Zum Inhalt

leckeres Süßkartoffelrezept?

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

leckeres Süßkartoffelrezept?

Beitragvon Rosenfee » 6. Apr 2005, 11:05

Hallo Ihr,

Bin auf der Suche nach leckeren Rezepten mit Süßkartoffeln hat jemand von Euch eine gute Idee? Kenne sie bisher nur in Folie oder als normales Pürree.

liebe Grüße
Rosenfee


Helga Ro.

Beitragvon Helga Ro. » 6. Apr 2005, 12:14

Hallo,

wie wäre es mit gefüllten Süßkartoffeln?

Süßkartoffeln waschen, Schale mit einer Gabel einstechen und auf ein Backblech und dann im Ofen (200 Grad) etwa 1 Stunde backen. Abkühlen, halbieren und bis auf einen kleinen Rand das Fruchtfleisch auslöffeln. Das Fruchtfleisch pürieren und mit verschiedenen Gewürzen abschmecken. Um es cremiger zu machen etwas Sahne oder Mascarpone oder Schmand oder ähnliches dazurühren Das kann man sowohl süß machen mit Pfirsichen oder salzig mit Käse. Lecker ist es auch mit Nüssen oder Kernen. Einfach ausprobieren welche Variante am besten schmeckt. Danach kommt alles nochmal in den Ofen zum überbacken. Ich mag dann gerne noch Mandelblättchen oben drauf, lecker gebräunt.

----------------------------

Lecker sind auch glasierte Süßkarftoffeln:

Suesskartoffeln waschen und in gesalzenem Wasser ca 10 Minuten "ankochen" das heißt sie müssen noch Biss haben. Dann abgießen und kuehlen lassen und pellen und Scheiben schneiden. Dann flache Auflaufform mit Butter ausstreichen und wie beim Gratin dachziegelfoermig auslegen.

Rohrzucker Butter und Orangensaft in einem kleinen karamellisieren lassen. Diesen Sirup über die Kartoffeln gießen etwas pfeffern und alles im Backofen etwa 20 - 30 Min. backen.

Hier kann man auch das Karamell abwandeln oder zwischen die Kartoffelscheiben Apfelscheiben stecken.

-----------------

Und gut kann man auch Süßkartoffeln wie Stampfkartoffel verarbeiten und anderes Gemüse unterheben oder Käse.

Ach ja, lecker, lecker :-) jetzt bekomme ich Hunger und werde wohl mal Mittagessen zubereiten. Leider keine Süßkartoffeln ;-)

Liebe Grüße
Helga

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 6. Apr 2005, 12:50

Liebe Helga,

herzlichen Dank :kiss: ,
klingt ja richtig lecker :eek: - werde heute Abend gleich mit den gefüllten Süßkartoffeln experimentieren - hätte da noch eine Frage - welche Gewürze/Kräuter passen Deiner Erfahrung nach besonders gut? Und zu den Pfirsichen: Die Pfirsiche mit unterpürieren oder als Garnitur dazu?

herzliche Grüße :sun2:
Rosenfee

Wildkirsche74
Beiträge: 112
Registriert: 12. Okt 2004, 11:45

Beitragvon Wildkirsche74 » 6. Apr 2005, 12:55

Hallo Rosenfee,

etwas exotisches von meiner Seite: Zutaten (für 2 Personen):

1. 250 g Seelachsfilet
2. 150 g Lachsfilet
3. Saft einer Zitrone
4. 3 mittlere Süßkartoffeln
5. 4 mittlere Möhren
6. 3 Stangen Sellerie
7. ca. 1 cm Ingwer
8. 1 – 2 Zehen Knoblauch
9. 100 ml Milch
10. 2 EL Mascarpone
11. ca. 1 EL mildes Thai-Curry
12. 2 EL Pinienkerne
außerdem: frisch gemahlener Pfeffer, Salz, Erdnußöl


Zubereitung:

Süßkartoffeln, Möhren und Sellerie putzen. Süßkartoffeln und Möhren schälen. Alle drei in Stücke schneiden. In Salzwasser bissfest garen.

Seelachs und Lachs in etwas größere Stücke säubern, mit Küchenkrepp abtupfen, mit Zitronensaft säuern, pfeffern und salzen und in etwas größere Stücke schneiden.

Ingwer in ganz kleine Stückchen schneiden.

Fisch in einer Pfanne mit Erdnußöl anbraten. Bissfestes, abgetropftes Gemüse dazugeben.

Knoblauch schälen und dazupressen. Ingwer dazugeben.

