Zum Inhalt

Gefüllte Kekse

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
marionO
Beiträge: 111
Registriert: 25. Jul 2003, 14:33

Gefüllte Kekse

Beitragvon marionO » 17. Dez 2003, 13:54

Hallo,
ich bräuchte mal schnell einen Tipp zu Schokoladenkeksen:
Wenn ich Dinkelkekse backe (bin allergisch gegen Weizen) und dann zwei mit Schokolade gegeneinanderkleben will, die ich im Wasserbad geschmolzen habe, wie bekomme ich die Schokolade dicker?
Klar, ich kann warten, bis sie wieder fast hart ist, aber es ist ja sowieso vieles zu koordinieren. Lieber wäre mir, man könnte in die Schokolade irgendwas reintun, das sie etwas fester macht. Gibt es da einen Trick?
Viele Grüße,
:wink:


Benutzeravatar
marionO
Beiträge: 111
Registriert: 25. Jul 2003, 14:33

Halbe Erfolgsmeldung

Beitragvon marionO » 18. Dez 2003, 11:20

Ja, ja ey, ich bräuchte mal schnell einen Tipp! ich weiß schon, so schnell geht das ja wohl nicht.
Jedenfalls habe ich gestern gefüllte Kekse versucht und dabei Kuvertüre geschmolzen, allerdings nur soweit, dass sie nicht ganz flüssig war. Das funktionierte ganz gut, hab sie dann auf den einen Keks geschmiert und dann den anderen drauf.
Aber so ganz ist es noch nicht wie bei den berühmten debeuke... (will keine Schleichwerbung machen) - Keksen, die ich in meiner Jugend so geliebt habe. Aber ich werde weiter üben :razz: .
Seid derweil herzlich gegrüßt!
marionO

Benutzeravatar
fuertuefel
Beiträge: 114
Registriert: 12. Dez 2003, 11:58

Beitragvon fuertuefel » 18. Dez 2003, 12:39

Ich hätte da was für dich...

MOKKAKONFEKT

150 g Margarine
200 g Puderzucker
2 Esslöffel Kirschwasser
100 g Vollmilchschokolade
100 g Zartbitterschokolade
1 Esslöffel Instantkaffee
2 Esslöffel Wasser, heiß
Konfektmanschetten

Die Margarine mit dem gesiebten Puderzucker schaumig rühren. Mit dem Kirschwasser parfümieren. Die grob zerbrochene Schokolade in ein Gefäß geben, mit kochendem Wasser übergießen, bis sie ganz bedeckt ist. Einige Minuten stehenlassen und nicht umrühren. Das Wasser wieder abgießen.

Inzwischen den Instantkaffee mit heißem Wasser auflösen. Die aufgelöste Schokolade und den Kaffee unter die Schaummasse rühren und im Kühlschrank halbfest werden lassen. In einem Spritzbeutel füllen und in Konfektmanschetten spritzen. Das Konfekt im Kühlschrank aufbewahren.

Das kann man auch sehr gut für Keksfüllungen verwenden.

Grüße vom Feuerteufel!
Niemand ist perfekt; außer mich!

Benutzeravatar
marionO
Beiträge: 111
Registriert: 25. Jul 2003, 14:33

Probier ich!

Beitragvon marionO » 18. Dez 2003, 13:24

Hallo Fuerteufel,
das ist ja klasse, vielen Dank!
marionO


   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron