Gemeine Nachtkerze Oenothera biennis

nur für Kräuter & Pflanzen die Heilwirkung besitzen

Moderatoren: Angelika, MOB

Antworten
Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5905
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Gemeine Nachtkerze Oenothera biennis

Beitrag von Angelika »

Gemeine Nachtkerze Oenothera

Tee aus den beruhigenden Blättern wird bei Magen-Darm-Erkrankungen, Husten und Bluthochdruck eingesetzt.

Einen Eßlöffel Blätter mit 500 ml kochendem Wasser überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. Abseihen und nach Belieben mit Honig süßen.

Die Tagesdosis beträgt drei Tassen und hat eine und entspannende Wirkung.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5905
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Gemeine Nachtkerze Oenothera biennis

Beitrag von Angelika »

Die Blätter der noch nicht blühende Pflanze kann man, fein geschnitten, roh in Salate geben oder zu Spinat dünsten.
Junge Blütenstängel und Knospen können geschält roh gegessene oder als Pfannengemüse zubereitet werden.
Auch die Blüten sind essbar und können als Dekoration für Salate und andere Gerichte genutzt werden.

Antworten