Natürliche Haarshampoo

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Antworten
Liliana
Beiträge: 196
Registriert: 20. Jun 2015, 12:48

Natürliche Haarshampoo

Beitrag von Liliana »

Hier können wir alle natürlichen Haarshampoo hineinschreiben, die wir benutzen oder von denen wir gehört haben.
Ich bekam letztens den Tipp es mit feinem (nicht Vollkorn) Roggenmehl zu versuchen, wie Shampoo verwenden, in Wasser verrühren und in das Haar einmassieren.
Es funktioniert! Das billigste Haarwaschmittel welches ich kenne!

Ich probiere es mal einige Zeit aus, durch die vielen Pflegeprodukte über die Jahre ist mein Kopfhaut sehr empfindlich geworden, so dass ich nur noch naturbelassene Mittel vertrage, die dazu sehr, sehr teuer sind.
Vielleicht haben diese nun ein Ende, oder muss ich nur noch selten benutzen?

Utte
Beiträge: 24
Registriert: 29. Mai 2017, 19:12

Re: Natürliche Haarshampoo

Beitrag von Utte »

Also ich benutze ein Bio Shampoo, habe auch eine empfindliche Kopfhaut und oft Schuppen. Sobald ich Kaiser-Natron in mein Shampoo mische sind meine Schuppen weg, also muss ich das immer bei jedem waschen mit rein mischen. Und was auch bei meiner Kopfhaut hilft ist Kokos Öl, das beruhigt.

KunzeHohenthann
Beiträge: 8
Registriert: 4. Jun 2017, 19:55

Re: Natürliche Haarshampoo

Beitrag von KunzeHohenthann »

Utte hat geschrieben:Also ich benutze ein Bio Shampoo, habe auch eine empfindliche Kopfhaut und oft Schuppen. Sobald ich Kaiser-Natron in mein Shampoo mische sind meine Schuppen weg, also muss ich das immer bei jedem waschen mit rein mischen. Und was auch bei meiner Kopfhaut hilft ist Kokos Öl, das beruhigt.
Ganz genau!

Benutzeravatar
gänseblumefinden
Beiträge: 11
Registriert: 30. Jun 2017, 18:03

Re: Natürliche Haarshampoo

Beitrag von gänseblumefinden »

Da kann ich nur zustimmen. Kokosöl beruhigt und pflegt die Kopfhaut. Ist auch für trockenes Haar und bei Spliss empfehlenswert :).
:wink:

Benutzeravatar
anna1980
Beiträge: 9
Registriert: 23. Okt 2017, 16:41

Re: Natürliche Haarshampoo

Beitrag von anna1980 »

Also ich benutze Natur vom D&M. Die Reinigungswirkung ist wirklich sehr gut (Meine Haare fetten manchmal extrem). Ich schaue später mal nach wie es heißt. Riecht auch wirklich klasse.

lg

DariusK
Beiträge: 61
Registriert: 9. Dez 2016, 13:48

Re: Natürliche Haarshampoo

Beitrag von DariusK »

Hello!

Eine sehr gute Freundin von mir macht ihre Shampoos seit einigen Jahren bereits selbst und da bekomme ich zu Anlässen wie Geburtstag oder Weihnachten auch gerne mal das eine oder andere Produkt von ihr geschenkt.

Ansonsten achte ich aber schon auch beim Kauf von Shampoos etc. sehr stark auf die jeweilige Qualität der Produkte.

Auf Shampoospass kann man sich da schon mal einen guten Überblick über diverse Shampoos in guter Qualität verschaffen.

Amaranth
Beiträge: 7
Registriert: 16. Mai 2019, 12:09

Re: Natürliche Haarshampoo

Beitrag von Amaranth »

Der Thread hier ist ja schon etwas länger her, aber ich dachte ich frage euch mal etwas, was mich schon länger interessiert. Thematisch passt es sehr gut hier rein. In den vielen „industriellen“ Shampoos ist ja zu viel Chemie drinnen, was die Haare schneller fettig machen soll. Hilft es da wirklich, für eine längere Zeit auf Shampoo komplett zu verzichten und danach mit natürlichem Shampoo anzufangen? Meine Haare fetten auch extrem schnell und da dachte ich mir, dass es vielleicht an den Chemikalien im Shampoo liegt. Kennt sich hier jemand damit aus?

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5696
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Natürliche Haarshampoo

Beitrag von Angelika »

Hier sind einige Tipps über Haarshampoos

https://www.natur-forum.de/forum/viewto ... aarshampoo

mfg
Angelika

DFNT ..
Antworten