Felsenbirne

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Antworten
jascha
Beiträge: 86
Registriert: 22. Jul 2003, 18:45

Felsenbirne

Beitrag von jascha »

hat noch keinen thread.
Dabei schmeckt sie so lecker. Die Kerne der Felsenbirne enthalten Blausäure - wie die Apfelkerne auch - mit manchen Nachbarn gab es deshalb schon Diskussionen, weil mein junior darf, sie es aber den Ihren verboten haben.
Ich esse sie auch roh, denn seit ich nicht mehr rauche, habe ich einiges an Blausäure gut :eek:

Gekocht verflüchtigt sich die Blausäure - man kann herrliche Marmeladen kochen und kuchen backen - z.B. in allen Rezepten für Johannisbeerkuchen lassen sich die Johannisbeeren durch Felsenbirnen ersetzen.

Mit den Resten aus der Geleeherstellung habe ich Kräuterfees "Holundermuslikörrezept" abgewandelt (Seite 5 im Holunder thread) Ich bin gespannt.

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7699
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Felsenbirnen-Quark

Beitrag von Kräuterfee »

Ja, klein und mühselig sind sie und dementsprechend auch die Arbeit - zu Sirup, Gelee, Quark etc.

Für den Quark einfach eins zu eins Quark und Felsenbirnen vermischen(Felsenbirnen natürlich vorher mit etwas Wasser kochen und durch ein Sieb passieren, damit man einen cremig-musartigen Brei erhält), geschlagenen Sahne und Vanillezucker unterheben - fertig. Garnieren nach Wunsch.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitrag von Rosenfee »

Finde das Thema total spannend, da ich 3 Felsenbirnensträucher im garten stehen habe und gar nicht wußte, dass ich die Früchte essen kann :sun1: -

habe allerdings eher das Problem, dass sich in meinem Gärtchen auch viele Vögel wohlfühlen, die mir die Beeren vor der Nase wegschnappen :lol: !

Habt Ihr auch Erfahrungen mit Blutpflaumen??? Meine Nachbarn haben mir dieses Jahr erzählt, dass diese Art von Pflaumen im Iran als Delikatesse gelten - und teils schon gegessen werden können kurz bevor sie komplett reif sind??? - hab mich noch nicht getraut welche zu probieren!

:wink: Gruß Rosenfee

jascha
Beiträge: 86
Registriert: 22. Jul 2003, 18:45

Beitrag von jascha »

und immer wieder mekre ich, daß ich noch nicht alles probiert habe. In meinem Giftpflanzenbuch ist sie nicht erwähnt - und die erwähnen immerhin einiges von dem was ich so zu mir nehme. In den Lexica mit essbaren pflanzen fehlt sie aber auch.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5701
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Felsenbirne

Beitrag von Angelika »

Felsenbirnen-Kuchen

400 g Mehl
1 P. Backpulver
250 g Magerqaurk
8 El. Öl
6 Eßl. Milch
60 g Zucker
1 Ei

Qaurk mit den Zutaten verrühren, das Mehl mit Backpulver vermischen und zum Schluß unterrühren. Ausrollen und in eine Kuchenform geben.

300 g Felsenbirnen-Beeren verlesen und gewaschen
1 Becher Schmand
1 Ei
1 P. Vanille-Pudingpulver
3 Eß. Zucker
1/2 Tasse Mandelblättchen


Schmand mit Ei , Zucker und Vanille-Puddingpulver vermischen, die Felsenbirnen untermischen und den Teig verteilen.
Die Mandelblättchen darüber streuen und bei 180 °C Umluft backen.

mfg
Angelika

sensalou.de ..
Antworten