Zum Inhalt

Rezepte mit Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Linsen)

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Linsensuppe mit Ingwer

Beitragvon Kräuterfee » 17. Mär 2004, 11:50

Linsensuppe mit Ingwer

Zutaten für 4 Personen

300 g Puy Linsen (oder kleine grüne Linsen)
Salz
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Stck Ingwerwurzel (ca. 40 g)
1 Bund glatte Petersilie
100 g Sellerie
2 Möhren
3 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
3/4 l Fleisch oder Geflügelbrühe
1-2 EL Balsamicoessig
100 g korsischer oder italienischer Schafskäse

Linsen für einige Stunden in kaltem Wasser einweichen. Abtropfen lassen und in reichlich Salzwasser ca. 15 min garen. Auf ein Sieb geben.
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein im Blitzhacker zerkleinern. Petersilie grob hacken. Sellerie und Möhren schälen und in feine Stifte schneiden.
Olivenöl erhitzen und das vorbereitete Gemüse darin 5 min bei milder Hitze dünsten. Tomatenmark zugeben und kurz anschmoren.
Linsen und Brühe dazugeben. Suppe ca. 30 min bei milder Hitze garen, bis die Linsen gar, aber noch nicht aufgeplatzt sind.
Mit Balsamicoessig, wenig Salz, reichlich Pfeffer abschmecken. Den Schafskäse würfeln und beim Auffüllen oben auf die Suppe geben.
Quelle: Stern 11/1994
MfG
Kräuterfee


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Dinkel-Bohnen-Auflauf

Beitragvon Kräuterfee » 21. Mär 2004, 19:20

Dinkel-Bohnen-Auflauf

für 4 Portionen

180 g Dinkel
500 ml Gemüsebrühe aus Extrakt
500 g grüne Bohnen
Meersalz
4 Tomaten
fett für die Form
3 Eier
150 g Schmand
etwas Thymian
schwarzer Pfeffer
Muskat
Meersalz
Bohnenkraut
50 g Schafskäse
4 EL Vollkornsemmelbrösel

Dinkel in Gemüsebrühe ca. 50-60 min garen, abtropfen lassen.
Grüne Bohnen putzen, halbieren und in Salzwasser ca. 10 min kochen. Abtropfen lassen. Tomaten kurz überbrühen, schälen, entkernen. Bohnen und Tomaten mit dem Dinkel vermischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Eier mit Schmand, Gewürzen und Kräutern verrühren. Über die Dinkel-Bohnen-Masse geben und leicht untermischen. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad ca. 35 min überbacken. Schafskäse zerkrümeln, mit den bröseln mischen und nach ca. 20 min auf dem Auflauf verteilen.
Pro Portion: ca. 17 g E, 16 g F, 42 g KH, 385 kcal/1540 kJ
Quelle: Reformhauskalender 7/2002
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Kichererbsenhäppchen

Beitragvon Kräuterfee » 23. Mär 2004, 19:38

Kichererbsenhäppchen

Zutaten für 15 Stck

200 g gekochte, gut abgetropfte Kichererbsen
5 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
50 g schwarze, entsteinte Oliven
Salz
Pfeffer
15 runde Scheiben Pumpernickel
50 g Alfalfa-, Rettich- oder Senfsprossen

Kichererbsen in Öl und Zitronensaft im Mixer fein pürieren. Knoblauchzehe schälen, durch die Presse drücken und dazugeben. Oliven fein würfeln, zugeben und die Masse gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Creme auf die Pumpernickelscheiben streichen oder mit einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle aufspritzen.
Mit den Sprossen garnieren, anrichten und servieren.
Pro Portion: 477 kJ/ 45 kcal, 4 g E, 5 g F, 13 g KH, 4 g Ba, 0 mg Chol
Zubereitungszeit: ca. 15 min
Quelle: eve 3/2003
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Fava - Bohnenpüree mit pikanter Sauce

Beitragvon Kräuterfee » 20. Aug 2004, 17:07

Fava - Bohnenpüree mit pikanter Sauce

Für 8 Personen
Zutaten:

1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
300 g Fava, geschälte, getrocknete dicke Bohnen (aus dem türkischen oder orientalischen Lebensmittelladen)
2 Lorbeerblätter
80 ml Olivenöl evt. etwas mehr
Salz
Schwarzer Pfeffer
20 g getrocknete, in Olivenöl eingelegte Tomatenhälften (abgetropft)
1 Zweig frische Minze
1 Zweig Basilkum

1) Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln. Fava-Bohnen mit 800 ml kaltem Wasser zum Kochen bringen, den Schaum abschöpfen. Zwiebel und Knoblauchwürfel, Lorbeerblätter, 40 ml Olivenöl, 1 TL Salz und reichlich schwarzen Pfeffer unterrühren.
2) Bohnen bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Umrühren ca. 1 h offen kochen, bis sie weich sind und die Flüssigkeit aufgenommen haben. Lorbeerblätter entfernen. Bohnen etwas abkühlen lassen, mit einem Mixstab pürieren, abschmecken und auf eine Platte oder in eine flache Schüssel geben.
3) Für die Sauce die getrockneten Tomaten grob hacken, die dritte Knoblauchzehe pellen und klein hacken, die Minze- und Basilikumblätter grob hacken. Alles mit 40 ml Olivenöl pürieren, bis eine dicke Sauce entsteht. Nach Bedarf noch etwas mehr Olivenöl unterrühren. Die Sauce auf die Fava gießen und die Vorspeise mit Brot servieren.
Zubereitungszeit: ca. 20 min + Kochzeit
Tipp: Wer das Püree einen Tag vorher zubereitet, sollte es 1 h vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals durchrühren. bei Bedarf 1-2 EL Wasser dazugeben.
Quelle: Stern: 34/2004
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5565
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 11. Feb 2006, 19:42

Linsenbraten

125 g Linsen
200 g Weis-oder-Roggenbrot
1/ 8l Milch
2 Eier
2 Zwiebeln
1 Knoblauzehe
100 g Butter
Salz, Pfeffer
Petersilie

Linsen in Wasser bissfest kochen. Brot in der Milch einweichen und mit den abgeschüttenen Linsen durch den Fleischwolf drehen. Diese Masse mit geschmolzener Butter und Eier vermengen. Gewürze und Kräuter daruntermischen, in eine gefettene Kastenform füllen und bei 180 ° C 45 Min. garen. Mit Blattsalat servieren.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5565
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Rezepte mit Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Linsen)

Beitragvon Angelika » 16. Dez 2007, 20:39

Kichererbsenplätzchen

125 g Kichererbsen, getrocknet
1 Lorbeerblatt
1 Zehe Knoblauch
1 Zwiebel
0,25 TL Kurkuma
0,25 TL Piment
0,25 TL Kreuzkümmel, gemahlen
0,25 TL Cayennepfeffer
0,5 TL Meersalz
1 EL Erdnussmus
1 Ei
Sesamsamen
Sonnenblumenöl

Die Kichererbsen kalt abspülen und in einem halben Liter Wasser über Nacht einweichen.
Am nächsten Tag das Lorbeerblatt dazugeben und die Erbsen im Einweichwasser etwa 45 Minuten weich kochen. Auf einem Sieb abtropfen lassen und das Lorbeerblatt entfernen. Die Kichererbsen im Mixer pürieren.
Die Knoblauchzehe abziehen und durchpressen. Die Zwiebel abziehen, sehr fein hacken und mit allen übrigen Zutaten zu den Kichererbsen geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ist die Masse zu trocken, eventuell noch etwas Wasser dazugeben.
Aus der Masse pro Person drei Küchlein formen und in Sesamsamen wälzen. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Küchlein darin von beiden Seiten goldgelb und knusprig braten.

Mit Schafkäse-Joghurt-Dip servieren.

Knoblauchzehen, Koriandergrün und die Petersilie fein hacken. Den Schafkäse zerpflücken. Anschließend mit Joghurt und Knoblauch vermischen und die restlichen Kräuter unterheben.

Quelle: von Sarah Wiener

mfg
Angelika


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5565
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Rezepte mit Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Linsen)

Beitragvon Angelika » 3. Nov 2018, 18:53

Erbsensuppe mit Kopfsalat

200 g TK Erbsen
1 Bund LauchZwiebeln
1l Gemüsebrühe
1 Kopfsalat
2 El Öl
2 El. Erdnussmus
Salz, Pfeffer und Muskat
Etwas Schnittlauch

Erbsen auftauen lassen. Lauchzwiebeln kleinschneiden und in heißen Öl andünsten. Erbsen dazugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
Kopfsalat putzen, kleinschneiden und mit dem Erdnussmus zur Suppe geben. Pürieren und mit den Gewürzen abschmecken.
Schnittlauch kleinschneiden und über die Suppe streuen.

Mfg
Angelika


   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast