Zum Inhalt

Ausbildung begonnen

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

chocolate
Beiträge: 23
Registriert: 8. Nov 2004, 08:00

Ausbildung begonnen

Beitragvon chocolate » 8. Nov 2004, 08:15

Hallo!

Ich habe eine Ausbildung zur THP bei dem privaten Lerninstitut Birgit Schichtl begonnen.
Macht sonst noch jemand von euch dort das Studium? Oder kommt jemand von euch aus der Oberpfalz?
Wie läuft bei euch das Studium ab (auch an anderen Schulen)? Macht ihr auch ein Praktikum bei THP oder Tierarzt? Ab wann würdet ihr mir empfehlen, bei einem Tierarzt mitzufahren? Sollte man sich erst genügend Basiswissen aneignen? Wie lange lernt ihr täglich und wie detailiert geht ihr drauf ein? Kann man sich an die Skripten halten, oder muss man vieles in Fachbüchern zusätzlich lernen?
Ich bin ehrlich gesagt noch ziemlich verunsichert und habe deshalb Fragen über Fragen :???:!

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand von euch ein paar Antworten geben könnte!

Viele Grüße
Chocolate


urschl
Beiträge: 8
Registriert: 30. Nov 2004, 14:51

Re: Ausbildung begonnen

Beitragvon urschl » 30. Nov 2004, 15:24

Hallo!

Ich habe eine Ausbildung zur THP bei dem privaten Lerninstitut Birgit Schichtl begonnen.
Macht sonst noch jemand von euch dort das Studium? Oder kommt jemand von euch aus der Oberpfalz?
Wie läuft bei euch das Studium ab (auch an anderen Schulen)? Macht ihr auch ein Praktikum bei THP oder Tierarzt? Ab wann würdet ihr mir empfehlen, bei einem Tierarzt mitzufahren? Sollte man sich erst genügend Basiswissen aneignen? Wie lange lernt ihr täglich und wie detailiert geht ihr drauf ein? Kann man sich an die Skripten halten, oder muss man vieles in Fachbüchern zusätzlich lernen?
Ich bin ehrlich gesagt noch ziemlich verunsichert und habe deshalb Fragen über Fragen :???:!

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand von euch ein paar Antworten geben könnte!

Viele Grüße
Chocolate


Hallo Chocolate,

ich beginne in Kürze auch das THP-Studium bei Birgit Schichtl. Ich kann dir leider keine Antworten auf deine Fragen geben, da ich selbst sehr ahnungslos bin, aber ich finde es toll, dass ich schon mal eine neue "Kollegin" gefunden habe. (Bin heute das erste mal in diesem Forum). :o
Ich muß auch zugeben, dass ich mich nicht sonderlich gut über weitere Studienplätze informiert habe, für mich kam nur ein Fernstudium in Frage, da ich halbtags berufstätig bin und 2 Kinder habe. Ich bin mir nur nicht so sicher, wie die ganze Theorie in meinen Kopf gelangen soll, ich glaube, es ist sehr schwer so ohne "Lehrer".

Wie bist du zu Birgit Schichtl gekommen?

LieGrü
urschl

chocolate
Beiträge: 23
Registriert: 8. Nov 2004, 08:00

Beitragvon chocolate » 1. Dez 2004, 09:28

Hallo!

Ich bin eigentlich durch Zufall drauf gestoßen! Übers Internet! Ich bin auch berufstätig und muss deshalb auch ein Fernstudium machen! Ich habe momentan meinen zweiten Studienbrief! Ich muss zugeben, dass ich mir mit der Zeiteinteilung noch recht schwer tue! Wenn man den Stoff genau lernen will, baucht man doch recht lange:eek: ! Ich habe selbst zwei Pferde, die ich jeden Tag nach der Arbeit noch versorgen muss und somit beginnt bei mir das Lernen immer erst so ab 21 Uhr! Und das ist doch sehr anstrengend! Aber ich will es ja unbedingt machen! Und darum werd ich es schon schaffen... :)
Wann fangst du denn an? Und wie bist du auch die Schule gekommen?
Willst du dann auch bei einem Tierarzt oder Tierheilpraktiker ein Praktium machen?

Wär schön, wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben könnten! Vielleich können wir uns ja gegenseitig ein bisschen helfen ;) !

