Zum Inhalt

Mondfrage - mehr astronomisch

Einfluß des Mondes im Garten, Gesundheit, Körperpflege, Haushalt, Ernte und Lagern

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
babsi
Beiträge: 372
Registriert: 25. Sep 2003, 15:36

Mondfrage - mehr astronomisch

Beitragvon babsi » 31. Mai 2004, 12:51

es gibt da etwas was mich verwirrt.

wir hier in deutschland sehen einen anderen sternenhimmel als die menschen in australien. wie kann es dann sein, dass der mond bei denen gleich ist? also, die mondfinsternis am gleichen tag usw.??? wo sich doch die aufgehzeiten in deutschland schon unterscheiden? so vom logischen her hätt ich das ganze alles umgedreht mit abnehmend und zunehmend usw.? bin weder mathematisch, noch physikalisch, noch astronomisch sonderlich begabt und brauche immer etwas länger diese riesen zusammenhänge zu verstehen. kann mir das vielleicht jemand logisch erklären??? :-?

:roll:



beste grüßé

babsi :lol:


Benutzeravatar
devil81
Beiträge: 98
Registriert: 4. Mai 2004, 17:25

Beitragvon devil81 » 31. Mai 2004, 17:33

Die Erde dreht sich um sich selbst, dadurch entstehen Tag und Nacht.
Die Erde dreht sich aber auch um die Sonne, so entstehen die Jahreszeiten.
Der Mond dreht sich um die Erde, die Erde aber dreht sich schneller
um sich selbst. Und da der Mond sehr weit weg ist, können ihn alle
Menschen sehen.

Devil
Intelligenz ist eine Illusion des Menschen

Benutzeravatar
Jikuko
Beiträge: 92
Registriert: 29. Apr 2003, 15:03

Beitragvon Jikuko » 31. Mai 2004, 21:46

hi, babsi!

das ist so:
dass der himmel anders ist, hast du ja schon gesagt.
das ist er darum, weil die australier ein anderes stück von ihm sehen als wir. sozusagen die "andere hälfte", die wir nicht sehen können weil uns die erde die sicht versperrt.

der mond kehrt der erde immer die selbe seite zu, und darum sieht er auch immer gleich aus. (ich bin aber nicht sicher, ob er in australien nicht "auf dem kopf stehen" müsste... hmm, egal)
was die mondfinsternis angeht:
die erde wird von der sonne beleuchtet und "hinter" der erde (von der sonne aus gesehen) ist ein schattenbereich.
der mond wir auch von der sonne beleuchtet, darum können wir ihn auch sehen.
mondfinsternis entsteht ja dadurch, dass der mond in den schatten der erde eintritt.
und das passiert, von jedem betrachtungspunkt auf der erde, zur selben zeit. das problem ist, man kann es nicht von überall her sehen, denn:
es ist ja nicht überall gleichzeitig nacht. :D

das bedeutet also: für alle leute auf der welt ist schon irgendwie zur selben zeit mondfinsternis, ne menge leute haben nur nichts davon. weil bei ihnen in dem moment tag ist. :P

die mondphasen (zu- / abnehmend, voll- / neumond) sind auch überall gleich, denn der mond kommt ja im laufe des tages (oder besser der nacht?) sozusagen "überall mal vorbei".

ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. und dass das einigermaßen verständlich war...

grüße, Britta
Hey ape! Your planet is dying!!

Benutzeravatar
babsi
Beiträge: 372
Registriert: 25. Sep 2003, 15:36

Beitragvon babsi » 31. Mai 2004, 23:02

mhm.. so ganz bin ich noch nicht dahinter gestiegen. aber ich befass mich nochmal mit! also wenn wir hier zunehmenden mond haben, dann nimmt der in australien auch zu. aber der ist bestimmt schneller voll bzw. dann auch neu wie hier. oder? ABER ich weiß dass man in australien die mondfinsternis auch gesehen hat. das heißt also, dass die da irgendwie früher war.

irgendwie will noch nicht in meinen kopf, dass die andere sterne sehen aber den gleichen mond. dass er dann da auf dem kopf stehen könnte, würd es für mich leichter machen, also beschließ ich das jetzt einfach mal ;-)

vielen danke auf jeden fall für die mühen!!! :kiss:

:flower:

viele grüße

babsi

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 1. Jun 2004, 07:55

Hallo babsi,

die Rotation des Mondes um seine eigene Achse ist gravitationel direkt mit seiner Bewegung um die Erde gekoppelt. Deshalb sehen wir nie von der Erde aus auf die Rückseite des Mondes.
Gesehen werden kann die Mondfinsternis überall da, wo der Mond zur angegebenen Zeit über Horizont steht, bzw. Nacht ist. (Standort !) ;)
:wink:
MfG
Kräuterfee


   

Zurück zu „Mond“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast