Zum Inhalt

Carbo Vegetabilis antidotieren

Moderator: Angelika

Raid
Beiträge: 5
Registriert: 5. Nov 2014, 15:55

Carbo Vegetabilis antidotieren

Beitragvon Raid » 15. Mär 2015, 10:27

Hallo liebe Leute,

ich hab ein kleines großes Problem, ich habe durch eine falsche Beratung in einer Apotheke fernab meiner vertrauten Heimat in einer Woche an 5 Tagen je 5 Globuli Carbo Vegetabilis C30 genommen. Ich hab dann nach ca. 1 Woche Probleme mit den Atemwegen gehabt, fühlte mich bei Belastung wie ein Asthmatiker, hatte ein Poltern in Magen-Darm und zwischen Rippen und Bauchnabel wie punktuell unter den Bauchmuskeln ein blähenden starken Schmerz, aber immer nur temporär und meist zwischen 16 - 19 Uhr und der Schmerz wurde von Woche zu Woche weniger.

Also war ich bei unzähligen Ärzten, keiner hat was gefunden, ich war verzweifelt und erinnerte mich an die Worte der Apothekerin, die Globulis sind wie Bonbons, da kann ich jeden Tag 5 nehmen, wenn ich so Luft in Magen und Darm habe oder einfach nur Lebensenergie will. Also nahm ich Mitte Februar dann noch einmal 3 Tage lange je 5 Globuli von den Carbo Vegetabilis C30. Die Probleme wurden wieder schlimmer, besonders einige Stunden nach sportlichen Aktivitäten mit hohem Puls.

Mir ist dann eingefallen, dass die gleichen Symtome in viel abgeschwächter Form schon einmal hatte, damals nahm ich Hevert-Gastris Complex, dort ist Carbo Vegetabilis D3 enthalten gewesen, wo die Probleme aber 2 Tage nach dem absetzen weg waren.

Da ich nun im Endeffekt die Symptome als Problem habe, gegen die Carbo Vegetabilis helfen sollte, ich organisch gesund bin laut Ärzten, gehe ich hier davon aus, dass ich unter einer Überdosierung leide, wo ich mich freuen würde, wenn jemand einen Tipp hat, wie ich das Zeug raus bekomme aus meinem Körper.


Calista
Beiträge: 1
Registriert: 6. Mai 2012, 14:01

Re: Carbo Vegetabilis antidotieren

Beitragvon Calista » 18. Mär 2015, 12:40

Antidode Carbo-v- :Ambr, Camph, Caust, Chin, Coff. dulc, Ferr, Kaffee, Lach, Merc-s
Aus dem Buch Arzneimittelbeziehungen von Thomas Blasig-Jäger HP

Raid
Beiträge: 5
Registriert: 5. Nov 2014, 15:55

Re: Carbo Vegetabilis antidotieren

Beitragvon Raid » 19. Mär 2015, 07:29

Danke, da normaler Kaffee aus der Maschine nicht funktionierte (hab mal irgendwo gelesen, man müsse den roh essen) hat es dann Ambra gerichtet.



   

Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast