Vertrauen, flexible Stabilität, Ruhe etc.

Mineralstoffe nach Dr. Schüßler und Ihre Anwendung

Moderator: Angelika

Antworten
StilleWasser
Beiträge: 7
Registriert: 25. Jun 2007, 18:10

Vertrauen, flexible Stabilität, Ruhe etc.

Beitrag von StilleWasser »

Hallo,

ich würde gern meinen Körper und darüber meinen Geist und meine Seele gezielter mit Schüsslersalzen unterstützen. Ich möchte mir eine flexible Stabilität erschaffen, so etwas wie der Fels in der Brandung. Natürlich nicht nur mit den Schüsslersalzen, sondern v.a. professionell angeleitet in anderen Verfahren, was hier aber nicht Thema sein soll. Ich habe einfach das Gefühl, dass mein Körper mich um Hilfe bittet.

Ich liste jetzt mal so meine Gedanken dazu auf und wäre sehr dankbar, falls das jemand mit mehr Erfahrung mal gegenlesen würde und was dazu sagen könnte.

Da ich im Moment öfter Schocks ausgesetzt bin und es ängstlich-anhänglich in Beziehungen reagiere (geht mit dem Prozess einher), dachte ich an die Nr. 12. Das passt auch die meiste Zeit zu meiner Hautfarbe. Ich hab den Satz gelesen, dass Nr. 12 eine Brücke zwischen Innen und Außen baut und auch das passt gut.

Nun hab ich vor längerer Zeit davon gehört, dass die Wirkung von Nr. 12 nach Ansicht einiger durch die Kombination von Nr. 11 und Nr. 1 entstehen würde. Ist das so? Doppelt gemoppelt wäre ja albern.

Nr. 1 würde ich wählen wollen, weil ich darunter eine innere Stabilität sehe, die flexibel bleibt. Das wäre auf jeden Fall eine langfristige Angelegenheit.

Vor Nr. 11 hab ich irgendwie Respekt, wobei es wichtig wäre als Nervenstoff und wegen des Bindegewebes. Ich denke dann an Entsprechungen von körperlichen und geistigem Zustand. Es passt zu meiner Geräuschempfindlichkeit und dem zeitweise auftretendem Tinnitus. Außerdem passt es zum Thema Selbstentfremdung bzw. Lösung von Introjekten.

Dazu würde ich nur noch Nr. 9 und Nr. 10 nehmen wollen. Nr. 9, weil ich die Erfahrung gemacht habe Nr. 11 nicht ohne sie nehmen zu können, zumal ich rheumatisch veranlagt bin und da immer den ausleitenden Aspekt benötige. Nr. 10 wegen der starken Gefühle. Für mich eine Öffnung nach unten hin, was meinem Wunsch nach Erdverbundenheit nahe kommt, also nicht nur einfach Ausleitung.

Das wären 4, eventuell 5 Salze und entspricht in etwa dem, was ich als Grundzustand festlegen würde. Darüber legen sich derzeit

Alle anderen Zustände, die zeitweise auftreten, müsste ich dann wohl flexibel handhaben, es sei denn ich wollte nahezu alle Salze nehmen.


Soweit meine Ideen. Ich hab allerdings das Gefühl, dass da noch was "Lebendiges" fehlt. Kann den Gedanken gerade nicht richtig einordnen.

Viele Grüße, StilleWasser

tucke
Beiträge: 125
Registriert: 13. Okt 2005, 21:23

Re: Vertrauen, flexible Stabilität, Ruhe etc.

Beitrag von tucke »

Hallöchen,

nachdem ich deinen Beitrag oder besser Hilferuf gelesen habe, rate ich dir ganz spontan dazu erstmal eine Zeitlang - vielleicht 3 x am Tag Schüssler Nr. 3 zu nehmen.
Man kann auch Notfallmittel dazu sagen. Warte was passiert, dann kannst du zu nächsten Aktion übergehen, ich wäre dann für Nr. 1.

Grüße von tucke :D

StilleWasser
Beiträge: 7
Registriert: 25. Jun 2007, 18:10

Re: Vertrauen, flexible Stabilität, Ruhe etc.

Beitrag von StilleWasser »

Ich nenn das mal eher Beitrag *grins*. Hilferufe gehen bei mir an Adressen außerhalb des Netzes! :)


vielen Dank für Deinen Anstoß. Das setze ich derzeit in die Tat um und es bringt Bewegung, aber ich werde weiter nach dem zweiten Standbein schauen, denn mir fehlt immer noch etwas und ich krieg es nicht spruchreif, aber das wird sich sicher finden.

viele Grüße,

StilleWasser

tucke
Beiträge: 125
Registriert: 13. Okt 2005, 21:23

Re: Vertrauen, flexible Stabilität, Ruhe etc.

Beitrag von tucke »

Schön, wenn sích schon etwas bei dir getan hat. :D Einige Tage solltest du schon noch mit der Einnahme von Nr. 3 fortfahren. Warte ab, vielleicht tut sich allein dadurch noch mehr. Etwas Geduld musst du schon aufbringen.

Gruß von tucke

Antworten