Zum Inhalt

Trockene Haut

hier ist Platz für alles, was in keinen anderen Themenbereich passt.

Moderatoren: Angelika, MOB

beppele
Beiträge: 1
Registriert: 8. Jan 2004, 09:39

Trockene Haut

Beitragvon beppele » 8. Jan 2004, 09:49

:wink: Hallo an Alle,
habe hier schon alles mögliche durchgelesen, finde mein Problem aber nicht beschrieben.
Folgendes: Ich bin weiblich und 46 Jahre alt - also wahrscheinlich in den Wechseljahren, obwohl ich damit bis auf eine unregelmäßige Regel keine Probleme habe.
Was mich sehr stört, ist eine sehr trockene Haut im Intimbereich, nicht nur direkt an den Genitalien sondern auch drumherum, also an den Schamhaaren und an den Beinansätzen. Die Haut ist so trocken, daß ich öfters ein Juckbedürfnis übergehen muß - sähe ja auch ziemlich blöde aus... :D .
Was könnte ich dagegen machen?
Über Tipps würde ich mich sehr freuen.
Beppele


whisper
Beiträge: 421
Registriert: 1. Jul 2003, 14:40

Beitragvon whisper » 8. Jan 2004, 10:07

Hallo Beppele,

ich hab´s an anderer Stelle schon mal geschrieben, meine Gynäkologin hatte mir mal empfohlen, den Intimbereich mit parfümfreiem Melkfett einzucremen. Vielleicht wäre das ja für Dich auch eine Möglichkeit, einen Versuch wäre es sicher wert. Man bekommt sowas in der Apotheke.

Viel Erfolg! :)

Whisper

Benutzeravatar
Angel95
Beiträge: 187
Registriert: 14. Okt 2002, 21:17

Beitragvon Angel95 » 9. Jan 2004, 18:38

Hallo :wink: ,
ich habe mit Melkfett so meine Probleme, da es wirklich nur reines Erdölgematsche ist, ebenso wie Vaseline :eek: .
Damit erziehlt man diesen *Lippenpflegestift*sucht*effekt*, d.h. dass man immer weiter schmieren muss, es tritt keine Heilung ein, im Gegenteil, die Haut *verlernt* regelrecht, sich selber zu helfen.
Besser sind Öle und Lotionen, die auf natürlichen Rohstoffen aufbauen (Rezepte gibt es hier ja auch reichlich).
:flower:
Außerdem gibt es hormonhaltige Salben (mein Sohn (5) hat davon eine gegen seine Phimose verschrieben bekommen, hat da allerdings nicht gewirkt :roll: , wurde gestern operiert), ob Du das willst... am besten Du suchst Deinen Gyn auf, denn trockene Haut ist ja auch sehr infektionsanfällig.
Aber auch dann auf Creme möglichst ohne Vaseline oder Parafin achten!
Gute Besserung
LG
Angelika

chanel5
Beiträge: 6
Registriert: 5. Jan 2004, 10:48

Beitragvon chanel5 » 10. Jan 2004, 00:24

Hallo beppele

War mit meiner Schwiegermutter bei einer Frauenärztin.Die empfahl ihr von Pen....CBabypflege) die Wundcreme zum täglichen eincremen. Vielleicht hilfts? :cool:

Anga
Beiträge: 48
Registriert: 16. Dez 2003, 10:07

Beitragvon Anga » 10. Jan 2004, 15:29

Hallo Beppele,
ich bin immer wieder von Olivenöl (bei trockener Haut und bei ausgetrockneten Haaren) begeistert, vielleicht hilfts bei Dir ja auch.

lionxxl1
Beiträge: 6
Registriert: 4. Feb 2004, 21:53

Beitragvon lionxxl1 » 20. Mär 2004, 23:36

Hallo Beppele,
stöbere gerade und finde Deinen Artikel,
dieses Problem haben sehr viele Frauen, nicht nur in Deinem
berschriebenen Bereich.
Leider habe ich bei Ärzten nicht viel Hilfe erfahren, diese ganzen
Gel-Artikel haben nicht geholfen.
Bin irgend wann auf "Frei-Öl" gekommen, habe dieses Mittel ja
auch während der Schwangerschaften genommen.
Es ist angenehm, zieht gut ein, glebt nicht, reizt nicht.
Man muß einfach probieren, was für einen persönlich genau das
richtige ist.
(An meinen Füßen und Beinen hilft Ringelblumensalbe sehr gut )
Gruß Bärbel :wink:



   

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron