Zum Inhalt

Zwei kleine Kätzchen impfen ja oder nein

Tier Forum

Moderatoren: Angelika, pierroth

Christiane0301
Beiträge: 11
Registriert: 5. Sep 2007, 15:36

Re: Zwei kleine Kätzchen impfen ja oder nein

Beitragvon Christiane0301 » 15. Mai 2008, 11:53

Hallo alle zusammen,
ich habe mich auch dazu entschieden die beiden nicht impfen zu lassen. Seit ich bei einer HP in Behandlung bin, denke ich ganz anders über die Schulmedizin.
Gegen Zecken hat mir meine HP auch zwei Mittel gegeben, die meinen Körper darauf vorbereiten, falls ich mal gebissen werde. Die Mittel heißen Zeckbissfieber und Borrelliose und sind Nosoden. Einem Hund haben wir das MIttel auch gegeben und seitdem wird er viel weniger von Zecken gebissen.
Die Literatur schreibt bei Wohnungskatzen auch nur Katzenschnupfen- und Seuche als Impfung aus. Gegen diese Krankheiten gibt es aber auch homöopathische Mittel und die werden die Kleinen dann auch bekommen. Diese Mittel sind viel schonender und dabei habe ich ein besseres Gefühl.
Vielen Dank an Rine und die anderen, die sich so toll an der Diskussion beteiligt haben. :D


rine
Beiträge: 1496
Registriert: 30. Aug 2006, 11:11

Re: Zwei kleine Kätzchen impfen ja oder nein

Beitragvon rine » 15. Mai 2008, 12:07

Den Effekt haben diese HPs irgendwie öfter ;) Wir gucken jetzt auch viel kritischer und haben die "absolut notwendigen" Impfungen drastisch reduziert, auch für die Zweibeiner.
Viele Grüße,
Rine

Bild

pierroth
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Re: Zwei kleine Kätzchen impfen ja oder nein

Beitragvon pierroth » 15. Mai 2008, 13:26

....böse HP/THPs..... ;) ;) ;)

LG Pierroth

Christiane0301
Beiträge: 11
Registriert: 5. Sep 2007, 15:36

Re: Zwei kleine Kätzchen impfen ja oder nein

Beitragvon Christiane0301 » 15. Mai 2008, 14:05

Nee nicht böse, zum Glück gibt es sie. Die Menschen vertrauen blind und fallen leider oft auf die Nase. Aber darum soll es ja hier nicht gehen, gelle ;)

Sag mal, Pierroth, du hast einen Link auf deiner Seite zu einer Heilprakitkerin. Kennst du sie? Nach deinem Namen zu urteilen kannst das ja nicht du sein, oder? :oops: :P

Habt ihr alle eigentlich Katzen? Die nächste Frage, die mir nämlich auf den Lippen brennt ist, was gebe ich meinen Katzen für Essen. Bisher bekommen sie Royal Canin. Iach dachte auch, es wäre gutes Futter, aber das stimmt wohl nicht, wenn ich die Inhaltsangaben lese. Es sind nur 4 % Fleisch wie bei Wiskas und Co. drin. Das ist ja nicht nahrhaft. Hat einer von euch schon Na-Pur ausprobiert? Das klingt ja echt gut oder anderes Futter welches einen hohen Fleischanteil hat. Ich möchte den beiden auch nicht nur Trockenfutter geben, sondern eher Nassfutter und zum reinigen der Zähne und spielen Trockenfutter.

pierroth
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Re: Zwei kleine Kätzchen impfen ja oder nein

Beitragvon pierroth » 15. Mai 2008, 15:04

Sag mal, Pierroth, du hast einen Link auf deiner Seite zu einer Heilprakitkerin. Kennst du sie? Nach deinem Namen zu urteilen kannst das ja nicht du sein, oder? :oops: :P
???Wen meinst Du damit? Stehe wohl gerade auf dem Schlauch... :eek: :???: Kannst mir auch ne PN schicken.

LG Pierroth

rine
Beiträge: 1496
Registriert: 30. Aug 2006, 11:11

Re: Zwei kleine Kätzchen impfen ja oder nein

Beitragvon rine » 15. Mai 2008, 15:18

Hast Du schon mal ans Barfen gedacht?
Unser Hund kommt schon "gebarft" bei uns an, wird auch aus "anbelesener Überzeugung" ;) so weiter ernährt und ich weiß von einigen, dass deren Katzen auch gebarft werden.
Infos dazu gibt es zum Beispiel hier:
http://www.savannahcats.de/katzenernaehrung.html
Da weißt Du wenigstens, was drin ist (okay, ein Stück weit ;) )

http://www.katzennatur.de/jgs_db.php?ac ... _id=4&sid=
Viele Grüße,
Rine

Bild


Benutzeravatar
Esmerelda
Beiträge: 19
Registriert: 8. Apr 2008, 10:37

Re: Zwei kleine Kätzchen impfen ja oder nein

Beitragvon Esmerelda » 15. Mai 2008, 22:02

Ich füttere die Katzis mit dem was sie fressen, und das ist nicht viel *sfz* Nach jahrelangem Versuchen habe gibt es jetzt immer mal verschiedene Trockenfutter, und die 100 g Topic-Schälchen vom Aldi. Ich weiß, dass es nicht das Beste ist, aber das einzige Nassfutter welches Tapsy frisst. Chuchi frisst nur Trockenfutter, schon immer, und das seit 14 Jahren.

Es wird zwar in der Küche gebettelt, aber das Erbettelte wird nicht gefressen. Als die beiden noch Freilauf hatten, fraß Tapsy wenigsten noch selbst gefangenene Vögel, Mäuse und Libellen.

Viele Grüße
Esme
Träume sind dazu da um sie zu leben, wenn nicht heute, dann morgen!


   

Zurück zu „Tier - Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast