Rückenschmerzen durch Erkältung

Kolloidales Silber

Moderator: Krâja

Antworten
Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1498
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Rückenschmerzen durch Erkältung

Beitrag von Krâja »

Ich habe mich leider erkältet, was bei den wechselnden Temperaturen bei uns und dem immer vorhandenen eisigen Wind, relativ schnell geht, insbesondere wenn man sehr empfindlich ist. Die Urintherapie beugt Erkältungen vor, aber dazu muss man sie anwenden. Das mache ich zur Zeit nicht, da ich mich mit dem Kolloidalen Silber befasse und an mir selbst austesten möchte, was es kann.

Ich habe keinen Husten und keinen Schnupfen, mittlerweile auch kein Fieber mehr, denn es hatte bereits am Montag Abend begonnen und ich hab eine Schlafkur von rund 32 Stunden gemacht und später noch mit einer Nacht schwitzen das Meiste herausgeschwitzt. Gestern war ich dann unterwegs, um Besorgungen zu machen und bekam auf einmal Rückenschmerzen. Nicht an der gewohnten Stelle. wo ich sie früher immer hatte, sondern der ganze Rücken, von unten bis oben schmerzte erbärmlich. Das war kaum zum aushalten, und ich sehnte mich danach, mich hinlegen zu können. Unterwegs in der Stadt geht das nicht.

Als ich zuhause war, hab ich mich dann hingelegt und die Schmerzen ließen nach, aber wenn ich mich bewegte oder aufsetzen wollte, tat der Rücken sehr weh. Wir testen hier das Kolloidale Silber, ich hab meinen Rücken von unten bis oben mit Kolloidalem Silber eingesprüht, das Ganze leicht eingerieben und einziehen lassen. Von da an konnte ich mich normal bewegen, ohne Rückenschmerzen. Ich bin dann auch wieder aufgestanden und blieb schmerzfrei. Ich habe diese Behandlung vor dem Schlafengehen und heute morgen wiederholt und bin derzeit schmerzfrei.

Erstaunlich ist, dass der Schmerz mit Einziehen des Kolloidalen Silbers in die Haut sehr stark nachlässt und man sich wieder schmerzlos bewegen kann. Es breitet sich am Rücken eine angenehme Wärme aus. Ein Verstäube Fläschchen ist sehr sparsam im Gebrauch.

Vielleicht ein Tipp zum ausprobieren .. ich verwende derzeit Kolloidales Silber 50 ppm, aber das dürfte unwichtig sein. Ich habe eine Literflasche da, die ich aufbrauchen muss, da Kolloidales Silber sich nicht so lange hält.
Grüße von Krâja :wink:

Antworten