LG
Choco

jeni
Beiträge: 59
Registriert: 28. Sep 2004, 13:51

Beitragvon jeni » 1. Dez 2004, 12:23

hallöchen,

ich mache zwar bei einem anderen institut die ausbildung (SIT, THP und Verhaltenstherapeutin speziell für hunde), tue mich aber auch sehr schwer beim lernen. irgendwie sitze ich davor und weiß nicht genau, wie genau ich alles wissen muss. ich möchte meinen schwerpunkt eher auf die verhaltensebene legen und die heilpraktik zusätzlich anbieten. aber wir könnten uns ja gegenseitig zum lernen motivieren.

wieviel lernst du pro tag?

lg
jeni

chocolate
Beiträge: 23
Registriert: 8. Nov 2004, 08:00

Beitragvon chocolate » 1. Dez 2004, 12:47

Hallo Jeni!

Ehrlich gesagt viel zu kurz! Unter der Woche so ne knappe Stunde! Und am Wochenende etwas länger! Ich schaff momentan nicht mehr, weil ich ja unter der Woche erst immer so gegen 21 Uhr daheim bin und mir dann über den Büchern die Augen zu fallen!
Wie viel lernst du? Und wie lange bist du schon dabei?

Brutus
Beiträge: 4
Registriert: 1. Dez 2004, 13:33

Beitragvon Brutus » 1. Dez 2004, 13:41

Hallo Jemi, ich bin auch bei SIT, bin aber kommenden Monat fertig :razz:
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich auch nicht immer so ein fleißiger lerner war, aber ich bin beruftstätig und komme immer erst um 19.00 Uhr nach Hause, da beschränke ich mich aufs Wochenende und da mache ich auch noch ein Praktikum auf dem Hundeplatz. Aber ich freue micht, wenn ich fertig bin. Dann gönne ich mir erstmal einen Urlaub und dann mal sehen, was sein wird. Ich habe vor dann halbtags bei der Hundeschule einzusteigen und mal sehen wieviele Leute vorallem Hunde die ich begeistern kann, dort auf mich warten.
Gruss Brutus


jeni
Beiträge: 59
Registriert: 28. Sep 2004, 13:51

Beitragvon jeni » 2. Dez 2004, 09:02

hallöchen,

schön dass ihr antwortet. ich bin seit 3 monaten dabei und lerne sehr unterschiedlich. ich arbeite schon in einer privaten hundeschule mit, mache dort mit einer hundetrainerin die welpengruppe. ich arbeite zeit ansonsten nicht, d.h. ich versuche mich schon jeden tag aufzuraffen, was nicht immer gelingt :roll: jetzt hatte ich für 3 wochen einen pflegehund, der ein richtiges problemkind ist. ich habe jeden tag mit ihr mind. 2 stunden trainiert (unterordnung, hund ist 2 jahre und konnte gar nichts). habe auch schon zettel verteilt und eine anzeige geschaltet, dass ich Gassi-Geh-kurse anbiete. werde nä. jahr im april ein seminar über "eröffnung einer hundeschule" besuchen. dort wird auch kundengespräche behandelt, einzeltraining, rechtliches, verschiedene methoden, etc. mein leben dreht sich gerade nur noch um hunde, morgen kriege ich noch zu meinem eigenen hund einen kleinen welpen. aber es ist das was ich machen will!!!

lg
:) jenny

urschl
Beiträge: 8
Registriert: 30. Nov 2004, 14:51

Beitragvon urschl » 5. Dez 2004, 13:30

Hallo!

Ich bin eigentlich durch Zufall drauf gestoßen! Übers Internet! Ich bin auch berufstätig und muss deshalb auch ein Fernstudium machen! Ich habe momentan meinen zweiten Studienbrief! Ich muss zugeben, dass ich mir mit der Zeiteinteilung noch recht schwer tue! Wenn man den Stoff genau lernen will, baucht man doch recht lange:eek: ! Ich habe selbst zwei Pferde, die ich jeden Tag nach der Arbeit noch versorgen muss und somit beginnt bei mir das Lernen immer erst so ab 21 Uhr! Und das ist doch sehr anstrengend! Aber ich will es ja unbedingt machen! Und darum werd ich es schon schaffen... :)
Wann fangst du denn an? Und wie bist du auch die Schule gekommen?
Willst du dann auch bei einem Tierarzt oder Tierheilpraktiker ein Praktium machen?

Wär schön, wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben könnten! Vielleich können wir uns ja gegenseitig ein bisschen helfen ;) !

LG
Choco

Hallo Choco,

meine Freundin, die Pferdephysiotherapeutin ist, hat sich mal Infomaterial über THP von Birgit Schichtl kommen lassen. Ich habe schon vor 2 Jahren mal an ein Studium zur THP gedacht, damals war es mir aber noch zu aufwendig und meine Kinder noch zu klein. Da mir aber mein Beruf als Steuergehilfin noch nie Spaß gemacht hat, habe ich mich nun doch entschieden noch etwas anderes in Angriff zu nehmen.
Ich habe selbst auch ein Pferd, 2 Zwerghasen und einige Katzen und möchte unbedingt einen Beruf haben, der mit Tieren zu tun hat. Ich habe jetzt am 1. Dezember angefangen, also noch ganz "frisch" alles. Die größte Schwierigkeit machen mir die lateinischen Begriffe. Die Fachbücher sind auch noch nicht gekommen. Warte schon ganz sehnsüchtig darauf.
Ich werde auf jeden Fall die Wochenendseminare besuchen, die beim THP-Studium dabei sind und zusätzlich evtl. ein Praktikum beim TA.
Machst du auch die Seminare?

Also, wir bleiben in Kontakt !
:lol: :lol:
Grüße
urschl

chocolate
Beiträge: 23
Registriert: 8. Nov 2004, 08:00

Beitragvon chocolate » 7. Dez 2004, 09:26

Hallo Urschl,

ich tu mich mit den ganzen lateinischen Begriffen auch schwer! Aber es wird von mal zu mal besser ;) !
Wenn du deine Fachbücher hast, dann tust du dich sicher auch leichter, weil du das alles nochmal genau nachlesen kannst!
Ich werde auch auf alle Fälle die Wochenendseminar besuchen! Vielleicht sehen wir uns ja da auch mal! Bei welchem TA willst du Praktikum machen? Kleintiere oder Großtiere?

LG

urschl
Beiträge: 8
Registriert: 30. Nov 2004, 14:51

Beitragvon urschl » 26. Dez 2004, 11:07

Hallo Urschl,

ich tu mich mit den ganzen lateinischen Begriffen auch schwer! Aber es wird von mal zu mal besser ;) !
Wenn du deine Fachbücher hast, dann tust du dich sicher auch leichter, weil du das alles nochmal genau nachlesen kannst!
Ich werde auch auf alle Fälle die Wochenendseminar besuchen! Vielleicht sehen wir uns ja da auch mal! Bei welchem TA willst du Praktikum machen? Kleintiere oder Großtiere?

LG

Hallo Choco,

wann ist dein erstes WE-Seminar?
Ich habe nun bald meinen ersten Studienbrief durchgearbeitet und es läuft jetzt schon ganz gut. Ich werde wahrscheinlich beim TA für Kleintiere ein Praktikum machen. Mal sehen, das hat aber ja noch Zeit. Wann machst du dein Praktikum? Kleintiere oder Großtiere?

Weihnachtliche Grüße
urschl

finnyflitz
Beiträge: 1
Registriert: 11. Feb 2005, 17:37

Beitragvon finnyflitz » 11. Feb 2005, 18:05

Hallo Chocolate,
hier noch ein Nachzügler(bin zum ersten mal hier): Ich bin auch seit 3 Monaten bei Birgit! Leider ;-) komme ich nicht aus der Oberpfalz, sondern aus Oberbayern und wohne nur 10km (!!) von Birgits Praxis entfernt....durch "Zufall" hab ich sie im Internet gefunden....
Ich bin eigentlich Chemielaborantin, 25 Jahre und habe noch einen landwirtschaftlichen Betrieb daheim....und sehe meinen Job im Labor nicht als meine Lebenserfüllung... Aber Tiere! Finny und Flitz sind meine beiden Pferde, also hab ich schon mal Anschauungsmaterial! ;-)

Soweit ich weiß, ist im April das erste Wochenendseminar und ich freue mich sehr darauf, dich und alle anderen (urschl, oder?) kennenzulernen!!!
Mir gehts beim lernen ähnlich wie euch, Latein ist nicht gerade mein Lieblingshobby...;-). Momentan lerne ich so ca. 1h pro Tag. Sehr geholfen haben mir Mindmaps dazu, da kann ich mir das ganze besser vorstellen.
Würde mich freuen, wenn wir in Kontakt kommen könnten!
Liebe Grüße,
Christine

chocolate
Beiträge: 23
Registriert: 8. Nov 2004, 08:00

Beitragvon chocolate » 14. Feb 2005, 08:44

Hallo!

