Zum Inhalt

Erfahrungen mit Einschlaftees

Hier können Sie ihre Tee Rezepte (zum Trinken!) veröffentlichen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Bart
Beiträge: 170
Registriert: 13. Dez 2003, 21:09

Erfahrungen mit Einschlaftees

Beitragvon Bart » 7. Sep 2004, 16:42

Hallo wollte ma wissen wer gute oder auch schlechte Erfahrungen mit den hiergeposteten oder auch sonstwelchen Einschlaftees gemacht hat. Bitte die zutaten jeweils mit posten damit man sich den dann auch selber machen kann. Oder wenn jemand andere Methoden kennt ausser Tees der kann natürlich hier auch seine Meinung sagen.

Grüsse....


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5632
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 27. Sep 2004, 22:37

niemand :???:

ich schwöre auf Orangenblütentee , da kann ich wunderbar schlafen.
Und wenn es zu spät ist für noch einen Tee zu bereiten, nehme ich ein Likörgläschen Orangenblütenlikör.
Da kann ich noch besser schlafen. ;)

Viele Grüße
Angelika :wink:

Farbenfroh
Beiträge: 1
Registriert: 7. Sep 2004, 17:47

Beitragvon Farbenfroh » 5. Okt 2004, 16:47

Melissentee! Mit heißem Wasser aufgebrüht und 10 Minuten ziehen lassen.
Damit schlafe ich wie ein Murmeltier, sogar vor Prüfungen und bei Reisen im vollen Nachtzug.

Benutzeravatar
VanillaKiss
Beiträge: 62
Registriert: 17. Sep 2004, 22:37

Beitragvon VanillaKiss » 5. Okt 2004, 18:54

Beim einschlafen hilft mir folgender Tee:

Melisse 40g
Kamille 25g
Salbei 25g
Lavendel 7g
Hopfen 3g

1-2 Teelöffel auf 150 ml Wasser, 6-10 Minuten ziehen lassen.

Liebe Grüße
Steffi :wink:
Lebe dein Leben wie du es willst - nicht wie andere es von dir erwarten.

Benutzeravatar
Bart
Beiträge: 170
Registriert: 13. Dez 2003, 21:09

Beitragvon Bart » 6. Okt 2004, 22:41

ohh cool haben ja doch noch welche geantwortet :)

Werde die Tees morgen ma austesten ma sehen wie ich dann schlafe

Christian Kuster
Beiträge: 21
Registriert: 26. Sep 2004, 21:42

Schwarztee

Beitragvon Christian Kuster » 7. Okt 2004, 10:05

Ein Schwarz Tee (ca 10min ) ziehen lassen mit einem kleinen Schluck Wishky... schmeckt gut und hilft gut beim Einschlafen. Oder langezogen Kammillen Tee hilft mir auch gut


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 7. Okt 2004, 13:00

Hallo Christian,

Alkoholzugabe finde ich aber Fehl am Platze (schnell wird so was zur Dauergewöhnung - hier ein Bißchen, dort ein bißchen...)
:wink:
MfG
Kräuterfee

Christian Kuster
Beiträge: 21
Registriert: 26. Sep 2004, 21:42

Also liebe Fee

Beitragvon Christian Kuster » 7. Okt 2004, 16:08

Ja ich verstehe es auf der einen Seite aber es sollte ja eine Ausnahme sein und nicht eine Dauerterapie!!! Sonst würde ich natürlich eine Schlafhygiene Analyse vorschlagen was bei längerer Schlaflosigkeit eh angesagt ist. Aber als ausnahme Therapie binn ich immer noch von meinem Spezielen Schwarztee überzeugt (Ein Schottisches Rezept) Ich weis auch dass C2 die Schlafqualität verändert und so weiter... Aber wegen einem Schlaftee schon fast von beginnenden Alkohlismus zu sprechen finde ich schon etwas übertrieben aber wo ich Dir rechtgeben muss ist dass Alkohol nicht als Lösungsstrategie taugt.

Benutzeravatar
Chrissie
Beiträge: 398
Registriert: 30. Apr 2003, 13:12

Beitragvon Chrissie » 7. Okt 2004, 17:39

Mir hilft Tee mit Hopfen.
Was bei mir zum Gegenteil führt ist Baldrian. In der Hinsicht bin ich wohl etwas katzig :eek:
lerne klagen ohne zu leiden

Benutzeravatar
Bart
Beiträge: 170
Registriert: 13. Dez 2003, 21:09

Beitragvon Bart » 16. Okt 2004, 22:53

Beim einschlafen hilft mir folgender Tee:

Melisse 40g
Kamille 25g
Salbei 25g
Lavendel 7g
Hopfen 3g

1-2 Teelöffel auf 150 ml Wasser, 6-10 Minuten ziehen lassen.

Liebe Grüße
Steffi wavey2.gif
Hmm wo kauf ihr die Tees denn immer oder muss man die zusammenstellen lassen?

Benutzeravatar
VanillaKiss
Beiträge: 62
Registriert: 17. Sep 2004, 22:37

Beitragvon VanillaKiss » 16. Okt 2004, 23:12

Hallo Bart,

Ich mische mir den Tee zu Hause selbst, wenn ich die entsprechenden Kräuter gerade zu Hause habe. Sonst würde ich eine Drogerie oder Apotheke empfehlen. Preisvergleich zahlt sich aber auf jeden Fall aus! ;)
Man kann den Tee auch bei den größeren Drogerieketten kaufen, kommt sicher billiger. Für mich persönlich kommt es aber nicht mehr in Frage. Die Wirkung war bei den frisch gemischten Tees meiner Erfahrung nach immer besser.

Liebe Grüße
Steffi :wink:
Lebe dein Leben wie du es willst - nicht wie andere es von dir erwarten.

marjule
Beiträge: 2
Registriert: 2. Dez 2004, 20:25

Beitragvon marjule » 2. Dez 2004, 20:54

Grüner Pfefferminztee aus meinem Garten wirkt beruhigend auf mich. :wink:
marjule

Arnulf06
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mär 2005, 09:49

Tee aus Tibet

Beitragvon Arnulf06 » 3. Mai 2005, 09:51

Also ich habe sehr gute Erfahrungen mit Tee aus dem Tibet-Laden gemacht. Da gibt es einen "Wärme-Tee" mit vielen Gewürzen. Darauf kann man wirklich gut schlafen. Viele Grüße - Arnulf

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 3. Mai 2005, 10:29

Hallo Arnulf06,

muss es schon wieder ein Laden sein ? Deine Tipss... :roll:
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
marionO
Beiträge: 111
Registriert: 25. Jul 2003, 14:33

Beitragvon marionO » 3. Mai 2005, 12:55

Hallo,
auf die Gefahr hin, dass ich wegen "Thema verfehlt" einen auf den Deckel bekomme :
Ich schlafe gut nach Getreidekaffee aus Gerste. Das wirkt bei mir wie eine Schlaftablette. Kaufe ich auch im Laden ;) , nämlich in einem Eine-Welt-Laden, da gibt es den fair gehandelt.
Viele Grüße,
marionO



   

Zurück zu „Tee“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast