Zum Inhalt

rauchabsorbierende zimmerpflanzen

Allgemeines zum Thema Pflanzen

Moderatoren: Angelika, MOB

sandrose
Beiträge: 1
Registriert: 22. Mai 2008, 21:54

rauchabsorbierende zimmerpflanzen

Beitragvon sandrose » 22. Mai 2008, 22:03

hallo,

ich bin auf der suche nach einer rauchabsorbierenden, nicht zu grossen zimmerpflanze die direkte sonneneinstrahlung verträgt da ich sie aufs fensterbrett stellen möchte, hat jemand eine idee?

mfg sandrose


Benutzeravatar
cala
Beiträge: 319
Registriert: 31. Aug 2006, 12:48

Re: rauchabsorbierende zimmerpflanzen

Beitragvon cala » 23. Mai 2008, 11:07

Rauchabsorbierende Zimmerplfanze? Ahhh ich lach mich schlapp !!!! Die würde ich auf dem Nachtisch bei meinem Freund auf seiner Seite stellen und er sollte in ihre Richtung pusten wenn er raucht, wie geil ist das denn!!! Oder in der Küche anstatt Dunstabzugshaube, muhahhhahahahahahaaaa !!!!
Grüße
Cala

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Re: rauchabsorbierende zimmerpflanzen

Beitragvon Ursula » 5. Jun 2008, 18:53

Hallo sandrose,

der Biogärtner schreibt dazu:

gegen Nikotin hilft Bild :
die Strahlenaralie (Schefflera).

Die Efeutute kann in den höheren Regionen die Luft säubern, z.B. auch von Nikotin, wenn auch nur in geringem Masse. Immerhin kann ihr Nikotinanteil den der Tabakpflanze um das Mehrfache übersteigen. Ausserdem setzen alle Pflanzen Kohlendioxid um, es müssen aber schon etwa 10 Pflanzen für einen Raum von 30 qm vorhanden sein, damit sein Luftanteil merklich verringert wird.


Für Sauerstoff sorgen: Fensterblatt, Ficus benjamina, Grünlilie, Harfenstrauch, Kastanienwein, Königswein, Purpurtute, Strahlenaralie.
(Für den Sauerstoffbedarf eines Menschen wären allerdings 50 - 100 Pflanzen erforderlich).

Ursula



   

Zurück zu „Pflanzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast