Zum Inhalt

Actinolit in Quarz

Heilen mit Steinen

Moderatoren: Angelika, Beate

bayernmadl
Beiträge: 16
Registriert: 10. Dez 2005, 09:12

Actinolit in Quarz

Beitragvon bayernmadl » 22. Dez 2005, 14:01

Hallo zusammen.
ich würde Euch gerne was fragen. Mein Sohn hat zwei Steine geschenkt bekommen - einmal einen Actinolit in Quarz und einen Quarzstein.
Da ich mich mit Steinen wirklich gaaar nicht auskenne, und nur weiss, dass sie ihm Kraft und Glück bringen sollen - bin ich etwas überfragt, wie man die behandeln muss.
Irgendwie lese ich immer was von Reinigen - Aufladen..ect. - da dieses Gebiet aber sehr viel Zeit in Anspruch nehmen würde, sich da richtig reinzulesen, würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand sagen könnte, wie wir am besten mit den Steinen umgehen sollen.
Ich hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann. In der Suchfunktion habe ich Actinolit eingeben, da kam nichts.
:(
Es eilt auch nicht, aber über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüsse vom bayernmadl


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 22. Dez 2005, 15:12

Hallo bayernmadl,
...wie man die behandeln muss....Irgendwie lese ich immer was von Reinigen - Aufladen..ect. ...
Zur Reinigung und Aufladen von Steinen findest Du aber über die Suchfunktion Beiträge. :???:
Zuletzt geändert von Kräuterfee am 22. Dez 2005, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
MfG
Kräuterfee

bayernmadl
Beiträge: 16
Registriert: 10. Dez 2005, 09:12

Beitragvon bayernmadl » 22. Dez 2005, 15:17

Danke - ich werde nachschauen.
Viele Grüsse vom bayernmadl

lapis
Beiträge: 3
Registriert: 11. Dez 2005, 17:42

Beitragvon lapis » 22. Dez 2005, 21:08

Hallo Bayernmadl, :)

der "Aktinolithquarz" steht lt. kleinem Gienger
geistig für Neuorientierung, Bewusstheit, Kurskorrekturen,
seelisch fördert er das Gespür für den richtigen Zeitpunkt,
verstandesmäßig unterstützt er das Überwinden von Fehlern und Irrtümern und
körperlich fördert er Leber und Nieren sowie Stoffwechsel, Entgiftung und Ausscheidung.

Hmmm, zu Quarz -> Quarze gibt es viele, wie sieht er denn aus?

Ansonsten: Reinigen in Amethystdruse oder auf Drusenstücken; Aufladen auf Bergkristall oder in Bergkristallstückchen.

Manche Steine kannst du auch in der Sonne oder im Vollmond aufladen,
da wird es aber schon spezieller...

Liebe Grüße, Lapis

bayernmadl
Beiträge: 16
Registriert: 10. Dez 2005, 09:12

Beitragvon bayernmadl » 23. Dez 2005, 07:16

Hallo Lapis,

danke für Deine Antwort, wie der Stein genau aussieht, kann ich Dir erst am Nachmittag sagen, mein Sohn hat ihn - und der schläft noch ;)
Ich muss mich erst genauer mit diesem Thema befassen, da ich wie schon gesagt - NULL Ahnung hab.
Hab lieben Dank und wenn ich am Nachmittag mal Zeit hab, schau ich mir den Stein genau an - und beschreib ihn dann mal. OK?
Bin bissl arg beschäftigt heute - wie immer - kurz vor den Feiertagen.. :x
Vielen Dank für Deine Hilfe. :wink:
Viele Grüsse vom bayernmadl

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 23. Dez 2005, 09:47

.... schau ich mir den Stein genau an - und beschreib ihn dann mal.
Hallo Bayernmadl,

eine Steinbestimmung funktioniert so (über eine Beschreibung) nicht. ;-)
MfG
Kräuterfee


bayernmadl
Beiträge: 16
Registriert: 10. Dez 2005, 09:12

Beitragvon bayernmadl » 23. Dez 2005, 15:40

Hmmm, zu Quarz -> Quarze gibt es viele, wie sieht er denn aus?

Hallo Kräuterfee...das fragte mich Lapis... wie gesagt, für mich völliges Neuland - und ich hab halt noch gar keine Ahnung - wenn ich anfange bei Steinheilkunde zu lesen, ist für mich vieles Bahnhof..zumindest im Moment.
Deshalb dachte ich, ich kann das Aussehen beschreiben...
Sorry, wenn ich mich "bissi blöd" anstelle, aber ich kann mich einfach noch nicht reindenken. Sollte ich mit meinen Fragen jemand auf den Wecker gehen -bitte sagen, hab kein Problem damit.
Ich bin sehr unerfahren in solchen Dingen - aber nicht uninteressiert - deshalb..
Leider hab ich im Moment sehr viel andere Sachen zu erledigen - die mir zwar lästig sind, aber getan werden müssen. Kann also sein, dass ich nicht immer regelmässig antworte, zumal ich nach Weihnachten wegfahre

:lol: :lol:

Ein frohes Weihnachtsfest und schöne - ruhige Feiertage wünscht Euch das Bayernmadl
Viele Grüsse vom bayernmadl


   

Zurück zu „Steinheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast