Zum Inhalt

Weihnachtsstern

Allgemeines zum Thema Pflanzen

Moderatoren: Angelika, MOB

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Weihnachtsstern

Beitragvon Kräuterfee » 18. Dez 2002, 18:37

Ich kaufe mir nicht jedes Jahr einen neuen Weihnachtsstern, sondern behalte ihn.
Ich schneide ihn im Frühjahr zurück (März-April) und topfe ihn um, und dann kommt er im Sommer in's Freie.
Im Herbst (spätestens im November) stelle ich ihn dunkler oder decke ihn ab mit einer Papiertüte, um ihn lichtarm stehen zu lassen. Nach dieser Hungerzeit regen sich die Blüten an und man hat zur Adventszeit wieder seinen w-stern ;-)
Dieses Jahr habe ich es vergessen ihn dunkelheit zu geben, nun wird dann eben Weihnachten was draus ;-)
MfG
Kräuterfee


Morgane
Beiträge: 78
Registriert: 30. Sep 2002, 12:33

Beitragvon Morgane » 19. Dez 2002, 09:57

Hallo Kräuterfee,

hast Du es gut!
Ich hab es mit den Weihnachtssternen aufgegeben, obwohl ich die sooo schön finde! Kaum habe ich mir einen gekauft, verliert er auch schon die Blätter. :o
Ich weiß ja, daß die Sterne es lieber kühl mögen, aber in meiner Wohnung ist es durchgängig 20°C. Vielleicht mal 2 bis 3 °C weniger in den Zeiten, wo die Heizung runterschaltet, während keiner zu hause ist... ... und vielleicht mal 2°C wärmer am Wochenende und wenn die Sonne scheint.
Hättest Du noch einen Tipp für mich???

Liebe Grüße :wink:
Morgane

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 19. Dez 2002, 11:34

Hi Morgane,

Weihnachtssterne mögens warm - so 18-22 Grad.
Was sie überhaupt nicht mögen ist Nässe, vor allem Staunässe, da gibt's schnell gelbe, abfallende Blätter.

Übrigens, die roten Blätter sind Hochblätter und nicht Blüten. Die Blüten sind die kleinen Kügelchen.
Beim Kauf sollten sie vielzählig und schön fest sein; ohne halten die Sterne net lang.
MfG
Kräuterfee

Morgane
Beiträge: 78
Registriert: 30. Sep 2002, 12:33

Beitragvon Morgane » 19. Dez 2002, 12:21

Hallo Kräuterfee!

Die mittleren 20°C bei mir sollten dem Weihnachtsstern ja dann eigentlich bekommen. Über Nässe beklagen sich meine Pflanzen eigentlich auch nie, da ich fast nicht gieße (daher gedeihen die Kakteen wohl auch am besten bei mir :lol: )
Aber der Hinweis mit den Blüten werde ich mir mal merken!!
Werde beim nächsten Kauf mal darauf achten - vielleicht bekommt ja doch nochmal einer eine Chance.

Ich wünsche Dir (und natürlich allen anderen Forumlesern!!) heute schon mal ein schönes Weihnachtsfest!!

Liebe Grüße :wink:
Morgane

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 19. Dez 2002, 13:53

Hallo Morgane,

lieben Dank schon mal vor ab für die Wünsche.

Weihnachtssterne bekommen auch gern eine Chlorose (helle Blätter aufgrund des Nährstoffmangels).

Seitdem ich den 2. Aufguß von Lapachotee als Gießwasser verwende, erspare ich mir bestimmte Nährdünger;-) (toller Tipp, den ich auch noch nicht kannte); sehen alle Pflanzen gesunder aus. :D
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
marionO
Beiträge: 111
Registriert: 25. Jul 2003, 14:33

Christstern

Beitragvon marionO » 2. Okt 2007, 12:05

Hallo,
ich kann nirgends etwas über die Pflege der Christsterne finden, weil ich auch gar nicht weiß, wie die Pflanze eigentlich heißt. Aber es ist eben so ein Weihnachtsgeschenk mit roten Blättern, die aussehen wie Blütenblätter (gibt es wohl auch in weiß). Ich habe so eine Pflanze noch von letztem Weihnachtsfest und sie hält sich bis jetzt ganz gut, hat viele grüne Blätter.
Ich habe gehört, dass man sie im Winter dunkel stellen sollte, damit sie die Blätter auch behält. Die Pflanze einer Kollegin hatte nach 1 Jahr fast keine Blätter mehr. Stimmt das? Und wie dunkel soll ich sie stellen? Reicht es, sie unter einen Tisch zu stellen? Und wie lange, in welchen Monaten am besten?
Ich würde mich freuen, wenn eine/r darüber etwas wüsste!
Viele Grüße,
mariono


lavadora
Beiträge: 8
Registriert: 29. Sep 2011, 13:58

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon lavadora » 25. Okt 2011, 16:30

Ich habe bisher auch noch nie Glück gehabt mit meinem Weihnachtsstern. Ich finde die so schön, aber irgendwie gehen Sie mir immer in kürzester Zeit ein. Bis zum sommer schaffen die es nie bei mir :(

Ich denk ich werd mir dieses Jahr mal wieder einen kaufen, einen kleinen zum Ausprobieren, und versuch es mal mit euren Tipps. Vielleicht schafft er es ja diesmal etwas länger :)

vitamalz
Beiträge: 15
Registriert: 8. Nov 2011, 14:32

Re: Weihnachtsstern

Beitragvon vitamalz » 21. Nov 2011, 11:07

Habe auch immer mit meinem Weihnachtsstern, irgendwie ist es doch bei mir zu warm in der Wohnung und vorallem wenn ich ihn auf die Fensterbank stellen. Sicherlich werde ich mir auch dieses Jahr einen kaufen, aber denn werde ich mir ein anderes Plätzchen suchen müssen, wo ich ihn hinstellen kann.



   

Zurück zu „Pflanzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast