Zum Inhalt

Bitte helft mir!

Was ist das denn für ein Kraut....

Moderatoren: Angelika, MOB

Helldiver
Beiträge: 16
Registriert: 30. Okt 2005, 18:53

Bitte helft mir!

Beitragvon Helldiver » 30. Okt 2005, 20:01

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ich habe mir vorgenommen alle meine Zimmerpflanzen eindeutig zu identifizieren. Jetzt habe ich schon einige Stunden im Internet investiert und doch fehlen mir noch einige... Wer kann mir folgende Pflanzen identifizieren?

Nummer 1:
Bild
Ich kann mich nicht zwischen Sempervivum und Echeveria entscheiden, was ist denn nu richtig?
----------------

Nummer 2:
Bild
lange dünne dunkelgrüne Blätter mit scharfen Zacken am Rand. Dazu die schöne rote Blüte mit klebrigen Samen.
----------------

Nummer 3:
Bild

----------------

Nummer 4:
Bild
Diese Pflanze wächst ziemlich schnell. Die Blätter sind etwas dicker als normal. Im Sommer hat sie kleine gelbe Blütenblätter.

Vielen Dank für die Info
Nachts ist es dunkler als draussen


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 31. Okt 2005, 09:58

Hallo Helldiver,

Bild 1: eine Pflanze der Familie Crassulaceae, und zwar eine Echeveria-Art.

Bild 2: wegen dem erwähnten scharf gezackten Rand der Blätter dachte ich da zuerst an eine Pflanze aus der Familie der Schraubenbaumgewächse(Pandanaceae), – aufgrund der Blätter und der ziegelroten Hochblätter/scheindoldigen Blütenstände – aber ehrlich gesagt sehe ich nicht so genau die Blüte/Blütenaufbau und kann nur raten; es könnte sich um eine Tillandsia-Art handeln

Bild 3: ist auch eine Pflanze der Familie Crassulaceae, und zwar eine Echeveria-Art.

Bild 4: was ich noch so gerade zu erkennen vermag (ich sehe nicht viel vom Blatt) – evt. eine Kalanchoe-Art.
MfG
Kräuterfee

Helldiver
Beiträge: 16
Registriert: 30. Okt 2005, 18:53

Bessere Bilder!

Beitragvon Helldiver » 1. Nov 2005, 07:16

Hallo Kräuterfee,

vielleicht können dir folgende Bilder noch weiterhelfen? Ich habe detailliertere Bilder von der Pflanze 2 und 4 gemacht... Danke schön!
Nachts ist es dunkler als draussen

Benutzeravatar
Lue Cha
Beiträge: 242
Registriert: 16. Mai 2005, 10:10

Beitragvon Lue Cha » 1. Nov 2005, 08:45

Um ganz sicher zu gehen, könnte man bei Pflanze 1 auch auf das Zettelchen, was im Topf steckt, schauen. Evtl. steht da was drauf? ;-)
LG., Lue Cha
Das Beginnen wird nicht belohnt, einzig & allein das Durchhalten.
Katharina v Siena
http://luechasiniertphilosophiert.blogspot.de/

Helldiver
Beiträge: 16
Registriert: 30. Okt 2005, 18:53

haha

Beitragvon Helldiver » 1. Nov 2005, 09:05

Ich lach mich tot... danke für deine morgentliche Aufmunterung! ;) Natürlich habe ich da auch schon draufgeschaut, und dort steht Sempervivum. Aber alle sagen mir das es sich um eine Echeveria handelt. Deswegen zweifle ich so... wenn der Webmaster mal meine E-Mail liest werden auch noch die beiden angekündigten Bilder hoffentlich bald online gestellt... danke schön!
Nachts ist es dunkler als draussen

Benutzeravatar
Lue Cha
Beiträge: 242
Registriert: 16. Mai 2005, 10:10

Beitragvon Lue Cha » 1. Nov 2005, 10:34

Ich hatte mir zwar schon gedacht, dass Du dort drauf geschaut hast, konnte es mir aber nicht verkneifen! ;-)
LG., Lue Cha
Das Beginnen wird nicht belohnt, einzig & allein das Durchhalten.
Katharina v Siena
http://luechasiniertphilosophiert.blogspot.de/


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 1. Nov 2005, 18:51

Hallo zusammen,

es klingt makaber, ist aber nicht das erste Mal, dass ein falsches Zettelchen im Topf steckt. - U.a. fehlen diese Zettelchen und der Laie (Käufer) braucht ein Zettelchen und nimmt das vom Topf einer scheinbar ähnlichen Pflanze; sucht hin und her nach dem schönsten Exemplar; die verschiedenen Sukkulenten stehen auf dem Tisch nebeneinander...und Bingo, schon ist es passiert. ;-)
MfG
Kräuterfee

Helldiver
Beiträge: 16
Registriert: 30. Okt 2005, 18:53

2 genauere Bilder

Beitragvon Helldiver » 2. Nov 2005, 21:46

So jetzt hier wie versprochen die beiden Bilder!

Bild
Bild

Hilft dir das vielleicht weiter liebe Kräuterfee???
Nachts ist es dunkler als draussen

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 3. Nov 2005, 08:30

Hu hu, Helldiver,

ich sehe keine Bilder; nur blitzschnell zwei verschwindende Kästchen und dann steht nur noch nach unendlich langer Ladezeit:
Bild wurde verkleinert. Anklicken für Original.
Bild wurde verkleinert. Anklicken für Original.

Aber ich kann nix anklicken. Bild
MfG
Kräuterfee

Helldiver
Beiträge: 16
Registriert: 30. Okt 2005, 18:53

Bilder again

Beitragvon Helldiver » 7. Nov 2005, 07:44

Huhu Kräuterfee,

nachdem der Webmaster 2 Tage lange nicht auf meinen Uploadwunsch reagiert hatte musste ich sie dann doch auf meinen eigenen Server stellen. Der war am Wochenende aus... läuft aber ab jetzt wieder! Die Bilder solltest du also jetzt sehen, danke
Nachts ist es dunkler als draussen

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 7. Nov 2005, 09:02

Hallo Helldiver,

bei der oberen tippe ich auf eine Guzmania; das unterere ist eine Kalanchoe.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Bettihexe
Beiträge: 122
Registriert: 6. Jun 2004, 15:52

Beitragvon Bettihexe » 8. Nov 2005, 17:59

Hallo Helldiver
Auf dem 2.Bild sieht man definitiv einen Zimmerhafer, Billbergia nutans.
Den anderen Bestimmungen stimme ich zu.
Gruß Bettihexe

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 9. Nov 2005, 07:44

...Wie gesagt, die Familie der Bromeliaceae ist sehr umfangreich - bei dem was ich sehe, oder besser gesagt, was ich nicht sehe, kann ich mich nicht festlegen, deshalb nur tippen. Eine Hybride/Varietät schließe ich auch nicht aus (Ich bestimme nicht per Bildchenvergleich). - Klar, liegt diese Anfängerpflanze auch im Bereich des Möglichen...
MfG
Kräuterfee

Helldiver
Beiträge: 16
Registriert: 30. Okt 2005, 18:53

Thanks

Beitragvon Helldiver » 9. Nov 2005, 10:13

Danke euch beiden! Meine Suche ist damit fast beendet, wenn ich nicht schon wieder 2 neue Blumen von meiner Mutter bekommen hätte ;-) (Fotos folgen). Und danke an die Bettihexe für die Bestimmung der Zimmerhafer, das ist definitiv genau die, die bei mir wuchert und wuchert und ich alle paar Monate aufpassen muss das meine Töpfe nicht platzen. Bei der Kalanchoe liege ich mit der Art blossfeldiana doch ganz richtig oder?
Nachts ist es dunkler als draussen

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 9. Nov 2005, 12:38

Hallo Helldiver,

ich kann im Dunkeln nicht ein einzelnes Blatt richtig erkennen, dato kann’s laut Rand und Form auch eine Kalanchoe fedschenkoi oder noch eine andere sein. Wie sehen denn die Blüten aus ?
Das Flammende Käthchen (Kalanchoe blossfeldiana) und ihre Hybriden sind aber aufgrund der leichten Haltung und Vermehrung wohl am Verbreitesten von den Anfänger~/Verschenkepflanzen aus der Gattung Kalanchoe und könnte schon hinhauen...Wie blüht sie denn ? rot, rot gefüllt, pink, rosa, orange, zinnoberrot, karminrot, dunkelorange, purpurn, weiß, rosa mit dunkler Mitte, orange mit dunkler Mitte usw. ... ?

Wenn's denn der Zimmerhafer sein soll, sollte man dann auf eine Hybride (nämlich mit Billbergia nutans) abchecken; sehe ich doch noch etwas Blaues an der Blüte ... ist sie aufgrund der üppigen Vermehrung etc. so verschenkt worden, liegt man dann bei der B. nutans wahrscheinlich richtig.
MfG
Kräuterfee



   

Zurück zu „Pflanzenbestimmung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast