Zum Inhalt

Äußerliche Anwendung der Rescue Tropfen

Alles zur Bach-Blütentherapie

Moderatoren: Angelika, Ursula

Ramona
Beiträge: 10
Registriert: 18. Jan 2004, 13:13

Äußerliche Anwendung der Rescue Tropfen

Beitragvon Ramona » 24. Feb 2004, 19:50

Hallo und schönen guten Abend.

Mein Mann ist heute beim Joggen gestolpert und hat seit dem Schmerzen im rechten Knie. Ist eine alte Sportverletzung und kommt immer mal wieder. Ich habe vor kurzem auf einer Internetseite gelesen, man könnte auch Umschläge mit dem Rescue Tropfen machen. Habe leider die Rescue-Salbe nicht zu Hause.
Weiß jemand wie viele Tropfen ich mit wie viel Wasser verdünnen muß für einen Umschlag?

Vielen Dank im Vorraus! :wink:
Ramona


Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 25. Feb 2004, 09:37

Hallo Ramona,

meine ganz persönliche Meinung ist, das Rescue-Tropfen innerlich intensiver wirken :) .
Hmm, ist den die Verletzung eine offene Wunde? Dann würde ich ganz davon abraten.
Ansonsten bist Du mit der Mischung von 4 Tropfen auf ein halbes Glas Wasser (kann ja in diesem Fall warmes sein) auf der sicheren Seite. Die Flüßigkeit dann auf ein sauberes Tuch geben und auflegen.

Viel Erfolg

Ursula

rocky

Beitragvon rocky » 25. Feb 2004, 10:06

hallo ramona :wink:

ich würde dir eine salbe mir arnica empfehlen.

liebe grüsse rocky :)

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 25. Feb 2004, 10:16

... oder Beinwellsalbe
MfG
Kräuterfee

Ramona
Beiträge: 10
Registriert: 18. Jan 2004, 13:13

Beitragvon Ramona » 25. Feb 2004, 12:48

Hallo,

zuerst einmal danke für die Tipps. Ich habe gestern Abend nochmal in meine Notizen geschaut und dort die Mischung für Umschläge gefunden. Es werden 6 Tropfen Rescue mit einem halben Liter Wasser gemischt.
Nach einer Gabe Arnica Globuli und einigen Stunden Umschläge mit der Mischung konnte meine Mann fast beschwerdefrei wieder Treppensteigen. Auch heute morgen hatte er kaum noch Beschwerden. War wohl nur eine leichte Verstauchung des Knies.

Viele Grüße
Ramona


   

Zurück zu „Bachblüten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast