Eukalyptus

nur für Kräuter & Pflanzen die Heilwirkung besitzen

Moderatoren: Angelika, MOB

Antworten
Falk
Beiträge: 10
Registriert: 27. Jul 2003, 11:38

Eukalyptus

Beitrag von Falk »

Hallo!

Ich war bis gestern in Andalusien unterwegs und habe dort Eukalyptusblätter gesammelt. Doch leider weiß ich nicht so richtig etwas damit anzufangen.

Kennt jemand von Euch Rezepte(Tees, Honig etc.)?
Danke.

Falk.

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7693
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitrag von Kräuterfee »

Hallo Falk,

die Blätter zur Erkältungstherapie spielen heutzutage noch kaum eine Rolle. - Hoffentlich haste keine Jungblätter gesammelt; die erkennst Du daran, daß sie sehr dünn und herz- oder eiförmig sind; die sind nicht geeignet.
Man kann diesen Tee aber Luftwegserkrankungen, bei Bronchitis und Rachenentzündungen anwenden; volksmedizinisch als Magen-Darmmittel, Blasenerkrankungen

Wirkung:
sekromotorisch, expektorierend, schwach spasmolytisch, antibakteriell (Karies)

Gegenanzeigen:
entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen, Gallenwegserkrankungen, schwere Lebererkrankungen. Eukalyptusanwendungen, die aufgetragen werden, sind für Säuglinge und Kleinkindern im Gesicht, speziell der Nase tabu. Nicht für Kinder unter 2 Jahren.

Wechselwirkungen
Eukalyptusöl kann die Wirkung anderer Medikamente abschwächen.

Nebenwirkungen der Zubereitung der Blätter (Überdosierung)
Übelkeit, Erbrechen und Durchfall

Tagesdosis:
3-9 g

Teezubereitung:
1 TL (1,8 g) mit 150 ml siedenden Wasser übergießen, 10-15 min ziehen lassen

Anwendungsdauer
bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche dauernd, Rücksprache mit dem Arzt
MfG
Kräuterfee

Antworten