Ich habe auch schon gehört, dass im April unser erstes Seminar ist! Freu mich auch schon so darauf! Und dann lernen wir uns ja alle kennen...!
Wäre auch froh, wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben könnten, dann können wir uns vielleicht gegenseitig ein bisschen helfen!

Bist du momentan beim Lehrbrief mit Herz und Blutkreislauf?
Hast du dir die Mindmaps eigentlich selbst gemacht?

Was für Pferde hast du denn?

Ach ja Urschl,
hab jetzt schon länger nicht mehr ins Forum geschaut, darum noch keine Antwort auf deine Frage...
Ich fahr momentan ca. 1 mal pro Woche in eine Tierklinik bei uns in der Nähe. Da bin ich Abends in der Kleintiersprechstunde dabei! Aber wenn es möglich ist, fahr ich auch mit zu den Pferden! Ist nur oft schwierig, weil die Touren da schon Vormittags beginnen und ich ja zu der Zeit in meiner Arbeit sitze! Aber Samstags oder wenn ich frei habe, bin ich, wenn die Möglichkeit besteht, auch dabei!
Hast du jetzt schon mit einem Praktikum angefangen?


LG
Christine

urschl
Beiträge: 8
Registriert: 30. Nov 2004, 14:51

Beitragvon urschl » 15. Feb 2005, 21:46

Hallo!

Ich habe auch schon gehört, dass im April unser erstes Seminar ist! Freu mich auch schon so darauf! Und dann lernen wir uns ja alle kennen...!
Wäre auch froh, wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben könnten, dann können wir uns vielleicht gegenseitig ein bisschen helfen!

Bist du momentan beim Lehrbrief mit Herz und Blutkreislauf?
Hast du dir die Mindmaps eigentlich selbst gemacht?

Was für Pferde hast du denn?

Ach ja Urschl,
hab jetzt schon länger nicht mehr ins Forum geschaut, darum noch keine Antwort auf deine Frage...
Ich fahr momentan ca. 1 mal pro Woche in eine Tierklinik bei uns in der Nähe. Da bin ich Abends in der Kleintiersprechstunde dabei! Aber wenn es möglich ist, fahr ich auch mit zu den Pferden! Ist nur oft schwierig, weil die Touren da schon Vormittags beginnen und ich ja zu der Zeit in meiner Arbeit sitze! Aber Samstags oder wenn ich frei habe, bin ich, wenn die Möglichkeit besteht, auch dabei!
Hast du jetzt schon mit einem Praktikum angefangen?


LG
Christine


Hallo Ihr beiden!!

Muss schon wieder mal blöd fragen - was sind denn Mindmaps???
Und wisst Ihr vielleicht, wo man Lern-CD´s für THP-Ausbildung bekommt?

Freu mich auch schon auf das erste WE-Seminar, dann lernen wir uns endlich kennen !! Jetzt sind wir ja schon drei ! :wink:

Ich hab noch nicht mit Praktikum angefangen, werde mir auch noch Zeit lassen, bis mindestens die Anatomie abgeschlossen ist.

Viele Grüße
urschl

Bonni
Beiträge: 16
Registriert: 17. Feb 2005, 12:54

Beitragvon Bonni » 19. Feb 2005, 11:13

Vielleicht könnt ihr die Schule von Birgit mal in der Ag-THP vorstellen? Vielleicht sind da auch noch Studenten dabei, die dort studieren, mit denen ihr Euch austauschen könnt: http://www.ag-thp.de
Das soll hier bitte KEINE (!) Abwerbung sein, sondern einfach nur ein Tipp für Studenten, die an einem breitgefächerten Austausch unter Gleichgesinnten und Praktizierenden interessiert sind! Wir haben ja schon klargestellt, daß die Ag bestimmte THP-ZIELE verfolgt.
In tierischer Verbundenheit
Bonni

Spooji
Beiträge: 1
Registriert: 21. Nov 2005, 23:30

Beitragvon Spooji » 21. Nov 2005, 23:35

Hallo,

ist noch jemand von Euch dabei? Fange auch gerade bei Frau Schichtl ein Fernstudium zum THP an. Hat jemand noch Zeit mit mir darüber zu schreiben, wie Ihr im Studium vorangekommen seid?

Gruß
Spooji :wink:



   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast