Zum Inhalt

Wie und was und wo?

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

Pinguinchen
Beiträge: 48
Registriert: 28. Nov 2008, 23:18

Wie und was und wo?

Beitragvon Pinguinchen » 11. Dez 2008, 01:54

Hallo,

ich wollte mich mal ganz unverbindlich informieren über den Beruf als Tierheilpraktiker!

Was lernt man da alles? Studiert man da? Wenn ja wie lange, wie sehen die Fächer aus und wo kann man das studieren? Ihr seht ich hab keinen Schimmer.... :lol:
Aber informieren wollte ich mich deswegen mal!

Wohin sollten die Neigungen, interessen und Vorstellungen gehen?

Was mache ich, wenn ich fertig gelernt habe? Was kann ich damit alles anfangen und was würde mich erwarten?

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen... ;)

lg, Pinguinchen :wink:


Pinguinchen
Beiträge: 48
Registriert: 28. Nov 2008, 23:18

Re: Wie und was und wo?

Beitragvon Pinguinchen » 13. Dez 2008, 00:10

Keiner der mir antworten möchte????

Hab mir mittlerweile die Seite der ATM angesehen die ich sehr ansprechend finde! Hab jetzt schon ein bisschen mehr Ahnung!

Aber zB interessiere würde mich! Kann man damit leben und sich sein Lebensunterhalt damit verdienen?

pierroth
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Re: Wie und was und wo?

Beitragvon pierroth » 13. Dez 2008, 17:50

Hallo,
also, was man da lernt hängt auch ein wenig davon ab, welche Therapierichtung die eine oder andere Schule bevorzugt. IMMER sollte eine gute Schule aber ausführlich die Anatomie (auch der einzelnen Tierarten) und natürlich auch die dazugehörigen Krankheiten lehren. Nicht zuletzt sind die Seuchen sehr wichtig, da man sie als THP nicht behandeln darf und sie demzufolge ersteinmal erkennen muss.
Übrigens: Studieren kann man nur an einer Uni oder einer Hochschule. Ich weiss, dass viele Schule mit "Studium" oder "Studiengänge" werben, dies ist aber nicht zulässig, da dieses einer Universität,bzw. Hochschule vorbehalten bleibt.
Wohin Deine Neigungen, Interessen usw. gehen, ....tja, das weisst nur Du alleine ;) . Für mich war es die Homöopathie. Du solltest bei der Wahl der Schule allerdings darauf achten, dass diese nicht zu viele verschiedene Therapierichtungen anbietet. Denn die sind dann i.d.R. nur kurz angerissen. Die Hom. z.B. ist ein sehr intensives Fach und kann nicht mal eben durch ein paar Stunden gelehrt bzw. erlernt werden. Lieber ein oder zwei Therapierichtungen, dann aber intensiv und richtig (kommt natürlich auch auf die Therapie an sich an).
Was Du am Anschluss damit anfangen kannst, kommt auf die Ausbildung, bzw. die Schule an. Normalerweise hast Du danach das Grundgerüst und könntest (bei einer guten Schule) schon den einen oder anderen Pat. behandeln. Das hängt aber auch von Dir selbst ab. Fortbildung und weitere Ausbildungen sind allerdings immer notwendig.
Eine Ausbildung dauert i.d.R. 2-3 Jahre.
LG Pierroth

Pinguinchen
Beiträge: 48
Registriert: 28. Nov 2008, 23:18

Re: Wie und was und wo?

Beitragvon Pinguinchen » 13. Dez 2008, 18:28

Hm, also danke erstmal für die Antwort....

ZB die ATM! Was ist das denn für eine Schule? Eine Hochschule????

Also wenn ich jetzt da meinen Abschluss mache, dann kann ich danach wenn ich will ne Praxis aufmachen? Jetzt mal ganz naiv betrachtet.... ;)
Das wird ja vllt nicht so leicht sein! ;)

Und was kann ich noch machen? Wo kann ich damit so überall arbeiten oder bin ich auf private Arbeit angewiesen?

Na mit Neigung meine ich, was muss man so für Vorlieben haben um in diesen Beruf zu gehen... Also ich meine Tiere sollte man ja zB mögen nicht wahr? :lol:
Vllt auch irgendwelche Fächer in der Schule in denen man vllt gute Noten vorweisen sollte?
Also ist zwar ne 0-8-15 Frage aber naja... :D

Und wie ist das! Wenn ich das lerne an so einer Schule, dann bezahl ich das ja selber oder? Das ist doch keine anerkannte Ausbildung oder? Und was mach ich danach? Man kann sich damit doch nicht von jetzt auf dann den Lebensunterhalt verdienen oder doch?
Sollte man vllt eine andere Ausbildung machen davor oder danach?

Aber wenn es keine anerkannte Ausbildung ist (sollte es so sein, ich hab da smal wo gelesen), wie mach ich das dann finanziell? Ich meine, ich muss ja von irgendwas leben und das bezahlen....
Ich hoffe das ist keine zu aufdringliche Frage.... ;)

pierroth
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Re: Wie und was und wo?

Beitragvon pierroth » 14. Dez 2008, 08:05

Es gibt nur sehr wenige THPs, die von dieser Arbeit wirklich leben können. Denn in diesem Berufszweig bleibt Dir gar nichts anderes übrig, als Dich selbständig zu machen. Die meisten THPs arbeiten zunächst Vollzeit in ihrem eigentlichen Beruf und reduzieren dann zu Gunsten der Praxis nach und nach.
Vorlieben: natürlich sollte man Tier mögen... ;) , sonst macht das ja keinen Sinn. Ausserdem solltest Du Menschen mögen... ;) , denn die hängen am Tier schiesslich dran (oder umgekehrt... :cool: ) und oft muss man auf die Tierhalter mehr eingehen, als auf das Tier. Du solltest auch ein gewisses Einfühlungsvermögen besitzen und Du solltest auch eine grosse Portion Selbstsicherheit haben. Schliesslich musst Du eine gewisse Kompetenz ausstrahlen, damit die Tierhalter Dir vertrauen, denn wir haben in diesem Beruf wir zwei grosse Handicaps: wir sind Frauen und wir üben einen Beruf aus, der weder staatlich noch bei den meisten Menschen anerkannt ist. Leider. Nach den Fächern in der Schule fragt kein Mensch.
Die Schulen musst Du selbst bezahlen und zwar komplett, da gibt es keinen Zuschuss, da nicht staatl. anerkannt.
LG Pierroth

Pinguinchen
Beiträge: 48
Registriert: 28. Nov 2008, 23:18

Re: Wie und was und wo?

Beitragvon Pinguinchen » 14. Dez 2008, 19:04

Danke.... ;)

Hm, aber wenn ich davon nicht leben kann und vorallem am Anfang ja nicht, wie verdiene ich denn dann meinen Lebenunterhalt?
Wie machen das die Menschen? Ne Ausbildung davor oder danach? Jobs????


bibiblocksberg1982
Beiträge: 93
Registriert: 29. Jul 2008, 22:53

Re: Wie und was und wo?

Beitragvon bibiblocksberg1982 » 18. Dez 2008, 21:04

Hallo Piguninchen


Also ich habe meine ganz normale Ausbildung abgeschlossen
Zur Zeit studiere ich meinen Tierheilpraktiker + zwei zusätzliche Fachrichtungen
und Schaue das ich nun noch eine andere Umschulung mache


   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast