Mittel bei schmerzhaftem Husten

Moderator: Angelika

mairimrorret
Beiträge: 25
Registriert: 17. Aug 2010, 20:20

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von mairimrorret »

Dazu finde ich leider nichts passendes.
Ich sehe nach unter Husten - Brust Dort steht aber nur: Brennen, durch - Brust.
Wonach kann ich noch sehen, um auf die passende Rubrik zu kommen?

fabs
Beiträge: 26
Registriert: 20. Apr 2010, 19:07

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von fabs »

[quote="pierroth"]@fabs...es geht hier nicht darum ihr die Rubriken zu nennen und die darin enthaltenen Symptome oder gar das Mittel , dabei lernt sie das Repertorisieren nicht.... ;) , sondern es geht darum, sie an das Rep. heranzuführen.

Gut, ich bin auch nicht dafür, Mittel zu empfehlen und deshalb habe ich All-c nur als Mittel der engeren Auswahl, das noch abgesichert werden müßte, angeführt. Aber: Wie lerne ich repertorisieren? Ich denke, dass Repertorisieren keine Kunst, sondern Arbeit ist. Ich muß mein Repertorium kennenlernen und das tue ich, indem ich es immer wieder durchlese, kleine und wichtige Rupriken suche. Ich muß mich darin auskennen, wie in meiner eigenen Wohnung. Dabei helfen möglichst viele Hinweise auf spezielle Rubriken. Es ist eine Arbeit, wofür ich keine Vorlesungen brauche, im Gegensatz zur Anamnese oder zum Hirarchisieren. Für die beiden letzteren brauche ich nicht nur Erfahrung, sondern auch Empathie und wohl auch eine gewisse künstlerische Intuition.
Für das Repertorisieren ist das Wissen und Finden der Rubriken notwendig, daher ist der Hinweis auf bestimmte Rubriken auch als Hilfe gedacht, um sich immer besser damit auszukennen.
Zum Schluß: Trotz dieser kleinen Meinungsverschiedenheit, ein Kompliment zu diesem Forum, das sehr viel konstruktiver, als so manches andere HomForum ist, bei dem es meistens nur um Gegner, Befürworter und Selbstdarsteller geht.
Grüsse, fabs

Vigeo
Beiträge: 187
Registriert: 17. Jul 2010, 16:21

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von Vigeo »

mairimrorret hat geschrieben:Dazu finde ich leider nichts passendes.
Ich sehe nach unter Husten - Brust Dort steht aber nur: Brennen, durch - Brust.
Wonach kann ich noch sehen, um auf die passende Rubrik zu kommen?

Hallo,
Husten ist richtig, darum geht es in diesem Fall.
Danach suchst du aber nicht bei Husten- Brust, sondern bei Husten-??; eben dem anderen wichtigen Part, der bei diesem Symptom eine große Rolle spielt.
Was macht sie denn beim Husten? ;)
Gruß, Linda Benninghoff

pierroth
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von pierroth »

@fabs: ich bin völlig Deiner Meinung. Allerdings wird sie das Rep. nicht lernen, indem wir ihr die Rubriken nennen. Beim Rep. muss man lernen in der Rep.Sprache zu denken und das versuchen wir hier oder wird in einer Vorlesung besprochen oder es sollte beim Fernstudium eigentlich entsprechend vorbereitet sein. Insofern handelt es sich hier nicht um eine Meinungsverschiedenheit... ;) , wir sind uns ja schließlich einig... ;)

Es geht jetzt also darum, dass der Pat. vor Schmerzen beim Husten seine Brust hält.
Ok. Der Pat. hustet. Also nimmst Du zunächst die Oberrubrik "Husten". Dann hast Du zwei Möglichkeiten weiter zu suchen. Entweder Du suchst unter "Husten-Schmerz" und dann die entsprechende Unterrubrik mit festhalten usw.. In einigen Fällen ist das aber nicht ganz so einfach. Entweder gibt es eine solche Rubrik nicht, die ein Symptom genau beschreibt, oder es gibt sog. Querverweise, denen man dann entsprechend nachgehen kann.
In diesem Fall gibt es die Rubrik mit diesem Symptom nicht unter "Schmerz".
Nun muss Du überlegen.
Der Pat. muss die Brust festhalten, er hält sich die Brust oder er fasst sich an die Brust. Nun suchst Du nach diesen Wörtern: gibt es eine Rubrik mit "festhalten" oder mit "halten" oder mit "fassen". Sieh mal nach, dann wirst Du das bestimmt finden.
In den meisten Fällen werden die Symptome ja nicht wortgetreu dem Repertorium ausgesprochen. Dann gilt es verwandte Wörter zu suchen, andere Ausdrücke dafür zu finden.
LG Pierroth

mairimrorret
Beiträge: 25
Registriert: 17. Aug 2010, 20:20

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von mairimrorret »

Juhu! Danke! Ich habe die Rubrik endlich gefunden!

mairimrorret
Beiträge: 25
Registriert: 17. Aug 2010, 20:20

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von mairimrorret »

Ich bräuchte noch Hilfe bei der folgenden Aufgabe:

Eine Patientin berichtet Ihnen, dass sie zuerst einen Schnupfen hatte und jetzt unter einem schlimmen Husten leide. Der Husten trete vor allem auf, wenn sie aus dem warmen Zimmer nach draußen ins Kalte gehe. Sie bekomme dann furchtbare Kopfschmerzen vom Husten, als wolle ihr der Schädel platzen. Ihr sei die ganze Zeit sehr kalt, vor allem wenn sie sich bewege, außerdem fange sie schon an zu frösteln, wenn sie nur die Bettdecke anhebe. Welches Mittel benötigt die Patientin?

pierroth
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von pierroth »

Dann überleg Dir doch mal, welche Symptome da wichtig sind und welche Rubriken dazu gehören. Dann reden wir drüber.

mairimrorret
Beiträge: 25
Registriert: 17. Aug 2010, 20:20

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von mairimrorret »

Okay.

a) Schnupfen
b) Husten - Warm - Zimmer - Kalte oder umgekehrt; beim Gehen vom wamren Zimmer ins
(alternativ dazu: Husten - Temperaturveränderung, bei)
c) Husten - Schmerz - Husten; agg. beim

Für das Frösteln, sobald man die Bettdecke anhebt, habe ich nichts. Nur sehr allgemeines dazu.

pierroth
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von pierroth »

zu a) Die Rubrik Schnupfen ist viel zu groß, sie enthält über 300 Mittel, bringt Dich also zunächst mal nicht weiter.
zu b) das ist eine super Rubrik, die passt, ist nicht zu gross.
zu c) lies mal genau die Beschwerden durch. Was wird durch Husten schlimmer? Der Husten?
zu dem Frieren) welche grosse Überrubrik könnte das sein? Klar, das wäre Frost. Nun überlegst Du, der Frost wird schlimmer bei Bewegung. Dann hast Du die Rubrik auch schon. Manchmal kann es auch einfach sein... ;) Dann das mit der Bettdecke. Du bist immer noch bei Frost. Nun muss Du ein Wort für diesen Vorgang finden. Das könnte bspw. sein: sich freimachen, sich aufdecken, sich entblößen.

Vigeo
Beiträge: 187
Registriert: 17. Jul 2010, 16:21

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von Vigeo »

pierroth hat geschrieben:Dann das mit der Bettdecke. Du bist immer noch bei Frost. Nun muss Du ein Wort für diesen Vorgang finden. Das könnte bspw. sein: sich freimachen, sich aufdecken, sich entblößen.
Sieh mal einer an!
Und ich hab mich gestern fast totgesucht nach der Bettdecken-Rubrik :eek: Ich war total euphorisch, weil ich wusste, dass es die gibt, aber die Suche war dann doch etwas schwer.
Und das Ergebnis fand ich dann auch nicht berauschend, weil es nur ein Mittel enthält.
Da gefällt mir die Entkleidungs-Rubrik doch besser :)

Wieder was gelernt! Danke schön! :wink:
Gruß, Linda Benninghoff

mairimrorret
Beiträge: 25
Registriert: 17. Aug 2010, 20:20

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von mairimrorret »

Dann habe ich nun:

Frost - Bewegung - agg.

Frost - Entblößen, Entkleiden; beim

Zu den Kopfschmerzen beim Husten finde ich nichts.
Und zur Rubrik Schnupfen:

Schnupfen - begleitet von Hüsteln

Vigeo
Beiträge: 187
Registriert: 17. Jul 2010, 16:21

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von Vigeo »

Hallo,
mairimrorret hat geschrieben: Zu den Kopfschmerzen beim Husten finde ich nichts.
Wenn du unter "Husten" nichts findest, kannst du im Kapitel "Kopf" mal gucken. Da steht einiges.
mairimrorret hat geschrieben: Und zur Rubrik Schnupfen:
Schnupfen - begleitet von Hüsteln
Finde ich nicht so passend.
Hat sie überhaupt noch Schnupfen? Das würde ja deine Rubrik aussagen; das beides noch vorhanden ist.
Hüsteln ist für mich auch ein ganz leichter Husten. Die Patientin hat ja einen sehr starken Husten.
Gruß, Linda Benninghoff

Benutzeravatar
repique
Beiträge: 250
Registriert: 17. Aug 2005, 18:39

Re: Mittel bei schmerzhaftem Husten

Beitrag von repique »

Hallo mairimrorret,

schau doch bitte mal in dein Postfach. Da wartet schon seit geraumer Zeit eine PN darauf, von dir gelesen zu werden.
Viele Grüße

repique

-


Antworten