Thai-Curry darüberstäuben und kurz mit anbraten lassen. Dann mit der Milch ablöschen.

Mascarpone in der Flüssigkeit auflösen lassen, alles bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten durchköcheln lassen, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Fischcurry auf zwei vorgewärmte Teller verteilen, mit je einem EL Pinienkerne bestreuen.

Viele Grüße,
Sonja

Helga Ro.

Beitragvon Helga Ro. » 6. Apr 2005, 13:36

Hallo Rosenfee,

ich mag am liebsten Muskat, klar Pfeffer und Salz. Aber auch Kardamon, Zimt, Ingwer schmecken gut. Mittelmeerkräuter wie Rosmarin, Oregano Majoran oder Thymian verwende ich wenn ich es mit Käse mache.

Ich würze immer nach Lust und Laune - schnuppere an den Gewürzstreuern und entscheide dann was ich mag.

Die Pfirsiche schneide ich in kleine Stücke, ich mag es wenn man das Obst noch als solches erkennt. Ein paar Stücke kannst du auch frisch vor dem Servieren dazugeben.

Da ich gerne experimentiere habe ich nie "wirkliche" Rezepte. :roll:

Lass es dir schmecken! ;)

Helga

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 6. Apr 2005, 13:44

Da ich gerne experimentiere habe ich nie "wirkliche" Rezepte. :roll:
Hallo Helga,

geht mir genauso. :D
Ich entscheide beim Kochen die Gewürze und die Zutaten lt Vorrat.
Das bringt Abwechslung 'rein. - Prima Anregung das Thema Süßkartoffel.
Man kann sie auch fritieren (obwohl ich ja absolut kein Fritiertyp wegen dem Fett bin).
MfG
Kräuterfee


Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 6. Apr 2005, 13:50

Liebe Helga,

nochmals Danke - experimentiere auch sehr gerne - daher ist das für mich absolut o.k. ;) - habe nur eine grobe Orientierung gesucht, da ich eine blutige "Süßkartoffelanfängerin" bin :lol: - wenn ich mir die leckeren Rezepte so ansehe, wird sich das jetzt wohl ziemlich schnell ändern :eek: .

Liebe Wildkirsche,
freut mich von Dir zu hören - hoffe Du bist wieder fit ;) - klingt auch superlecker - klingt so herrlich asiatisch - geht das auch mit Kokosmilch? - und dafür vielleicht ohne Mascarpone? oder paßt das gar nicht? - wenn ichs probiert habe erzähl ich wie´s geschmeckt hat :eek:

hallo liebe Kräuterfee - das mit dem "Fritieren" seh ich ähnlich - auch wenns bestimmt recht lecker schmeckt :) auch Dir viele Grüße


liebe Grüße
und bis bald
:sun1: gutgelaunte Rosenfee

Wildkirsche74
Beiträge: 112
Registriert: 12. Okt 2004, 11:45

Beitragvon Wildkirsche74 » 6. Apr 2005, 15:25

Hallo Rosenfee,

vielen lieben Dank der Nachfrage, es ist gottseidank wieder alles gut!

Du hast vollkommen recht - Kokosmilch statt Mascarpone dürfte sogar noch besser passen!

Ich hatte mir das Rezept zusammengestellt, als ich noch nicht mit Kokosmilch gekocht habe; man benötigt einfach nur einen sahnig-cremigen Part als Tüpfelchen auf dem i ;-)

Wer keinen Fisch mag, kann Lachs und Seelachs auch einfach durch Geflügel ersetzen...

Viel Spass beim Nachkochen
und beim Gute-Laune-Haben
Sonja
*die sich auf heute abend HP-Schule freut*

Benutzeravatar
Wegwarte
Beiträge: 148
Registriert: 3. Jul 2004, 20:50

Beitragvon Wegwarte » 7. Apr 2005, 18:17

Süßkartoffelsuppe
Zutaten:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20 g geschälten Ingwer
6 Tomaten
800 g Süßkartoffeln
4 El Öl
1 l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
4 El Petersilie
6 El Schmand
1 Tl Zitronensaft

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und fein würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und geschälten Ingwer fein hacken und in Olivenöl anschwitzen. Nach 1-2 Min. die Kartoffelwürfel dazu geben und mit anschwitzen.

4 Tomaten waschen und grob würfeln und dazu geben. Die Brühe angießen, eventuell noch etwas Wasser angießen, bis die Flüssigkeit das Gemüse leicht bedeckt; mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen.

Restliche Tomaten vierteln, entkernen und fein würfeln, Petersilie fein hacken. Suppe mit dem Schmand und Zitronensaft aufkochen und fein pürieren. Die Suppe mit den Tomatenwürfeln und der Petersilie bestreut servieren.

Gab's heute bei uns zu mittag und hat sehr lecker geschmeckt :D

Quelle: Schmeckt nicht - gibt's nicht, Sendung vom 06.04.2005
(Kochsendung mit Tim Mälzer, läuft auf Vox um 18:45 Uhr)
lieben Gruß
Wegwarte

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 13. Apr 2005, 13:14

Und noch eine leckere

Süßkartoffelsuppe:

500 g Süßkartoffeln
20 g geschälter Ingwer
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Msp. Cayennepfeffer
1 Msp. Kreuzkümmel
1 Msp. Kurkuma
Gemüsebrühe
1 Dose Kokosmilch
Sojasauce
10 EL Orangensaft

Süßkartoffeln und gewürze in Öl anschwitzen, mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen, 15-20 min köcheln, pürieren, abschließend Orangensaft zugeben.

Dazupassen auch gut Einlagen wie gedünstete Karottenscheibchen, gegarte Zuckererbschen oder auch angebratene Hähnchenstückchen.

PS. Liebe Helga: habe nach Deiner Anregung meine Süßkartoffeln mit Pfirsich, Zimt und Pinienkernen gefüllt - war superlecker :lol:

liebe Grüße
Rosenfee

Benutzeravatar
cala
Beiträge: 319
Registriert: 31. Aug 2006, 12:48

Re: leckeres Süßkartoffelrezept?

Beitragvon cala » 9. Okt 2008, 23:33

Da hab ich doch auch was Süßes für Morgens, Mittags, Abends... oder als Nachtisch Süsskartoffel oder auch Batate genannt

Gebratene Batate mit Konfi

Ganze Süßkartoffeln im Ofen braten (bis sie weich innen sind und die Haut schrumpelig, ca. 40 min. auf 200Grad-mittlere Schiene)

Dann kleingestückeltes Obst der Saisson mit Honig im Topf ohne Deckel 5-10 Minuten köcheln sodass es eine heisse Konfitüre wird. (Sie hält sich im Kühlschrank mind. 5 Tage.)

Die Süßkartoffel durch die Mitte längst schneiden und die warme Marmelade dazu servieren.

- Wenn man keine Marmelade hat, dann Mandelmuss nehmen.
- Wenn es Weihnachtet kann man Zimtzucker dazu nehmen.
- Wenn zuviele Erwachsene in der Nähe sind kann man Rum in die Konfitüre geben.
- Man kann sie auch in Butter schwenken mit Honig.
- Oder in der Marmelade mit Sesam schwenken.
- je nach Lust, Laune und Jahreszeit...

In Scheiben geschnitten sehen sie vornehm aus...
Bild
Grüße
Cala

plamedi
Beiträge: 1
Registriert: 1. Apr 2009, 21:48

Re: leckeres Süßkartoffelrezept?

Beitragvon plamedi » 1. Apr 2009, 21:50

Hallo,
Habe gerade die Süßkartoffelsuppe anprobiert und es ist absolut lecker. Viellen dank!

alohahey
Beiträge: 1
Registriert: 3. Jun 2011, 09:11

Re: leckeres Süßkartoffelrezept?

Beitragvon alohahey » 3. Jun 2011, 09:13

Hallo Ihr,

Bin auf der Suche nach leckeren Rezepten mit Süßkartoffeln hat jemand von Euch eine gute Idee? Kenne sie bisher nur in Folie oder als normales Pürree.

liebe Grüße
Rosenfee
Hi,

habe ----Werbung----ein tolles rezept für gefüllte kartoffeln wirklich lecker :)

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5563
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: leckeres Süßkartoffelrezept?

Beitragvon Angelika » 2. Nov 2018, 17:17

Süsskartoffen-Ratatouille

500 g Süsskartoffen
4 Karotten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Essl. Olivenöl
1TL Oregano
6 Tomaten
100 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Süsskartoffen, Karotten, Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. In Olivenöl ca. 30 min andünsten.
Tomaten in Stücke schneiden und mitdünsten, Gewürze dazugeben und mit etwas Gemüsebrühe auffüllen.

Mfg
Angelika

Benutzeravatar
Paprikartoffel
Beiträge: 14
Registriert: 4. Jul 2017, 11:15

Re: leckeres Süßkartoffelrezept?

Beitragvon Paprikartoffel » 7. Nov 2018, 13:43

Das Ratatouille klingt wirklich bemerkenswert gut! Das werde ich mir mal vornehmen!



   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast