Wildgemüse

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Antworten
reinhard
Beiträge: 6
Registriert: 21. Jul 2002, 21:56

Wildgemüse

Beitrag von reinhard »

Hallo mal an alle. Seit kurzem beschäftige ich mich ausser mit Kräutern auch mit Wildgemüse. Nun hatte ich da aber meine lieben Probleme ein gutes Buch zu finden. Wer kann mir eines empfehlen? Ausserdem habe ich in meinen nichts zum Waldgeissbart (wilder Spargel) gefunden. Wie Ißt oder kocht man Ihn überhaupt?? Danke schon im Voraus für die zahlreichen Antworten.

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7693
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitrag von Kräuterfee »

Hallo Reinhard,

hilf mir mal mit Deinem wilden Spargel auf die Sprünge - Waldgeißbart ist für mich Aruncus dioicus ... :-?
MfG
Kräuterfee

reinhard
Beiträge: 6
Registriert: 21. Jul 2002, 21:56

Beitrag von reinhard »

Stimmt genau, bei uns in Südtirol kennt man ihn eigentlich nur als wilden Spargel.Er wird glaub ich, irgendwie mit Knoblauch und Gewürzen als Gemüse zubereitet und schmeckt super.Am besten frag ich mal im Restaurant nach, wie es geht und schreib das Rezept dann rein. Danke trotzdem..

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7693
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitrag von Kräuterfee »

Hu, hu Reinhard,

in der Schweiz ist Waldgeißbart auch bekannt. :)

Habe endlich was gefunden :D

Wald-Geißbart – Aroncus dioicus
Im Frühjahr schneidet man 10 – 15 cm aus dem Boden ragende Sprosse wie Spargel und kann nach einigen Tagen wieder schneiden. Dann muss man einige Schößlinge durchtreiben lassen. Wald-Geißbart kann zubereitet werden wie Spargel, als Gemüsebeilage, Suppe, Salat usw.. Er kann auch in Weckgläsern konserviert werden.
MfG
Kräuterfee

Antworten