Zum Inhalt

gesundes Frühstück für Kinder

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Smilla Lotta
Beiträge: 2
Registriert: 29. Sep 2015, 23:21

gesundes Frühstück für Kinder

Beitragvon Smilla Lotta » 2. Okt 2015, 22:05

Hallo!
Ich möchte meinen Kindern so gerne ein gesundes Frühstück geben, aber bin mit meinem Latein am Ende! Schokomüsli und Nutellatoast, welches die Favoriten meiner Kinder sind, würd ich soooo gerne ablösen! Aber ist nicht so einfach! Der Grosse ist 11 Jahre und die Kleine 4 Jahre alt! Ich habe schon Basenbrei mit Früchten (echten) probiert, Amaranthmüsli mit Honig gesüsst, Dinkelpopps...Meine Kleine probiert es wenigstens, aber nach 2 mal essen, heisst es bei ihr auch:Iiiiiihhhhhhh! :eek:

Habt ihr mir noch Frühstücktipps, die ich mal testen könnte?! Das wäre lieb! :flower:
:wink: Ganz liebe Grüsse von Smilla Lotta


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5545
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: gesundes Frühstück für Kinder

Beitragvon Angelika » 20. Okt 2015, 21:08

Hallo Smilla,

probiere es mit Haferflocken, Milch, Joghurt und Obst nach Belieben aus. Und lasse es die Kinder selber zusammen stellen, das macht viel mehr Lust auf Essen.

Oder schau mal hier nach

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... =3&t=10426

Viel Erfolg

Angelika

Benutzeravatar
Rotbusch
Beiträge: 73
Registriert: 5. Jun 2015, 15:38

Re: gesundes Frühstück für Kinder

Beitragvon Rotbusch » 14. Mär 2016, 13:52

Was ist, wenn du deinen Kindern zur Verfeinerung und Süßung ein bisschen Erdnussmus oder Spekulatiuscreme oder gesunde Schokocreme (selbstgemacht) ans Müsli (aus Haferflocken, frischem Obst und Sonnenblumenkernen o.ä.) machen lässt?
Das hilft viellecith. Mir schmeckt das immer ausgezeichnet. :-)
Grün ist die Hoffnung

Benutzeravatar
flowerpower24
Beiträge: 13
Registriert: 3. Mai 2016, 09:22

Re: gesundes Frühstück für Kinder

Beitragvon flowerpower24 » 27. Mai 2016, 09:39

Hi,

So wie alle kInder, scheinen sie Zucker zu mögen ;)
Es gibt Obstsorten, die supersüß sind. Z.B. Ananas oder (je nachdem, wo man es kauft) Wassermleone. Obst macht ja generell sehr schnell satt und ein bisschen Müsli und Joghurt sollte sie zufrieden stellen. Es ist alles eine Sache der Gewohnheit:) Vllt verbindet man am Anfang das "gesund essen" mit einer Belohnung bzw. einem postiven Gefühl, indem man die kinder mit etwas belohnt, was sie sehr gerne machen :)

LG
"Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.
"- Darwin

Upoldn
Beiträge: 8
Registriert: 8. Aug 2016, 17:05

Re: gesundes Frühstück für Kinder

Beitragvon Upoldn » 5. Sep 2016, 12:13

Hey,

wenn du deinen Kindern etwas gesundes und auch noch leckeres zum Frühstück machen willst, dann kann ich dir nur empfehlen frische Haferflocken zu machen mit einer Flockenquetsche. Dadurch, dass der Hafer frisch gequetscht wird, sind noch alle Nährstoffe enthalten und das austretende Fett ist noch nicht ranzig, wie bei gekauften Haferflocken. Dadurch ist der Geschmack viel milder und bei weiten besser.

Dann das ganze mit Milch, etwas Honig aus der Region und Früchten verfeiern. Beeren sind zwar super, aber vielen Kindern oft zu sauer. Erdbeeren gehen aber sehr gut. Ansonsten schmecken Weintrauben, geschnittene Pfirsiche, Bananen oder süße Apfelsorten sehr gut. :wink:


   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast