Teezusammenstellung - Hilfe!

Hier können Sie ihre Tee Rezepte (zum Trinken!) veröffentlichen

Moderator: Angelika

Antworten
Benutzeravatar
denise_p
Beiträge: 38
Registriert: 5. Okt 2004, 19:17

Teezusammenstellung - Hilfe!

Beitrag von denise_p »

Hallo!

Ich möchte meinem Immunsystem etwas gutes tun, und werd mir heute Lapachotee und Rotbuschtee aus der Apotheke holn. Jetzt meine Frage, ist es sinnvoll noch Frauenmanteltee hinzuzumischen, oder ist das dann zuviel des guten? Ich muss dazu sagen, dass ich vor kurzem eine Pilzinfektion (Scheidenpilz) hatte, und ich so auch nicht 100 % auf der Höhe bin! Daher möchte ich auch ein bissl Tee schlürfen...

Danke euch! LG Denise
Bevor man die Welt verändert, wäre es vielleicht doch wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten. (Paul Claudel)

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2091
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitrag von Rosenfee »

Hallo denise_p,

vielleicht habe ich Dich jetzt auch falsch verstanden,
aber mischen würde ich die von Dir aufgegebenen Teesorten jetzt nicht unbedingt.

Lapachotee wird ganz anders zubereitet, als Rotbusch oder Frauenmantel -und auch von der Art der Tees paßt´s für mich nicht zusammen. Jeder Tee für sich genommen ist sehr sehr gut ;) - zu einer Mischung hätte ich da allerdings gar kein Gefühl ;)
- für eine richtige Kur würde ich mich hauptsächlich für einen der drei entscheiden - oder wenn´s überwiegend zum Trinken ist - dann je nach Geschmack bestenfalls im Wechsel ;)

LG
:wink: Rosenfee
Zuletzt geändert von Rosenfee am 20. Jul 2005, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7693
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitrag von Kräuterfee »

Hallo denise_p,

schau mal, wie Lapacho zubereitet wird, da lässt sich Deine Frage erklären, dass man diesen ganz anders zubereitet....also nix mit Mischung mixen. ;-)
Zu Rotbusch und Frauenmantel findest Du auch die Zubereitung im Forum.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
denise_p
Beiträge: 38
Registriert: 5. Okt 2004, 19:17

Beitrag von denise_p »

Hmmm, ich meinte das eigentlich anders, ok, hätt ich auch so schreiben müssen... Ich koch jeden Tee extra und misch das dann zusammen. So hab ich mir das gedacht, aber ich hab nicht wirklich die ultimtive Teekocherfahrung, deshalb lass ich mich gerne eines besseren belehren.

Kann ich das auch machen, dass ich eine Kur mach, und über den Tag verteilt die drei Sorten einzeln trink? Ich hoffe ihr wisst was ich meine, hab heut irgendwie die Gabe alles kompliziert auszudrücken...

Mit welchen Tee wäre denn eine Kur am sinnvollsten? Wie gesagt, möcht nach der Infektion eine neuerliche verhindern, und mir allgemein was gutes tun! Hier hab ich gelesen, dass Lapacho und Rotbusch sehr gut sein soll, und Frauenmantel sowieso! Hab mir gedacht, alles zusammen und fertig... so funktioniert das aber wohl eher nicht, oder?
Bevor man die Welt verändert, wäre es vielleicht doch wichtiger, sie nicht zugrunde zu richten. (Paul Claudel)

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2091
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitrag von Rosenfee »

denise_p hat geschrieben:Ich koch jeden Tee extra und misch das dann zusammen. ..
Kann ich das auch machen, dass ich eine Kur mach, und über den Tag verteilt die drei Sorten einzeln trink? ... Hab mir gedacht, alles zusammen und fertig... so funktioniert das aber wohl eher nicht, oder?
Du hast Dir deine Frage doch schon selbst beantwortet :lol: - so funktioniert es wohl eher nicht ;) .
Warum trinkst Du nicht den Tee, der Dir persönlich am besten schmeckt - und nach ein paar Wochen kannst Du dann die Teeanwendung einmal wechseln ;) . Es ist nicht notwendig und auch nicht sinnvoll alles auf einmal zu trinken oder gar zu mischen - die Mischung ist hier etwas unglücklich gewählt ;) .

Liebe Grüße
und viel Spass beim Teeschlürfen
:wink: Rosenfee

DFNT ..
Antworten