Horchata - Trendgetränke

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1729
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Horchata - Trendgetränke

Beitrag von Krâja »

Agua de Horchata de "La Michoacana"
(Horchata-Wasser "La Michoacana" aus Mexiko)

Zutaten:
250 g Reis
3 Zimtstangen
1 Dose Kondensmilch
3 Tassen Milch
2 Liter Wasser
1/2 Esslöffel Vanille-Mark
Ersatz-Zucker zum Süßen
Eiswürfel

Vorbereitung:
Den gewaschenen Reis 12 vis 24 Stunden in einer Schüssel mit Wasser einweichen und kalt stellen.
Die Zimtstangen mit einer Tasse kochend heißem Wasser übergießen und über Nacht ziehen lassen.
3 Tassen Milch unter Rühren zum kochen bringen, das ausgekratzte Mark einer Vanille-Schote unterrühren, abkühlen lassen.

Zubereitung:
Am anderen Tag: Mische den abgegossenen Reis mit den Zimtstangen und dem Zimt-Wasser, der Vanille-Milch, der Kondensmilch, und dem Zucker-Ersatz (nach Geschmack). Gib die Mischung in ein feinmaschiges Sieb, das mit einem Tuch ausgelegt ist und presse sie durch. Fange die Flüssigkeit in einem Glasgefäß auf und schlage sie schaumig. Alternativ kannst du auch den (ChufaMix) Vegan Milker® verwenden. Serviere die Horchata in hohen Gläsern über Eiswürfeln, mit etwas gemahlenem Zimt bestreut und Strohhalmen.

Weiterverarbeitung des Reis-Breis
Du kannst den Reisbrei mit Naturjoghurt mischen, Obst, Honig, 1 TL Schwarzkümmel-Samen und 1 TL Schwarzkümmel-Öl hinzufügen, unterrühren und 1 Glas Orangensaft nach trinken, falls du gerade die Schwarzkümmel-Kur machen solltest...

__________

Vanille Gewinnung:
Bourbon Vanille - Königin der Gewürze
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1729
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Horchata - Trendgetränke

Beitrag von Krâja »

Horchata de Morro
(Horchata Morro)

Die Horchata de Morro aus El Salvador ist ein traditionelles Erfrischungsgetränk aus Gewürzen und Samen.
Morro Samen, die dem Getränk seinen Namen geben, sind die Samen des Tecomate- oder Jicaro-Baumes, bekannt unter dem wissenschaftlichen Namen Crescentia alata (Crescentia alata Jicaro).

Für die Zubereitung der salvadorianischen Horchata werden folgende Zutaten verwendet:
Morro-Samen, Walnüsse, Mandeln, Erdnüsse, Cashew-Kerne, Sesam, Kürbiskerne, Reis und Zimt. Zusätzlich können nach Wunsch und Geschmack Muskatnuss, Piment, Koriander, Anis und Schokolade verwendet werden.

Die Samen für dieses Getränk werden zuerst geröstet, dann zu einem feinen Mehl-Pulver zermahlen.
Das Horchata Pulver kann einige Wochen in einem geschlossenen Behälter oder in einem dunklen, verschließbaren Glas, luftdicht bewahrt werden. Dieses Pulver wird mit Wasser, Milch, Kondensmilch, Ersatz-Milch oder einer Mischung aus Milch und Wasser angerührt. Man nimmt 3 bis 4 Esslöffel Horchata-Pulver auf ein Glas Milch oder Wasser, rührt es schaumig, süßt es nach Geschmack und kann es eiskalt oder heiß servieren.

Die Horchata de Morro kann als eiskaltes Getränk über Eiswürfeln genossen werden, aber auch zu Speise-Eis gefroren werden, sie eignet sich zu Süß- und Nachspeisen, je nach Konsistenz zu Füllungen für Torten, Waffeln, Pfannkuchen, Crepes...

'Crescentia alata Jicaro' Samen sind unter diesem Namen online erhältlich.
Das fertige Pulver kann als 'Horchata de Morro' online erworben werden bei: www.nahanche.com
Grüße von Krâja :wink:

Antworten