Zum Inhalt

Knoblauch u. Zitronen - Knoblauchkur

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

rosenkreuzer
Beiträge: 4
Registriert: 15. Mär 2006, 09:15

knoblauch

Beitragvon rosenkreuzer » 16. Mär 2006, 09:39

Hallo !

jeder mensch hat würmer !

lege mal einen tropfen blut unter das vergrößerungsglas und du wirst staunen.

schmarotzer sind mit dem auge nicht sichtbar und sitzen in jeder zelle !

mg

rk


Benutzeravatar
Wegwarte
Beiträge: 148
Registriert: 3. Jul 2004, 20:50

Re: Knoblauch u. Zitronen

Beitragvon Wegwarte » 11. Apr 2008, 20:52

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zu dem Knoblauchschnaps nach dem tibetanischen Rezept hier auf Seite 1 dieses Threads an alle, die das schon hergestellt haben.

Ist es normal, dass sich das bläulich verfärbt? Könnte es daran liegen, dass der Knoblauch mit einem elektrischen Mixer (Metallmesser) zerkleinert wurde?
Wenn es nicht normal ist, dass sich die Mischung verfärbt, sollte man das besser nicht verwenden, oder?

Herzlichen Dank schon im Voraus für eure Antworten
lieben Gruß
Wegwarte

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5516
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Knoblauch u. Zitronen

Beitragvon Angelika » 17. Apr 2008, 22:08

Hallo Wegwarte,

normal ist es nicht, ist mir aber auch schon bei sehr unreifen Knoblauch passiert, :(
verwenden kann man ihn noch.
schau mal hier nach

http://www.food-info.net/de/qa/qa-fp63.htm

Viele Grüße
Angelika :wink:

Benutzeravatar
Wegwarte
Beiträge: 148
Registriert: 3. Jul 2004, 20:50

Re: Knoblauch u. Zitronen

Beitragvon Wegwarte » 18. Apr 2008, 06:35

Hallo Angelika, :wink:

Vielen Dank für deine Antwort und den interessanten Link. Das hat mir echt weitergeholfen :D :D :D
Man lernt doch immer wieder dazu ;)
lieben Gruß
Wegwarte

Julie10
Beiträge: 2
Registriert: 5. Jul 2008, 15:00

Re: Knoblauch u. Zitronen

Beitragvon Julie10 » 5. Jul 2008, 15:12

Hallo und einen Guten Tag,
ich bin neu hier und finde die Beiträge hochinteressant. Bin gerade beim Knoblauchschälen. Nun bin ich mir unsicher, wenn es 2 Knollen heißt, sind doch Knollen und keine Zehen gemeint oder? Danke im voraus für die Antwort

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5516
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Knoblauch u. Zitronen

Beitragvon Angelika » 5. Jul 2008, 21:11

Hallo Julie,

herzlich
:welcome: bei uns


ja, du hast richtig gelesen, es sind 2 Knollen und keine Zehen :o

Viel Spaß dabei :D

Angelika :wink:


Julie10
Beiträge: 2
Registriert: 5. Jul 2008, 15:00

Re: Knoblauch u. Zitronen

Beitragvon Julie10 » 13. Sep 2008, 11:53

Guten Tag,
ich habe die Knoblauchzehen und Zitronen kurz aufgekocht. Die Brühe ist nun abgekühlt. Bleibt der Inhalt im Topf oder wird er entfernt?
Danke im voraus für die Antwort.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5516
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Knoblauch u. Zitronen

Beitragvon Angelika » 13. Sep 2008, 19:52

Julie10
ich habe die Knoblauchzehen und Zitronen kurz aufgekocht. Die Brühe ist nun abgekühlt. Bleibt der Inhalt im Topf oder wird er entfernt?


man seiht die Brühe durch ein Sieb ab und füllt sie in eine Flasche, dann in den Kühlschrank stellen.

Viele Grüße
Angelika

tsopkatze
Beiträge: 4
Registriert: 1. Mär 2009, 22:10

Re: Knoblauch u. Zitronen - Knoblauchkur

Beitragvon tsopkatze » 1. Mär 2009, 22:39

Hallo
Bin neu und über Google auf dieses Forum gekommen.
Habe heute das Knoblauchgetränk wie folgt gemacht
30 Knoblauchzehen schälen
5 ungeschälte Zitronen
alles in den Mixer und mit einem Liter Wasser einmal aufkochen.Den ausgepressten Saft in eine Flasche,abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank zur Aufbewahrung.
Habe dann ein Schnapsglas am späten Nachmittag davon getrunken,ist sowas von bitter :x und hab den restlichen Tag meine Speiseröhre gespürt und den ständigen Knoblauchgeschmack im Mund gehabt.
Habe mir aber eine Halsentzündung zugezogen.Vielleicht empfinde ich es deshalb als extrem widerlich.
Werde morgen erst vorm schlafen gehen mein Gläschen trinken und euch dann wieder berichten.Gibt es nicht irgendeinen Zusatz der diesen bitteren Geschmack überdecken kann?

Liebe Grüße tsopkatze

Benutzeravatar
repique
Beiträge: 250
Registriert: 17. Aug 2005, 18:39

Re: Knoblauch u. Zitronen - Knoblauchkur

Beitragvon repique » 1. Mär 2009, 23:47

:o
tsopkatze hat geschrieben:5 ungeschälte Zitronen
alles in den Mixer und mit einem Liter Wasser einmal aufkochen.

......

Gibt es nicht irgendeinen Zusatz der diesen bitteren Geschmack überdecken kann?


Also wenn du das wirklich so gemacht hast, wird es wohl tatsächlich ungenießbar sein. In dem Fall aber nicht verwunderlich. :eek: Ich hoffe allerdings, dass du unbehandelte Zitronen gemeint (und auch benutzt) hast? Dann müssen wir mal die Antwort der Fachleute abwarten.
Viele Grüße

repique

tsopkatze
Beiträge: 4
Registriert: 1. Mär 2009, 22:10

Re: Knoblauch u. Zitronen - Knoblauchkur

Beitragvon tsopkatze » 2. Mär 2009, 06:31

Habe die Zitronen im Lidl gekauft.Hab keine Ahnung ob die behandelt oder unbehandelt sind :???:

Benutzeravatar
Wegwarte
Beiträge: 148
Registriert: 3. Jul 2004, 20:50

Re: Knoblauch u. Zitronen - Knoblauchkur

Beitragvon Wegwarte » 2. Mär 2009, 16:34

Hallo tsopkatze,

zunächst einmal wird dieses Rezept tatsächlich mit Zitronen inklusive Schale hergestellt. Soweit war das also richtig. Auch in den Zitronenschalen sind durchaus heilwirksame Stoffe enthalten, die der pure ausgepresste Saft nicht enthält. Bitteren Geschmack kann man nicht überdecken. Auch würdest du mit jedem Zusatz, der nicht ins Rezept gehört, die Wirkung beeinflussen. Die Heilwirkung basiert auf der Kombination und dem Zusammenspiel der Inhaltsstoffe von Knoblauch und Zitrone...und sonst nix.

Mensch, wenn man Zitronenschale isst (oder in diesem Fall trinkt) sollte man aber doch wirklich darauf achten, dass das von unbehandelten Zitronen - möglichst aus Bio-Anbau - stammt. Zitronen werden mit Orthophenylphenol (E231) behandelt, um sie vor Pilzbefall zu schützen. -O- Dieser Stoff kann Wachstumsstörungen, Nierenschäden und Blasenkrebs auslösen :achtung: :eek: Also wenn du nicht sicher bist, ob die von dir benutzten Zitronen nun unbehandelt waren oder nicht...lieber das ganze Gebräu wegwerfen...deiner Gesundheit zu liebe...und mit einwandfrei unbehandelten Zitronen neu herstellen :razz:
lieben Gruß
Wegwarte

tsopkatze
Beiträge: 4
Registriert: 1. Mär 2009, 22:10

Re: Knoblauch u. Zitronen - Knoblauchkur

Beitragvon tsopkatze » 2. Mär 2009, 19:14

Hallo Wegwarte
Danke für deine hilfreiche Information. :wink: Hatte die Zitronen zwar vorher mit heißen Wasser abgespült aber das wird wohl nicht reichen,vermute ich. :razz: Na da werde ich mal das Gebräu vernichten und mir unbehandelte Zitronen besorgen,allerdings muß ich da erst mal auf Suche gehen.Kann man sowas im Reformhaus bekommen?
LG tsopkatze

Benutzeravatar
Wegwarte
Beiträge: 148
Registriert: 3. Jul 2004, 20:50

Re: Knoblauch u. Zitronen - Knoblauchkur

Beitragvon Wegwarte » 2. Mär 2009, 19:43

Hallo tsopkatze,

wenn die Zitronen behandelt waren, reicht heißes Abwaschen nicht. Diese Mittel haften leider nicht nur auf der Oberfläche, sonder "kriechen" auch etwas in die Schale ein. Deswegen wird auch bei Backrezepten immer die Zitronenschale (Abrieb) von unbehandelten Zitronen angegeben. Bei unbehandelten Zitronen aus konventionellem Anbau bedeutet der Hinweis "unbehandelt" leider auch nur, dass sie nach der Ernte nicht mit Orthophenylphenol (E231) konserviert oder gewachst wurden. Es sagt nichts darüber au, ob die Früchte während des Wachstums nicht doch mit Pestiziden gespritzt wurden. Am sichersten gehst du, wenn du auf Zitronen aus kontrolliertem biologischem Anbau zurückgreifst, die zusätzlich den Hinweis "unbehandelt" tragen. Ist wirklich nicht einfach, solche Früchte zu finden. Allerdings gibt es inzwischen immer mehr Supermärkte,die auch über eine gut sortierte "BIO-ABTEILUNG" mit Obst und Gemüse verfügen. Hat euer Reformhaus eine Frischgemüse/-obst Abteilung? Dann könntest du durchaus dort Glück haben :D
Ich drück dir die Daumen :top:
lieben Gruß
Wegwarte

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5516
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Knoblauch u. Zitronen - Knoblauchkur

Beitragvon Angelika » 3. Mär 2009, 20:24

tsopkatze hat geschrieben:
5 ungeschälte Zitronen
alles in den Mixer und mit einem Liter Wasser einmal aufkochen.


Hallo tsopkatze,

ich schneide die unbehandelten Zitronen nur klein und püriere sie nicht, dann wird es nicht so bitter und schmeckt viel angenehmer. ;)

Viele Grüße
Angelika



   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast