Zum Inhalt

Schlaflos durch emotionale Überforderung

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Careless
Beiträge: 72
Registriert: 7. Okt 2004, 16:12

Schlaflos durch emotionale Überforderung

Beitragvon Careless » 22. Aug 2013, 08:07

To whom it may concern

Kann nicht einschlafen!
Bin müde und erschöpft, weil ich seit Tagen nicht einschlafen kann und die Wochen davor ebenfalls Schlafstörungen hatte, also immer wieder wach wurde.

Habe den Grund jetzt erkannt: emotionale Überforderung aus der Kindheit!

Bin als Säugling mir selbst überlassen gewesen und war natürlich total überfordert damit. Vielleicht kennt Ihr den Begriff "gehalten-werden". Bin nicht gehalten worden.
Das kommt jetzt als "Schicht" zum Vorschein.

Mittlerweile, also seit 3 Tagen nehme ich sogar ein Schlafmittel, weil es nicht ohne geht. Habe nie vorher irgendwelche Medikamente genommen, also quasi die letzten 20 Jahre lang nix.

Bin bei einem Arzt gewesen, der auch homöopathisch behandelt. Sein Tipp war Arsencium, weil meine Überforderung mit vielen Ängsten und Panikattacken einhergeht.

Habe zwei Fragen: Gibt es noch andere Mittel, die Euch zu diesem Thema einfallen? Bin übrigens selber vertraut mit der Homöopathie, wollte aber auch Perspektiven von draussen erbitten, wegen Betriebsblindheit.
Habe es übrigens auch schon mit Lithium met. versucht, wegen der Hilflosigkeit. Auch mit Lac Maternum, weil ich zeitweise kaum geerdet war. Mein Konsti-Mittel ist Nat-phos.
Als ich gestern Abend das Schlafmittel nahm, spürte ich ganz deutlich eine Entlastung in der Empfindung von "endlich kann ich abgeben". So erlebe ich es, wenn die Überforderung durch das -mittel nachlässt.

Meine zweite Frage bezieht sich auf die Ausleitung des Schlafmittels, übrigens heisst es "Zopiclon-CT".
Soll ich es nach jeder Nacht ausleiten? Und wenn ja, wie? Also eher mit Thuja oder Sulfur oder das Mittel selber quasi potenzieren? Und falls ja, in welcher Potenz am besten? Habe Angst vor Sucht.

Danke.

Careless


Linny
Beiträge: 211
Registriert: 28. Sep 2010, 22:27

Re: Schlaflos durch emotionale Überforderung

Beitragvon Linny » 22. Aug 2013, 13:02

Mein Konsti-Mittel ist Nat-phos.
Bist du dir sicher? Denn normalerweise sollte dein Konstitutionsmittel so etwas Schwerwiegendes wie deine Schlafstörungen abdecken und heilen können.

Benutzeravatar
Careless
Beiträge: 72
Registriert: 7. Okt 2004, 16:12

Re: Schlaflos durch emotionale Überforderung

Beitragvon Careless » 22. Aug 2013, 14:39

doch, bin mit dem konsti-mittel sicher. habe es für diese Zustände jedoch nicht angewendet. Bin davon ausgegangen, dass es sich um "akut-zustände" handelt und hab somit akut behandelt oder nur den zustand sozusagen. viell. hast du recht und ich sollte das konsti-mittel darauf anwenden??? andererseits frage ich mich gerade, ob das konsti-mittel hilft, wenn ich zu der zeit, als diese zustände waren, viell. noch gar keine definierte Konstitution hatte???
Jemand eine Meinung hierzu?

Jacky_Jones
Beiträge: 9
Registriert: 10. Dez 2012, 10:30

Re: Schlaflos durch emotionale Überforderung

Beitragvon Jacky_Jones » 26. Aug 2013, 12:05

Mittlerweile, also seit 3 Tagen nehme ich sogar ein Schlafmittel ( http://propofol.org/schlafmittel/ ), weil es nicht ohne geht. Habe nie vorher irgendwelche Medikamente genommen, also quasi die letzten 20 Jahre lang nix.

Bin bei einem Arzt gewesen, der auch homöopathisch behandelt. Sein Tipp war Arsencium, weil meine Überforderung mit vielen Ängsten und Panikattacken einhergeht.
Wenn du Jahre lang keine Medikamente eingenommen hast, ist es im Normalfall kein Problem wenn du mal einen kurzen Zeitraum über ein paar Schlafmittel verabreichst bekommst.
Mein Tipp: geh zu verschiedenen Ärzten, so doof es klingen mag, es gibt wahrscheinlich so viele Möglichkeiten und Ansätze dein Problem zu beheben, dass vielleicht ein anderer Arzt eine gute Idee hat oder eine Behandlungsalternative kennt. Es zu versuchen lohnt sich allemal ;)

samira
Beiträge: 192
Registriert: 29. Jun 2004, 08:10

Re: Schlaflos durch emotionale Überforderung

Beitragvon samira » 18. Sep 2013, 10:30

Nux vomica antidotiert chemische Medikamente.

rete
Beiträge: 1
Registriert: 18. Dez 2013, 13:50

Re: Schlaflos durch emotionale Überforderung

Beitragvon rete » 18. Dez 2013, 13:56

hi, ich kenne sehr gut das Problem, weil ich eine ähnliche Situation gelebt hatte und es war ganz unverträglich fur mich. Mit Zopiclone aber , alles war anders. das Schlafmittel war hilfreich und hat sehr effektiv funktioniert. Mit Zopiclone begann ich ein neues Leben , ich fuhlte mich lebensvoll und glücklich, weil endlich meine Problemen gelost sind. Zopiclone 7,5 mg hat eine starke Wirkung. Die Pillen funktionieren risikolos und nicht problematisch. Bei http://www.---Werbung----free.com konnte ich der Präparat rezeptfrei bekommen.Die Lieferung erhielt ich in 5 Tage. Ich bin sehr zufrieden ;)



   

Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron