP-Prüfungsvorbereitung an. Guck mal auf
http://www.lebensbluete.de
die neue Ausbildung fängt im April an.
Good Luck
Anna

Benutzeravatar
ittext
Beiträge: 14
Registriert: 14. Feb 2005, 16:49

Beitrag von ittext »

Erstmal vielen Dank für die netten Zuschriften, Hinweise und Kontakte. Ich habe mich jetzt nach reiflicher Überlegung und Probeunterricht sowie dem Infoabend gestern für die Amara-Schule entschieden und starte dort ab April im Teilzeitunterricht.

Über im Laufe der Zeit gemachte Erfahrungen berichte ich gerne. Ebenso freue ich mich natürlich über Kontakte zu Mitschülern oder Gleichgesinnten in Hannover. In diesem Sinne: man schreibt sich ;-)

Antworten