Zum Inhalt

Entzündung des Zwerchfells

Moderator: Angelika

entfalten
Beiträge: 99
Registriert: 4. Jun 2007, 17:12

Entzündung des Zwerchfells

Beitragvon entfalten » 14. Mai 2012, 22:20

Hallo zusammen,

ich habe wegen einer Zwerchfell-Entzündung Ibuprofen und eine entzündungshemmende Salbe bekommen. Aber ich vertrage diese Ibuprofen nicht und möchte nun mit homöopathischem Mittel gegen die Entzündung angehen.

Byronia scheint mir das richtige mittel zu sein, da bei Bewegungen die Symptome verschlimmert werden.

Nun wollte ich euch Profis fragen, ob Bryonia tatsáchlich gegen diese Entzündung helfen kann oder ob vielleicht doch eher Belladonna die richtige Wahl wäre?


pierroth
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Re: Entzündung des Zwerchfells

Beitragvon pierroth » 15. Mai 2012, 15:46

Liebe entfalten,
nun liest Du doch schon sooo lange hier mit...... ;)
Ob nun Bry. oder Bell. oder ein anderes Mittel, das kann man aufgrund der Diagnose "Zwerchefellentzündung" nun wirklich nicht mit Sicherheit sagen, denn so funktioniert die Hom. nun mal leider nicht. In der Rubrik "Entzündung des Zwerchfell" stehen über zwanzig Mittel, Bell. und Bry. sind da jeweils einwertig enthalten.
Bry. ist ein Mittel bei Entzündungen der sog. serösen Häute. Jede Bewegung schmerzt, selbst das Atmen kann unerträglich sein. Dabei grosse Reizbarkeit und grossen Durst.
Bell. ist ein Mittel der hochgradigen Entzündungen, meist mit hohem Fieber, oft plötzliches Auftreten, jede Erschütterung verschlimmert.
Um eine genaue Beurteilung abgeben zu können, müsste man deutlich mehr wissen. Hast Du keinen guten Hom. in Deiner Nähe?
LG Pierroth

entfalten
Beiträge: 99
Registriert: 4. Jun 2007, 17:12

Re: Entzündung des Zwerchfells

Beitragvon entfalten » 15. Mai 2012, 15:59

Hallo Pierroth,

leider habe ich keinen Homöopathen in meiner Nähe. Und den Schulmedizinern traue ich nicht über den Weg, lol.

Danke aber für deine Hilfe!!!

Sonnige Grüße (aus Spanien)
entfalten



   

Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast