Zum Inhalt

Ausbleibende Blutung nach Absetzen d. Pille: Bryonia half!?

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

Tintii
Beiträge: 213
Registriert: 16. Aug 2004, 20:26

Ausbleibende Blutung nach Absetzen d. Pille: Bryonia half!?

Beitragvon Tintii » 24. Okt 2004, 18:21

Hallo ihr Lieben!
Ich bins mal wieder und wollte euch folgendes erzählen:
Nach dem Absetzen der Pille blieb bei mir die Regelblutung aus und ich litt unter depressiven stimmungen, allgemein ging es mir nicht gut, auch schon während der pillenzeit (ängste, magen-darmprobleme,akne,sex.unlust,..)
mein homöopath gab mir sepia was gar nicht zu helfen schien, dann bekam ich nat. mur. und meine stimmung besserte sich etwas
ich wechselte den homöpathen und eine andere meinung zu hören, bekam bryonia und heute 5 tage nach der einnahme hat meine blutung eingesetzt, ich kann es noch gar nicht fassen, es ist toll
natürlich sind die anderen beschwerden noch nicht weg, besonders die kane ist gerade ganz schlimm, aber das wird sicher noch
glaubt ihr bryonia hat sie schnell geholfen...........oder war es doch sepia und/ oder nat. mur. ???????
ich denke es war bryonia, nach meinem gefühl nach, denn nach der einnahme von sepia besserte sich nichts
es war auch so seltam 2 tage nach der einnahme von bryonia bekam ich schreckliche rückenschmerzen, sowass kannte ich nicht...
kann bryonia so schnell geholfen haben??!! es ist genial!!!!!!!
.....liebe grüße
tinti :wink:



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast