Zum Inhalt

Infekt im Anmarsch - was tun?

Mineralstoffe nach Dr. Schüßler und Ihre Anwendung

Moderatoren: Angelika, Ursula

sonntagskind
Beiträge: 10
Registriert: 29. Jul 2005, 13:43

Infekt im Anmarsch - was tun?

Beitragvon sonntagskind » 9. Okt 2005, 11:11

hallo,
ich fühle mich seit heute sehr schlapp, müde und muss häufig niesen. insgesamt spüre ich schon sehr deutlich, dass mich ein infekt zunehmend im griff hat.
welche salze in welcher dosierung würdet ihr empfehlen, um es gar nicht erst zu einem grippalen infekt kommen zu lassen?
oder wenigstens die körpereigene abwehr auf vordermann zu bringen???
was kann man in der anfangsphase tun?
wie kuriert man weiter, wenn der infekt doch ausbricht?

für jeden hinweis dankbar

das sonntagskind


Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 9. Okt 2005, 11:43

Hallo Sonntagskind,

Ich habe bei mir schon oft beginnende, leichte Formen von Erkältungen mit Ferrum phosphoricum D 12 stoppen können :D . Häufig wird es durch das schleimhautstärkende Mittel Kalium chloratum gefolgt. Weitere Empfehlungen zum Thema Schnupfen hat Ursula hier schon ausgeführt, denn wie so oft kommen unterschiedliche Salze in Frage ;) :
...
Ein paar Schüßler-Salze zum Thema Schnupfen:

zum abschwellen der Nasenmuschel - Nr. 10 Natrium sulf. D 6

bei chronischem Schnupfen - Nr. 11 Silicea D 12 im Wechsel mit Nr. 6 Kalium sulf. D 6

bei Schnupfen mit Trockenheit im Rachen und Niesen - Nr. 3 Ferrum phosh. D 12

mit wässrigem Exsudat - Nr. 8 Natrium chlor. D 6

mit zähem Schleim - Nr. 4 Kalium chlor.

Ursula
Hilfreich ist oft auch eine Inhalation mit Emser Salz oder Meersalz. Ich persönlich liebe dann gerade zu Beginn, wenn´s erst im Anflug ist ein schönes Bad Bild mit heißem Tee Bild und anschließendem in die Decke kuscheln und verwöhnen:

Erkältungsbad:
http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... rk%E4ltung

Erkältungstees:
http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... 4ltungstee

und viiiel Vitamine und Vitamin C, egal ob heiße Zitrone, Sanddornsaft (ungesüßt) oder frischgepresste Zitrusfrüchte ( die man auch erhitzt mit einem Schnapsgläschen Schnaps ) trinken kann (geht natürlich auch ohne Alkohol )

Bild gute Besserung
Rosenfee
Zuletzt geändert von Rosenfee am 4. Dez 2005, 11:31, insgesamt 2-mal geändert.

sonntagskind
Beiträge: 10
Registriert: 29. Jul 2005, 13:43

Beitragvon sonntagskind » 9. Okt 2005, 11:55

hallo rosenfee,
vielen dank!
ich werde jetzt also in einer wanne voll schnaps einen teebeutel kauen, und dabei dem angegebenen link folgen...

herzlichst

sonntagskind

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 9. Okt 2005, 11:59

Bild

Na, da bin ich ja froh, dass Dein Humor noch vorhanden ist - dann ist ja noch nicht so schlimm Bild

schönen Sonntag und ebenfalls herzliche Grüße
Rosenfee

petergroen
Beiträge: 103
Registriert: 15. Aug 2004, 01:30

underberg

Beitragvon petergroen » 9. Okt 2005, 13:14

Mir Hilft immer gut 2 underberg und ins warme bett, schwitzen,und morgens duschen und ich bin wieder fit.

Gruss
Peter

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 9. Okt 2005, 13:47

Und damit Sonnenkind sich in der Badewanne nicht langweilt habe ich noch eine schöne Rezeptur von Angelika und Kräuterfee (mit und ohne Cognac :D ) im Forum gefunden:

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... rote+beete

:wink: LG Rosenfee


sonntagskind
Beiträge: 10
Registriert: 29. Jul 2005, 13:43

Beitragvon sonntagskind » 10. Okt 2005, 17:22

...also je länge ich auf dem board hier mitlese, um so mehr komme ich zu der überzeugung, dass natur(heil)verbundene frauen wie rosenfee eine herzliche erdwärme mit vollmondgüte und sonnensympahtie besitzen.
genau das richtige für mich, den krebs...

danke!

sonntagskind

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 10. Okt 2005, 17:57

Danke :kiss:

LG Rosenfee

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 4. Dez 2005, 11:23

Anfrage von Thyroxin, verschoben von Rosenfee:

Hallo!

Ich habe eine Erkältung und kurriere sie mit Echinacea.
Husten habe ich keinen, aber Schnupfen. Welche Schüssler-Salze
ergänzen Echinacea am besten ?

Grüsse

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 4. Dez 2005, 11:24

Beitrag von Chrissie, verschoben von Rosenfee:
Wie lange schon die Erkältung?
Welche Farbe hat der Nasenschlein?
Sonstige Beschwerden?

Antje :-)
Beiträge: 25
Registriert: 31. Dez 2003, 14:52

Beitragvon Antje :-) » 8. Dez 2005, 00:58

Wenn bei mir eine Erkältung im Anmarsch ist, nehme ich sofort Ferrum phosphoricum comp. Das ist ein Komplexmittel (ich weiß, einige lehnen das ab :-) , das auch ferrum phosphoricum enthält, aber auch noch einige andere Mittel. Bei mir hat es schon einige Erkältungen wieder "abbiegen" lassen, so dass ich am nächsten Tag wieder komplett fit war. Nach meiner Erfahrung hilft es aber nur, wenn man sofort damit beginnt. Aus diesem Grund habe ich das Fläschchen mit den Kügelchen immer dabei...
Lieben Gruß,
Antje :-)

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 11. Mai 2006, 10:59

Anfrage von Mate, verschoben von Rosenfee:

Verfasst am: 10 Mai, 2006 19:24 Titel: würde die Schüssler-Salze gern probieren, aber...

--------------------------------------------------------------------------------

... mir fehlt die Ahnung

Hallo erstmal, bin neu hier und las vorgestern durch Zufall etwas über Schüssler-Salze in einer Zeitung. Dort waren die Salze von 1-10 aufgelistet, aber da mir die Erfahrung fehlt, bitte ich euch zu Anfang mal um Hilfe (habe das Forum schon durchsucht, hab es aber trotzdem nicht so ganz verstanden )

1) würde ich gerne beim nächsten Mal Salze bei meiner Tochter (7) anwenden, d.h. wenn sie das nächste Mal einen Schnupfen bekommt (bald darauf folgt meist ein Husten) Doch hier ist schon das erste "Problem"! Was nehme ich bei " normalem" Schnupfen, d.h. die Nase läuft nicht, Sekret ist weiß/durchsichtig und abends verstopft???

2) welche Firma nehme ich aus der Apotheke oder sind alle gleich gut?

Vielen Dank schon mal im voraus,

Mate



   

Zurück zu „Schüßler Salze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron