Zum Inhalt

Andorn - was und wie?

nur für Kräuter & Pflanzen die Heilwirkung besitzen

Moderatoren: Angelika, MOB

Jacki
Beiträge: 76
Registriert: 25. Dez 2004, 13:33

Andorn - was und wie?

Beitragvon Jacki » 19. Sep 2013, 10:07

Hi, welche Teile der Pflanze verwendet ihr? Vor der Blüte oder blühend?

Ich möchte eine Gallenmedizin machen. Normalerweilse würde ich das Kraut trocknen und dann als Tee aufbrühen, da ich aber nur wenig Material habe, würde ich das Kraut in 50% Wodka einlegen, einige Zeit stehen lassen und dann als Medizin z. Bsp. kurativ tägl. 2 ml. Was meint ihr?


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5626
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Andorn - was und wie?

Beitragvon Angelika » 19. Sep 2013, 21:59

Hallo Jacki,

während der Blüte, das ganze Kraut mit Blüten.

Bei Gallebeschwerden kann man auch eine Teemischung aus Andorn, Pfefferminze und Löwenzahnwurzel machen.
Zubereitung:
Für diesen Tee werden zwanzig Gramm Andornkraut sowie je zehn Gramm Pfefferminzblätter und Löwenzahnwurzel benötigt. Von dieser Mischung zwei Teelöffel mit heissem Wasser übergiessen und fünf bis zehn Minuten zugedeckt ziehen lassen.
Dreimal täglich eine Tasse Tee 4 Wochen lang trinken.

Oder als Tinktur.

LG
Angelika

Jacki
Beiträge: 76
Registriert: 25. Dez 2004, 13:33

Re: Andorn - was und wie?

Beitragvon Jacki » 29. Sep 2013, 08:20

Danke für die schnelle Antwort Angelika.



   

Zurück zu „Kräuter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron