Zum Inhalt

Urin wirkt nicht bei....

Moderatoren: Angelika, Krâja

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 910
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Urin wirkt nicht bei....

Beitragvon Krâja » 14. Mai 2019, 05:17

.... einer Zahnwurzelentzündung mit Vereiterung im Unterkieferknochen.

Wenn nach 5 Tagen Spülungen des Mundraums, Urin kauen, Urin tropfenweise unter der Zunge, Urin-Inhalation, Urin als Nasen- und Ohrentropfen keinerlei Effekt erzielt werden konnte, gebe ich diese Behandlung als sinnlos auf. Es gab weder einen schmerzlindernden Effekt, noch sonst einen Effekt. Ich bin dann zur homöopathischen Behandlung übergegangen und wurde innerhalb weniger Tage schmerzfrei. Die Entzündungen sind abgeklungen, die Vereiterung kam zum Stillstand, bzw. der Eiter floss ab. Es kam zu keinen Folgeschäden, alles ausgeheilt und wieder in Ordnung.

Insgesamt hab ich diese Erfahrung dies Jahr drei Mal gemacht. Jetzt weiß ich, dass die Urintherapie bei mir hierbei nicht funktioniert.
Grüße von Krâja :wink:


Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 910
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Urin wirkt nicht bei....

Beitragvon Krâja » 14. Mai 2019, 05:24

Meine diesjährige Grippe hab ich gleich mit Homöopathie behandelt und war sie innerhalb von 3 Tagen wieder los.

Regelmäßige Anwendung der Urintherapie schützt vor Erkältungen und Grippe ...
Ich wende die Urintherapie nicht regelmäßig an und bin daher auch nicht geschützt.

Auf die sehr langwierige Behandlung mit Eigen-Urin hab ich mich dies Jahr nicht eingelassen.
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 910
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Urin wirkt nicht bei....

Beitragvon Krâja » 16. Mai 2019, 03:00

Das wird sehr wahrscheinlich für lange Zeit das einzige Beispiel sein, wobei Urin, zumindest bei mir nicht wirkt, Baby Urin hab ich leider nicht zur Verfügung .. denn der ist sehr viel wirkungsvoller als der Urin von Erwachsenen.
Grüße von Krâja :wink:



   

Zurück zu „Urintherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast