Angst vor dem Zahnarzt

Moderator: Angelika

Antworten
Tintii
Beiträge: 213
Registriert: 16. Aug 2004, 20:26

Angst vorm Zahnarztbesuch - Bitte um Rat!

Beitrag von Tintii »

Hallo ihr Lieben!

Ich bin in der 16Schwangerschaftswoche und war letzte Woche beim Zahnarzt, da mir ein Zahn etwas weh getan hat. Der Arzt hat den Zahn blomiert und somit war die Sache erledigt. Ich hatte allerdings enorme Angst im Zahnarztstuhl mit Herzklopfen und schwitzigen Händen und Angst, die Behandlung nicht zu "überstehen", vorher auch schon bauchweh und durchafll, habe sie überstanden und war dann glücklich es geschafft zu haben. Leider merkte ich ein paar Tage nach dem Besuch, dass da immer noch ein komisches Gefühl bei einem wurzelbehandelten Zahn ist (keine Schmerzen in dem Sinn). Jetzt hab ich mir für Montag einen Termin ausgemacht und die Sache anschauen zu lassen. Ich hoffe es ist keine Wurzelspitzenresektion notwendig, denn davor habe ich mega Angst. Diese Angst vor dem Zahnarztbesuch macht meine Laune total kaputt, selbst wenn die denn Zahn einmal gar nicht spüre, denke ich daran und auch für das Baby im Bauch bedeutet meine Angst Stress.
Früher habe ich argentum nitricum genommen, wenn ich einmal angst hatte, dass wirkt aber jetzt nicht mehr, wahrscheinlich durch die schwangerschaft hat sich da etwas geändert.
Hat jemand einen Rat, wäre für jeden Tip dankbar.
Mfg tinti

Benutzeravatar
Witch99
Beiträge: 131
Registriert: 24. Nov 2004, 15:51

Beitrag von Witch99 »

Hallo Tintii

Also ich habe bei meinem letzten Zahnarztbesuch die Rescuetropfen genommen und war dadurch ziemlich entspannt.
Leider weiß aber nicht wie das ist, wenn man schwanger ist.

Liebe Grüße aus Wien
:wink:

Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3190
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Re: Angst vorm Zahnarztbesuch - Bitte um Rat!

Beitrag von paul »

Tintii hat geschrieben:... Der Arzt hat den Zahn blomiert und somit war die Sache erledigt. ..
Womit plombiert .. doch wohl nicht mit Amalgam - oder?
Gruß: Paul

Wer anders ist der Feind der Natur, als der sich für klüger hält als sie, obwohl sie unser aller höchste Schule ist? (Paracelsus)

~sopho~
Beiträge: 1
Registriert: 24. Jun 2005, 12:19

Beitrag von ~sopho~ »

Ich habe meine panische Zahnarzt-Angst dank NLP wegbekommen.
Die Intervention heißt 5-min-Phobietechnik (dauert aber in Wirklichkeit mit allem 40 Min) und hat sogar Spass gemacht.

Also: ich renn jetzt nicht total freudig zu solchen Behandlungen, aber diese lähmende Angst ist weg. Ganz ohne Tröpfchen und Tinkturen.

Kann ich nur empfehlen :D

Vielleicht gibts in Deiner Nähe ja auch einen, der sowas macht ....

Mondmann22
Beiträge: 9
Registriert: 29. Mai 2004, 13:42

Beitrag von Mondmann22 »

@~sopho~

Was genau ist denn NLP? :)

Benutzeravatar
Devi
Beiträge: 53
Registriert: 30. Mai 2005, 12:07

Beitrag von Devi »

Die Antwort von Sopho erinnert mich an die Callahan-Methode, auch wenn das nicht NLP ist.

Buchempfehlung: Leben ohne Phobie, Roger J. Callahan

Ist ein Taschenbuch, relativ preiswert und gibt gute Tipps zur Selbstbehandlung mit Klopfakupressur.

Callahan soll damit sehr sehr gute und vor allem schnelle Erfolge gehabt haben, die er sogar live im Fernsehen oder Rundfunk demonstriert hat (in USA), weil es ihm sonst keiner glaubte, wie einfach und effektiv diese Technik ist.

Probier es doch mal aus - und vor allem berichte mir, wie es war und ob und wie schnell es Dir geholfen hat.

Devi :D
All diese Angaben erfolgen ohne Gewähr und sind rein persönliche Meinungen!

Claudia88
Beiträge: 1
Registriert: 31. Jan 2011, 10:34

Angst vor dem Zahnarzt

Beitrag von Claudia88 »

Hallo Zusammen :wink:
ich bin neu hier im Forum und habe nur wenig Erfahrung mit Homöopathie (Nux Vomica etc.)

Nun muss ich diese Woche zum Zahnarzt und bekomme eine Krone. Da es nicht meine ERste ist, weiß ich was auf mich zukommt. Und ich bin und war schon immer ein Angsthase vor dem Zahnarzt.
Kann jetzt schon kaum noch schlafen. Dazu kommt mein ausgeprägert Würgereflex, der die Sache nicht einfacher macht.

Was kann ich einnehme, um meinen Würgereflex etwas zu unterdrücken und vor allem um eine Panik -O- zu bekämpfen. Es sollte natürlich in einer Dosierung sein, die mir gleich hilft, da ich ja schon in ein paar Tagen auf dem Stuhl liege.

Vielen Dank für eine schnelle Hilfe
Liebe Grüße
Claudai

Linny
Beiträge: 211
Registriert: 28. Sep 2010, 22:27

Re: Angst vor dem Zahnarzt

Beitrag von Linny »

Weiß denn dein Zahnarzt/deine Zahnärztin von deiner Angst.
Wenn nicht, solltest du davon berichten.
Manche Zahnärzte haben auch so ein Spray, dass sie dir in den Mund sprayen und das den Würgereiz irgendwie verhindert.

Sandra85
Beiträge: 4
Registriert: 30. Jun 2011, 13:38

Re: Angst vor dem Zahnarzt

Beitrag von Sandra85 »

Hallo Claudia, ich bin auch neu im Forum ;)
wie war dein Zahnarztbesuch, vor dem du solche Angst hattest? Vielleicht solltest du einfachmal mit dem Zahnarzt ein Gespräch über deine Angst führen. Mein Arzt beispielsweise bietet eine Beratung an, um einen persönlichen Bezug herzustellen. Da meine Angst vor Zahnbehandlungen auf den möglichen Schmerzen beruht, wurde mir ein Dämmerschlaf angeboten. Durch diese Sedierung bekommen ich absolut nichts von der Behandlung mit und kann nach einer kurzen Aufwachphase die Praxis wohlgesonnen verlassen :lol: Vielleicht wäre das eine Option für dich!

LG Sandra

pronatur24.eu ..
Antworten