Zum Inhalt

pflanzenbestimmung

Was ist das denn für ein Kraut....

Moderatoren: Angelika, MOB

Benutzeravatar
syd-nee
Beiträge: 96
Registriert: 25. Jul 2004, 16:30

pflanzenbestimmung

Beitragvon syd-nee » 17. Mär 2005, 17:16

hallo,

ich habe hier einige pflanzen für ein herbarium getrocknet, gepreßt und bereits aufgeklebt.
leider weiß ich die namen nicht, bzw. die art.
es wäre super wenn ihr mir helfen könntet.
vielen dank schon mal!

ein wildkraut:
http://us.f3.yahoofs.com/users/41cf31f1 ... CBebJJxzgS

noch ein wildkraut:
http://us.f3.yahoofs.com/users/41cf31f1 ... CBhtLnVDNO

noch eins, wächst sehr oft auf kuhwiesen und hat sehr große blätter:
http://us.f3.yahoofs.com/users/41cf31f1 ... CBErrgxm7l


so ein bodendecker der oft im wald wächst (hauptsächlich im schatten), hat sehr silbrige blätter:
http://us.f3.yahoofs.com/users/41cf31f1 ... CBCnZcJ7L2

ich glaub, eine sonnenbraut? fragt sich nur, welche...
http://us.f3.yahoofs.com/users/41cf31f1 ... CB5ybQrbSE

euonymus ist klar, leider weiß ich die art nicht...
http://us.f3.yahoofs.com/users/41cf31f1 ... CBgxzA_o2m

eine fächerblume (balkonkastenzeit saisonpflanze), leider ist unter "fächerblume" im zander nichts zu finden...
http://us.f3.yahoofs.com/users/41cf31f1 ... CBz3R3m3nY

taubnessel... nur welche art ist das? die hier in deutschland massenhaft wächst in knicks und wäldern mit weißen blüten?
http://us.f3.yahoofs.com/users/41cf31f1 ... CBXEgtl4vq


Benutzeravatar
Spike05
Beiträge: 111
Registriert: 31. Mai 2004, 17:44

Beitragvon Spike05 » 18. Mär 2005, 08:49

Leider kann man keines der Bilder öffnen :(
Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Meister Eckhart

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 18. Mär 2005, 08:56

Sorry syd-nee,

keiner dieser Links geht auf :???:
Das liegt wohl an den Leerzeichen oder an der Freigabe zum Anschauen :-?
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
syd-nee
Beiträge: 96
Registriert: 25. Jul 2004, 16:30

Beitragvon syd-nee » 19. Mär 2005, 19:34

so ein mist... hab das problem in einem anderen forum auch gehabt... dort haben sich ein paar leute angeboten daß ich ihnen die bilder per mail schicke und sie die dann für mich einstellen. vielleicht ist hier ja jemand auch so nett? momentan komme ich leider nicht an meinen webspace ran. außerdem zeigt yahoo die bilder eh nur sehr klein.

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 20. Mär 2005, 08:19

Hallo Syd-ney,

die Bilder mit einem vernünftigen Betreff einfach an webmaster(ät) natur-forum.de schicken ;)
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
syd-nee
Beiträge: 96
Registriert: 25. Jul 2004, 16:30

Beitragvon syd-nee » 4. Apr 2005, 18:54

hi kräuterfee,
danke für das angebot, werde es jetzt mal machen.
habe es letztens ebenfalls per mail nicht hinbekommen. das problem war hier ein router-problem das nun aber behoben ist.


Benutzeravatar
babsi
Beiträge: 372
Registriert: 25. Sep 2003, 15:36

Beitragvon babsi » 8. Apr 2005, 10:38

falls ich mal ein buch empfehlen darf, der rothmaler grundband hat nen tollen bestimmungsschlüssel!!! und im atlasband sind die dazugehörigen bilder, ich schwöre aber auf den grundband!!!

Benutzeravatar
syd-nee
Beiträge: 96
Registriert: 25. Jul 2004, 16:30

Beitragvon syd-nee » 8. Apr 2005, 11:08

hm es ist jetzt schon einige tage her daß ich die bilder an den webmaster geschickt habe......?

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 8. Apr 2005, 13:35

Hi Syd-nee,

er ist noch im wohlverdienten Urlaub....
:wink:
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
marionO
Beiträge: 111
Registriert: 25. Jul 2003, 14:33

Gefäßpflanzen

Beitragvon marionO » 8. Apr 2005, 14:35

Hallo!
Ich hatte gleich mal nach dem Rothmaler gegoogelt. Was heißt denn Gefäßpflanzen? Diese sind den "niederen" Pflanzen gegenübergestellt, wenn ich das richtig verstehe. Kann mir das Eine(r) erklären?
Danke und Grüße,
Marion

Benutzeravatar
Spike05
Beiträge: 111
Registriert: 31. Mai 2004, 17:44

Beitragvon Spike05 » 8. Apr 2005, 15:36

hm es ist jetzt schon einige tage her daß ich die bilder an den webmaster geschickt habe......?
Hi syd-nee, alternativ kannst du sie mir schicken. Ich kann die auch übergangsweise mal online stellen. Die Email schicke ich dir per PN

Gruß

Jochen
Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Meister Eckhart

Benutzeravatar
Spike05
Beiträge: 111
Registriert: 31. Mai 2004, 17:44

Beitragvon Spike05 » 9. Apr 2005, 16:40

So, hier sind nun mal die Bilder von syd-nee:

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 8

Gruß

Jochen
Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Meister Eckhart

Benutzeravatar
Robert Flogaus-Faust
Beiträge: 176
Registriert: 17. Sep 2004, 22:25

Beitragvon Robert Flogaus-Faust » 9. Apr 2005, 20:16

Hallo Syd-nee,

ich fange mal mit dem Raten an:

Bild 1: Ich nehme mal an, daß diese Pflanze im zeitigen Frühjahr (z. B. jetzt) zartrosa blüht. Dann ist es ein Wiesen-Schaumkraut (Cardamine pratensis).

Bild 3: Möglicherweise eine Ampferart. Auf Kuhwiesen kann ich mir besonders den Stumpfblättrigen Ampfer (Rumex obtusifolius) vorstellen. Falls er das ist, wäre das Herbarexemplar aber höchstens als Stengelblatt einigermaßen typisch, da Grundblätter normalerweise dem Namen der Pflanze besser entsprechen sollten. Auf Lägerfluren im Hochgebirge gibt's weitere Arten, die auch ganz gut passen könnten - vor allem den Alpen-Ampfer (Rumex alpinus) mit seinen riesigen Blättern. Er wächst normalerweise sehr gesellig in riesigen Mengen.

Das letzte Bild: Das wird sehr wahrscheinlich die Weiße Taubnessel (Lamium album) sein, jedenfalls wenn sie (wie angegeben) weiß geblüht hat.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert.

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 10. Apr 2005, 10:14

Hallo Syd-nee,

ich rate mal weiter ;-)

Bild 1
Stimme mit Schaumkraut(Cardamine) Robert zu, allerdings spuckt meine Literatur für das Wiesenschaumkraut die Blütenfarbe lila, rosa und weiss aus. - Eine gelbe Cardamine gibt es das ?
Eine Rauke oder Kresse vielleicht ? - aber diese Blüten, hmm..

Bild 6
Euonymus fortunei - Gartenzüchtung, evt. "gracilis" (unter gracilis wurden mal alle weiss- und gelbbuntblättrigen Formen zusammengefasst. Es gibt auch heute Züchtungen z.B. Euonymus fortunei "Emerald'n Gold" (Gelbbunte Kriechspindel)...

Zur "Fächerblume"
Es ist eine Fächerblume - Scaevola, eine Hybride von Scaevola amula. ('New Wonder' oder ‘Blue Wonder‘ oder ‘Blue laguna‘ oder ‘Saphira‘ (hat feineres Laub wie vorherige)) ...
:wink:
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Robert Flogaus-Faust
Beiträge: 176
Registriert: 17. Sep 2004, 22:25

Beitragvon Robert Flogaus-Faust » 10. Apr 2005, 11:27

Hallo Kräuterfee,

[...]
Bild 1
Stimme mit Schaumkraut(Cardamine) Robert zu, allerdings spuckt meine Literatur für das Wiesenschaumkraut die Blütenfarbe lila, rosa und weiss aus. - Eine gelbe Cardamine gibt es das ?
Eine Rauke oder Kresse vielleicht ? - aber diese Blüten, hmm..
[...]

Das ist auf jeden Fall Gattung Cardamine. Die Blütenfarbe verändert sich leider meistens, wenn man eine Pflanze trocknet. Sie war ursprünglich auf keinen Fall gelb. Cardamine pratensis agg. halte ich von der Größe der Blüten und den schmalen Blättern her für am wahrscheinlichsten. Und wenn uns Syd-nee noch die Art des Standorts, die Blütezeit und vor allem die Blütenfarbe nennt, dann können wir diese Pflanze wahrscheinlich als bestimmt zu den Akten legen. Diese Daten sollten übrigens bei Herbarexemplaren möglichst immer genannt werden. Besonders bei seltenen Pflanzen oder Pflanzen, die an unüblicher Stelle (im Hochgebirge oder außerhalb von Mitteleuropa) gefunden wurden, hilft es meist sehr, die Region und ggf. die ungefähre Meereshöhe des Fundorts zu wissen. Bei Cardamine pratensis interessiert das aber eher weniger, da diese Art fast überall sehr häufig ist.

Herzliche Grüße

Herzliche Grüße,

Robert.



   

Zurück zu „Pflanzenbestimmung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast