Koll. Silber aus Apotheken?

Kolloidales Silber

Moderator: Krâja

Antworten
tcs
Beiträge: 5
Registriert: 10. Dez 2004, 11:25

Koll. Silber aus Apotheken?

Beitrag von tcs »

Hallo,

ich lese hier schon eine Weile mit, feine Plattform!

Jetzt zur Angelegenheit: Mein Freund ist im Krankenhaus, schon eine lange Zeit. Das Wort Krankenhaus heißt nicht umsonst so, man kommt dahin, damit man krank wird...

Nach der 2. Blasenentzündung und Einnahme von Antibiotika hat auch nun die Darmflora darunter leiden dürfen und nun ist eine Darmentzündung auf den letzten 60 cm des Dickdarmes dazu gekommen. Blasenentzündungen und MRSA sind auf der Station eigentlich normal .....

Nach den Informationen zu koll. Silber hier im Forum und im Internet meinte ich nun, das wäre genau das richtige für ihn. Vorher hab ich schon mit Schüßler-Salzen Nr. 3 und 5 versucht, die Blaseninfektion zu verhinden.

Ich bin also in die Apotheke und wollte KS holen, natürlich NUR für meine Akne und NUR zur äußeren Anwendung, aber die nette Dame will mir das nicht verkaufen. Ich soll meinen Arzt um Erlaubnis bitten ...... einen Schulmediziner, der so alternatives Teufelszeugs verschreibt?????

Selber machen möchte ich mir das KS nun doch nicht, das Gerät ist ziemlich teuer.

Auf was muß ich nun achten, wenn ich KS in der Internet-Apotheke bestelle?

Grüße
tcs

tcs
Beiträge: 5
Registriert: 10. Dez 2004, 11:25

Beitrag von tcs »

Ich hab es mir jetzt übers Internet bestellt.

Sorry, daß ich mich etwas "ausgek**" habe, aber ich hatte einen dicken Hals, weil wir immernoch so unmündig sind.

tcs

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1498
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Koll. Silber aus Apotheken?

Beitrag von Krâja »

tcs hat geschrieben:
10. Dez 2004, 14:18
Auf was muß ich nun achten, wenn ich KS in der Internet-Apotheke bestelle?
Einkauf bei seriösen Anbietern
KS kann übers Internet bezogen werden, wobei man darauf achten muss, dass die Stäbe die zur Herstellung des Silberwassers verwendet werden, aus 99,99% reinem Silber bestehen, das destillierte Wasser muss die höchste Reinheitsstufe haben, die unlöslichen Partikel müssen so winzig wie möglich sein und in einem ausgewogenen Verhältnis zu den Ionen stehen. Achte darauf kein Produkt ohne Information oder mit Pulver zu verwenden.
viewtopic.php?f=61&t=22348
Grüße von Krâja :wink:

Antworten