Zum Inhalt

Essbare Blüten

News Forum

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5523
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Essbare Blüten

Beitragvon Angelika » 3. Jun 2012, 21:22

Blume der Liebe
Die Erde drückt ihr Lachen durch Blüten aus
.” Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882)

Wenn die Natur in voller Blüte steht, freut sich nicht nur das Auge sondern auch das Herz und der Mensch.
Denn viele Blüten sind auch ein wahres Gesundheits-Exilier.
In der Klosterapotheke sind sie ein wichtiger Bestandteil.
Essbare Blüten sind eine tolle Dekoration im Salat oder auf Desserts und machen aus einem einfachen Gericht schnell eine raffinierte Speise.
Blüten kann man in Suppen, Salaten, Desserts, Kuchen und Getränke geniessen.
Eingefroren in Eiswürfel zu Getränken, kandiert auf Kuchen oder getrocknet und gemischt in Tees zur Verschönerung.
Essbar sind alle Blüten von Steinobstbäumen, Gänseblümchen, Magariten, Holunder, Jasmin, Lavendel, Lindenblüte, Löwenzahn, Passionsblume, Ringelblume, Rose, Schafgarbe, Sonneblume, Schlüsselblume, Steifmütterchen, Kornblume, Wicke, Wiesenschaumkraut , Kastanien, Geranie, Begonie und Chrysantheme.

Auch die Blüten vieler Kräuter sind essbar von Bärlauch, Schnittlauch, Bohnenkraut, Dill, Dost, Frauenmantel, Fenchel, Giersch, Gundermann, Huflattich,, Knoblauchsrauke, Kappuzinerkresse, Lauch, Malve, Majoran, Melisse, Minze, Nelkenwurz, Pastinake, Salbei, Rot- u.Sauerklee, Spitzwegerich, Taubnessel, Thymian, Jasmin, Vogelmiere und Ysop.
Thymian, Salbei, Rosmarin, Veilchen- und Lavendelblüten sind auch essbar.

Von Lavendelblüten kann man zum Beispiel mit Zucker in ein dekoratives Glas einschichten und dann für Süßspeisen oder Tee verwenden.

Rezepte stehen im Forum

Ein erfrischendes und köstliches Getränk ist Holundersirup.

Rezepte hier

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... derblueten


Doch nicht alles was gut aussieht, schmeckt auch gut. Einige Gartenblumen sind giftig. Deshalb sollte man nur Blüten essen, die man kennt und von denen man weiss, dass sie essbar sind.


Benutzeravatar
repique
Beiträge: 250
Registriert: 17. Aug 2005, 18:39

Re: Essbare Blüten

Beitragvon repique » 4. Jun 2012, 18:22

Wow Angelika, daaaaaaaaaaaaanke! Ich hab schon so oft gedacht, wenn ich denn doch nur wüsste, ob diese oder jene Blüte genießbar und ungiftig ist....

Jetzt muss ich mir nur noch jemanden suchen, der mit mir sammeln geht. :danke:
Viele Grüße

repique

philemon
Beiträge: 28
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32

Re: Essbare Blüten

Beitragvon philemon » 23. Jul 2012, 11:25

Kappuzinerkresse ist wirklich klasse!
Habe ich dieses Jahr auch bei mir gesetzt. Wen man die Samen im Herbst trocknet und im Frühjahr sät kommen auch tolle Pflanzen raus.
Ich nutze die Kresse gern als Deko oder für die Kräuterbutter. Um das ganze Jahr was davon zu haben lohnt es sich auch die Kresse zu zerkleinern und einzufrieren 8)

Benutzeravatar
sheldon
Beiträge: 9
Registriert: 9. Sep 2012, 22:13

Re: Essbare Blüten

Beitragvon sheldon » 12. Sep 2012, 00:44

hallo zusammen, ja das mit der Kresse kann ich nur bestätigen! Habe sie zufällig mal probiert in einem vorgarten eines Restaurants und muss sagen super klasse! Schaut nicht nur sehr schön aus sondern ist auch geschmacklich echt spitze! Verschönert jedes Gericht sowohl optisch als auch geschmacklich! Gruss

Jeannettchen
Beiträge: 3
Registriert: 24. Feb 2012, 12:17

Re: Essbare Blüten

Beitragvon Jeannettchen » 16. Okt 2012, 10:35

Danke für den Beitrag. Wirklich super hilfreich! Ich wusste bis jetzt nur, dass Sonnenblumen und Stiefmütterchen essbar sind. Und das stimmt schon, die sehen super aus auf einem Salat! Leider ist schon Herbst :(


   

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast