Zum Inhalt

nur betrug??

Mineralstoffe nach Dr. Schüßler und Ihre Anwendung

Moderatoren: Angelika, Ursula

sommer64
Beiträge: 2
Registriert: 27. Sep 2011, 18:27

nur betrug??

Beitragvon sommer64 » 27. Sep 2011, 18:37

hallo ihr lieben,

ich habe heute meine schüsslersalze bekommen, 10,6,7 und 9.

ich habe freudestrahlend meiner nachbarin davon erzählt, und sie meinte, alles geldschneiderei ohne wirkung, es sei betrug :-? :(

ich habe mir soviel davon versprochen, da eine verwante ihre neurodermitis in den griff bekam!

nun hab ich mal gegoogelt, und bin auf seiten gestoßen, die dies ebenfalls wie meine nachbarin darstellen :???:

ich würde mich sehr,sehr freuen, wenn ihr mir schreibt,
vorab schonmal ganz,ganz lieben dank :wink:


greenbeans
Beiträge: 326
Registriert: 24. Aug 2003, 23:45

Re: nur betrug??

Beitragvon greenbeans » 27. Sep 2011, 23:34

Na ja, Betrug ist ein heftiges Wort, wie erklärt sie denn genau diesen Vorwurf? Ich habe keine Ahnung von Schüßlersalzen, kann deshalb eigentlich gar nichts dazu sagen. Aber es ist ja mindestens mal wie mit allem, wenn man einfach irgendwas macht, ohne zu wissen warum und weshalb, also ohne Wissen und Kenntnisse, dann kann man trotzdem Erfolg haben, oder völlig danebenliegen. Das Zweitere dürfte dann einfach nach der Wahrscheinlichkeit häufiger der Fall sein.

Benutzeravatar
Nils
Beiträge: 241
Registriert: 20. Okt 2006, 11:36

Re: nur betrug??

Beitragvon Nils » 28. Sep 2011, 11:12

Hallo Sommer,

egal wonach Du im Internet suchst, Du wirst immer etwas finden, was dagegen spricht. Ganz besonders beim Thema Naturheilkunde. Egal ob Homöopathie, Bioresonanz, Schüsslersalze - all das gilt als "Pseudowissenschaftliche Medizin" die nur aufgrund des Placebo-Effektes wirkt, wenn überhaupt. Usw, usf.
Aber auch bei Themen der Schulmedizin wirst Du viel finden, was z.B. gegen Chemotherapie, Impfungen, Antibiotika etc. spricht.
Wer hat recht?

Es ist völlig egal wen Du fragst - entscheiden musst Du selber. Laß Dich weder von Deiner Nachbarin aus der Ruhe bringen noch von Deinem Heilpraktiker in was hineinsteigern.

Am besten Du informierst Dich ganz genau, WIE denn die Medikamente wirken sollen. Und dann entscheide Du (und nur Du), ob Du dich darauf einlassen willst. Es gibt nichts wichtigeres als "Bescheid wissen"!!! Dann kann Dir keiner mehr ein X für ein U vormachen.

Sonst ergeht es unseren Apohtekern wie kürzlich in Amerika. Da hat eine Apotheke homöopathische Mittel gegen Grippe verkauft und wurde nun von Patienten wegen Betrug verklagt, weil ja in den Kügelchen kein Wirkstoff enthalten ist. Klarer Fall von nix kapiert.

Also: nicht lang rumfragen sondern informieren und DANN entscheiden.


Nils

sommer64
Beiträge: 2
Registriert: 27. Sep 2011, 18:27

Re: nur betrug??

Beitragvon sommer64 » 28. Sep 2011, 11:45

ja, danke für eure lieben antworten, aber ich bin keinen schritt weiter. hat denn jemand hier im forum erfahrungen der heilung gemacht?

liebs grüßle :wink:

Vigeo
Beiträge: 187
Registriert: 17. Jul 2010, 16:21

Re: nur betrug??

Beitragvon Vigeo » 29. Sep 2011, 08:02

Hallo,
ich nehme Nr. 7 immer, wenn ich nachts Krämpfe habe.
Hilft schnell und zuverlässig :D

Deine Nachbarin verwechselt sicherlich Schüssler-Salze mit Hochpotenz-Homöopathie, wo man keine Wirkstoffe mehr nachweisen kann.
In den niedrigen Potenzen der Schüssler-Salze sind diese aber noch vorhanden.


Gruß,
Linda
Gruß, Linda Benninghoff


   

Zurück zu „Schüßler Salze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast