Zum Inhalt

Dachsfell v. Hildegard v. Bingen

Hildegard von Bingen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5640
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Dachsfell v. Hildegard v. Bingen

Beitragvon Angelika » 21. Nov 2004, 19:18

Anfrage aus dem Gästebuch

Dachsfell v. Hildegard v. Bingen

Hallo ... ich sucher dringend Antworten auf das empfohlene Dachsfell von Hildegard von Bingen. Wirkungen, bei welchen Anwendungen und Erfolge oder noch besser, wie schnell waren Erfolge zu spüren. Vor allem wegen dem \"herausziehen alter Krankheiten etc.\" Danke an alle die antworten. Ich kann mich leider in diesem Forum nicht eintragen und versuche es deshalb über das GB. ~~Erika~~

Erika


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5640
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 21. Nov 2004, 19:26

Hallo Erika,

habe leider keine Erfahrung damit , kenne es nur aus ihrem Buch

Dachsfellschuhe

" Große Kraft steckt im Fell des Daches. Mach aus dem Fell des Daches Schuhe und Stiefel und ziehe sie an, und du wirst davon gesunde Füße und Beine haben."

Die Wirkung von Dachsfellschuhen soll wirklich phänomenal sein. Das Dachshaar kommt nach innen auf die Haut zu liegen. Ersatzweise kann man auch Dachsfellsohlen verwenden oder Socken aus Dachshaaren mit Wollbeimischung. Am wirksamsten aber sollen die Schuhe sein. Am trägt sie so oft wie möglich als Hausschuhe.
Die angenehme Wirkung der Dachsfellschuhe ist sofort beim Anziehen spürbar. Die Dachshaare üben eine intensive Mikromassage auf die Haut aus, wodurch eine gute Durchblutung einsetzt. Schon nach kurzer Zeit sollen die Füße warm werden.

Viele Grüße
Angelika :wink:

fritzz
Beiträge: 1
Registriert: 19. Dez 2004, 19:25

Beitragvon fritzz » 19. Dez 2004, 19:46

Hallo Erika,

Kürzlich Kaufte ich mir Hausschuhe die mit Dachsfell gepolstert sind.
Grund: Wenn ich mich mehrheitlich im Haus aufhalte (viel am Komputer) stören mich oft an den kalten Füssen. Bisher löste ich das Problem mit öfterem Sockenwechsel und lammfellgefütterten Hausschuhen - leider mit nur mässigem Erfolg.
Auf Grund des Hinweises aus dem Buch über Hildegard suchte ich im Internet nach Lieferanten. Ich wurde in Österreich fündig und bestellte.
Nach kurzer Zeit erhielt ich die Hausschuhe. Meine Erfahrungen sind zwar nur von kurzer Dauer (2 Wochen). Ich bin aber sehr erfreut, dass ich immer warme Füsse habe, wenn ich die Dachsfell-Hausschuhe trage.
Fritz

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 19. Dez 2004, 19:50

Hallo fritzz,

Ihr vergesst immer Eines: die Ursachen (der Kalten Hände) zu finden, und nicht die Wirkung zu bekämpfen/behandeln und sich ein Dachsfell überzustülpen, das ist nur hilfreich/unterstützend ist, aber keine Lösung ;-)
:wink:
MfG
Kräuterfee

Walburga
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jan 2006, 21:00

Beitragvon Walburga » 15. Jan 2006, 11:53

Ich würde aus Tierschutzgründen kein Dachsfell kaufen!!!!! :-? :-? :x

AhornAtze
Beiträge: 21
Registriert: 11. Jul 2005, 17:46

Beitragvon AhornAtze » 16. Apr 2006, 13:41

Warum denn! Das Tier ist doch schon tot, wenn Schuhe aus dem Fell gemacht werden!
Was ich im Leben wirklich gelernt habe, hat mir ein Baum erzählt.

Weisheit der Moyana


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 18. Apr 2006, 08:02

Ach, AhornAtze,

kaum wieder hier und lange Weile - kannst Dir Deine Lückenfüller nicht verkneifen ?
Solche unkonstruktiven Beiträge sind hier nicht erwünscht. ! Bild
MfG
Kräuterfee


   

Zurück zu „Hildegard von Bingen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast