Zum Inhalt

Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 46
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon alanna » 8. Mai 2016, 21:41

Liebe Community,
ich hoffe ihr könnt da einige Tipps über die geeignete Beleuchtung im Büro geben. Wir sind seit einigen Monaten in einem neuen Gebäude. Mir gefällt es eigentlich, ich habe mich relativ schnell daran gewöhnt. Das Problem ist wir haben viel zu wenig Tageslicht und ich merke schon, dass es mir bei der Arbeit nicht so gut geht - meine Augen sind abends rot und ich werde sehr müde. Ich glaube es ist sehr wahrscheinlich, dass genau die Beleuchtung in unserem Büro die Ursache ist. Was könnt ihr da empfehlen? Wie kann man die Beleuchtung verbessern? Ich freue mich auf eure Erfahrungen!


Benutzeravatar
followmoon
Beiträge: 48
Registriert: 12. Mai 2016, 14:33

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon followmoon » 16. Mai 2016, 18:04

Hi!
Wenn ihr denn zu wenig Tageslicht habt, dann ist es immer eine Idee zu sehen was der Stand der Dinge bei der Beleuchtung ist - ist es ausreichend, scheint mir nicht so wenn du übermüdet bist. Was habt ihr denn für Lampen verbaut - alte Neonröhren, oder HQL oder LED? Auch hier gibts dann beträchtliche Unterschiede.

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 46
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon alanna » 16. Mai 2016, 20:18

Hallo, followmoon :) Wir haben zur Zeit im Büro Leuchtstoffröhre, das Licht ist kalt, finde ich, nicht so angenehm...Ist auf jeden Fall nicht die beste Beleuchtung oder? :D Wie ist es bei dir? Was für Licht hast du zu Hause? Bei der Arbeit? Ich habe mir gedacht, vlt könnten wir zusätzliche Bürolampen kaufen oder so was...

Benutzeravatar
Rotbusch
Beiträge: 78
Registriert: 5. Jun 2015, 15:38

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon Rotbusch » 19. Mai 2016, 11:20

Musst du dich drum kümmern oder kann das der Chef vielleicht übernehmen? Geht doch sicher anderen ähnlich oder nicht?
An sich gibt es mittlerweile so gute Möglichkeiten, um vernünftiges und dem Tageslicht sehr ähnlich scheinendes Licht anzubringen.
Grün ist die Hoffnung

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 46
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon alanna » 22. Mai 2016, 23:50

Ja, die Entscheidung wird am Ende von ihm getroffen, wir werden das sicher besprechen und so, aber ich will selber etwas die Initiative übernehmen und mich davor gut informieren. Einige Leute haben sich schon beschwert. Es wird aber besser klingen, wenn ich mehr oder weniger einen Plan davor habe, wie man die Situation verbessern kann. Was glaubst du ist die geeignete Beleuchtung für ein Büro? Ich habe ein bisschen über LED gelesen, es gibt so gute Meinungen, zumindest im Internet. Weiß aber ehrlich gesagt nicht, wie man da vorgehen soll. Ich habe mir einige Anbieter (kleine) angesehen, die Preise sind aber hoch, es gibt ja auch die Installation usw. Ich weiß noch nicht was gut ist und was nicht so, von der Qualität her, meine ich. Welche Beleuchtung habt ihr beu euch, wenn ich fragen darf?

Benutzeravatar
followmoon
Beiträge: 48
Registriert: 12. Mai 2016, 14:33

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon followmoon » 24. Mai 2016, 22:05

Nun ja - LED ist aber nicht gleich LED, auch das sollte mal gesagt sein, es gibt auch hier hohe Qualitätsunterschiede und man kann natürlich auch als Tipp geben, dass es auch hier usus sein sollte, dass man einfach darauf schaut, letztlich hat man dann auch länger etwas davon, das betrifft ja eben genau den Chef. Ich finde es gut, dass du Initiative zeigst und dich dem Thema widmest, letztlich kommst dir dann ja auch zugute.
Was ich auch noch berichten kann, man kann LED Panels auch mieten, muss nicht immer gleich kaufen, das kann sich sogar sehr gut auszahlen.


Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 46
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon alanna » 28. Mai 2016, 20:23

Ja, das verstehe ich. Habe mich schon ein bisschen eingelesen und ich denke, wenn wir jetzt etwas kaufen würden, soll es auch guter Qualität sein, sonst macht es nicht viel Sinn. Soweit ich verstanden habe, ist der Lichtstrom ein Maß für die Strahlungsleistung, der wird in Lumen angegeben und je größer der Wert, desto heller ist auch das Licht. Ich glaube, heller ist besser. Da bist du einverstanden oder? Nicht, dass wir jetzt das Ganze rein technisch besprechen müssen, aber nur zur Orientierung :D Das mit der Farbtemperatur habe ich mir auch angeschaut.
Über das Mieten weiß ich leider nichts. Ich habe nur ans Kaufen gedacht und weiß jetzt nicht, ob es sich dann auszahlt, wenn man die Anlagen mietet. Kennst du schon jemanden, der es mit dem Mieten probiert hat oder?

Benutzeravatar
followmoon
Beiträge: 48
Registriert: 12. Mai 2016, 14:33

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon followmoon » 31. Mai 2016, 19:05

Ja doch auch schon erlebt, erst vor Kurzem wurde im Betrieb eines guten Freundes auch auf LED Panels umgestellt, das durfte ich miterleben sozusagen, und die haben sich auch eher für das Mietmodell entschieden weil es günstig ist, sie haben bei concept light die LEDs bestellt und dann selber verbaut, das funktionierte ganz gut. Wann sich das ganze allerdings amortisieren wird, das weiß ich jetzt nicht auswendig, aber die Energieeffizienz ist einfach mehr gegeben.

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 46
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon alanna » 11. Jun 2016, 22:14

Ja, super, dann kannst du aus Erfahrung sprechen. Wie hat das denn genau funktioniert? Die Homepage habe ich gefunden, da steht ja auch Einiges. Soweit ich verstehe kann man alles online bestellen oder? Wie habt ihr dann das Ganze mit der Installation gemacht, wenn ich fragen darf...das habe ich nicht so gut verstanden, wie das funktioniert...

Benutzeravatar
followmoon
Beiträge: 48
Registriert: 12. Mai 2016, 14:33

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon followmoon » 14. Jun 2016, 12:03

Das war nicht ich, sondern ein Freund, naja und die haben eben eine Elektrofachmann aus dem eigenen Städtchen beauftragt, der ihnen damals das Konzept auch zugetragen hatte mit der Lichtmiete als angefragt wurde was sowas als Ankauf kosten würde, und er hat dann gemeint mieten statt kaufen kann sich auch rentieren, vor allem weil man ja auch hochqualitative Produkte made in germany hat.

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 46
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon alanna » 16. Jun 2016, 20:21

Ich habe jetzt gelesen, wenn man keinen eigenen Techniker hat, könnte man durch diese Webseite eigentlich einen finden, weil die ja so was wie ein Netzwerk haben. Das ist auch gut zu wissen...Na gut dann, danke für alle Antworten. Falls was ist, hoffe ich, dass es kein Problem ist, mal hier wieder nachzufragen, aber wir könnten jetzt auch den Anbieter mal selber kontaktieren und vlt auch noch mit so einem Techniker sprechen und sehen, was er vlt noch empfiehlt.

Benutzeravatar
followmoon
Beiträge: 48
Registriert: 12. Mai 2016, 14:33

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon followmoon » 20. Jun 2016, 22:59

Gut ists auf jeden Fall einen Techniker zu haben, seht euch also um, auch regional gibts da ja sicher Möglichkeiten. Und derweil könnt ihr ja auch deren Beratunhgshotline anrufen und nachfragen falls ihr zu den einzelnen Produkten Fragen habt und Empfehlungen zu Partnern gibts dort auch.

Benutzeravatar
Dive
Beiträge: 40
Registriert: 22. Mai 2016, 23:42

Re: Wie kann man die Lichtqualität am Arbeitsplatz verbessern?

Beitragvon Dive » 23. Jun 2016, 16:26

Das gibt verschiedene Tageslichtlampen mit UV Anteil, der für die Vitamin D Bildung sorgt. Die LED Tageslichtlampen haben dieses UV Licht nicht. Nur die, die wie Energiesparlampen aussehen. Das ist so wenig, da kriegt man keinen Krebs von aber da ich doch schon mehr Farbe habe, nutze ich das nur dann, wenn es wirklich duster ist. Das Licht ist nicht ganz so schön.
Das ist alles nur Natur! :angel:



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast