Zum Inhalt

Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

Benutzeravatar
anna1980
Beiträge: 9
Registriert: 23. Okt 2017, 16:41

Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Beitragvon anna1980 » 25. Okt 2017, 18:27

Erstmal vielen Dank für die nette Aufnahme in dieses schöne inspirierende Forum :)
Mein Anliegen: Ich bin mittlerweile seit über 7 Jahre mit meinem Freund zusammen. Wir wohnen nun seit über 3 Jahren zusammen. Seit dem letzten halben Jahr läuft es jedoch gar nicht mehr so gut in unserer Beziehung. Er hat momentan extrem viel zu tun an der Arbeit und ich merke wie es unsere Beziehung belastet. Wir reden kaum noch. Ich sehe ihn fast nur noch abends beim Essen oder Schlafen und selbst dann reden wir nicht groß. Am Wochenende ist er meistens mit seinen Freunden unterwegs und ich mit meiner Freundin.. Ich hab ihn oft genung auf ein gemeinsames Wochenende eingeladen aber er will einfach nicht.. Seit ungefähr nun 2 Wochen habe ich im Internet recherchiert was man denn so machen kann bei einer Beziehungskrise und bin auf einen ziemlich interessanten Ratgeber gestoßen zumThema Beziehung retten. http://beziehung-retten-guru.de/ (Habe ihn verlinkt). Ich habe mich an alle Schritte gehalten von dem Ratgeber aber immer wenn ich ihn aber dann auf die Beziehungskrise ansprechen will reagiert er einfach extrem gereizt und aggresiv und blockt ab. Ich weiß einfach nicht mehr weiter..
Habt ihr vielleicht einen Rat für mich?


Lg


Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 857
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Beitragvon Krâja » 26. Okt 2017, 13:36

Mir ist zu diesem Thema etwas eingefallen, was ich vor kurzem gelesen habe und was mich sehr beeindruckt hat.

Frag mal Deinen Partner, was Du für ihn tun kannst, lass es Dir sagen und tu es dann, auch wenn Dir sein Vorschlag nicht gefällt. Wiederhole diese Frage einige Zeit, ein oder zwei Wochen, einmal täglich und lass ihn ansonsten ganz in Ruhe. Wenn er als Antwort gibt, dass Du nichts für ihn tun kannst, dann tust Du einfach nichts für ihn, also gar nichts, auch nicht kochen, auch nicht mit ihm reden. Frag Dich, was Du für Dich tun kannst und tus. Lass ihn von jeder Erwartungshaltung frei, lass ihn einfach sein. Siehst Du ihn? Ich nicht.
Grüße von Krâja

Sabchen
Beiträge: 13
Registriert: 14. Feb 2018, 15:54

Re: Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Beitragvon Sabchen » 1. Mär 2018, 16:44

Mir ist zu diesem Thema etwas eingefallen, was ich vor kurzem gelesen habe und was mich sehr beeindruckt hat.

Frag mal Deinen Partner, was Du für ihn tun kannst, lass es Dir sagen und tu es dann, auch wenn Dir sein Vorschlag nicht gefällt. Wiederhole diese Frage einige Zeit, ein oder zwei Wochen, einmal täglich und lass ihn ansonsten ganz in Ruhe. Wenn er als Antwort gibt, dass Du nichts für ihn tun kannst, dann tust Du einfach nichts für ihn, also gar nichts, auch nicht kochen, auch nicht mit ihm reden. Frag Dich, was Du für Dich tun kannst und tus. Lass ihn von jeder Erwartungshaltung frei, lass ihn einfach sein. Siehst Du ihn? Ich nicht.

Hallo Kraja, "... lass dir sagen und tu es dann, auch wenn Dir sein Vorschlag nicht gefällt..."

DAS stelle ich mir aber sehr schwierig vor.. dann kann er alles mögliche an Sachen verlangen... Ich finde nicht, dass so eine Vorgehensweise "gesund" ist. Ich bin eher der Meinung, wenn ihr Freund sie liebt, dann wird er "aufwachen" müssen. Und zwar rechtzeitig. Ansonsten muss sie die Konsequenzen ziehen, wenn sie nicht ihr restliches Leben in einer gescheiterten Beziehung leben will.

LG

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 857
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Beitragvon Krâja » 2. Mär 2018, 02:53

Ach, wenn es Dir nicht mal zwei Wochen wert ist, Deine Partnerschaft in Ordnung zu bringen, dann bleib am besten alleine, dann kannst tun und lassen, was du willst, Sabchen.
Grüße von Krâja

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 857
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Beitragvon Krâja » 2. Mär 2018, 03:34

DAS stelle ich mir aber sehr schwierig vor.. dann kann er alles mögliche an Sachen verlangen... Ich finde nicht, dass so eine Vorgehensweise "gesund" ist.

Ich gehe übrigens von normalen, psychische gesunden, erwachsenen Menschen aus, psychisch schwerst kranke Leute würde ich nicht als Partner haben wollen. Wenn ein Partner Unmögliches verlangt, sollte man ihn besser gehen lassen.
Grüße von Krâja

Sabchen
Beiträge: 13
Registriert: 14. Feb 2018, 15:54

Re: Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Beitragvon Sabchen » 3. Mär 2018, 16:07

Ach, wenn es Dir nicht mal zwei Wochen wert ist, Deine Partnerschaft in Ordnung zu bringen, dann bleib am besten alleine, dann kannst tun und lassen, was du willst, Sabchen.
Tut mir leid, aber irgendwie finde ich, dass da 2 Wochen reine Spielerei sind. Was soll sich denn schlagartig ändern, das sich über so eine lange Zeit erfolgreich -> schlecht entwickelt hat? Ich bin in diesem Thema keine mehr, die sich irgendwelche Wunder von verfahrenen Situationen erwartet.

Ich glaube eher das ist ein letzter Hoffnungsschimmer an dem sie sich kurzweilig klammern kann, mehr auch nicht. Vielleicht sehe ich das aus deiner Sicht zu pessimistisch, aber "irgendwelche Maßnahmen" um schnell dann doch die Beziehung zu retten.. (?) Was willst denn außer dein eigenes Leben auf einem sinkenden Schiff retten? Das Leben des anderen? Wie heroisch, wenn sich der währenddessen in seiner Kabine unter Deck eingeschlossen hat. Die Zeit läuft..

Ne, m.E. nach WAR die Beziehung es einmal wert. Wenn es mal soweit ist, dass dir dein eigener Partner nicht mal mehr zuhört... entscheide ich für mich, bevor ich an Traurigkeit verwelke.

Außerdem: Wer sagt denn, dass wenn sie es beendet - er nicht (wie wir's sicherlich alle schon mal erlebt haben) davon relativ schnell munter wird?

So ein "Aufgeben", kann oft unglaubliche Ergebnisse liefern, Kraja.


Sabchen
Beiträge: 13
Registriert: 14. Feb 2018, 15:54

Re: Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Beitragvon Sabchen » 3. Mär 2018, 16:09

DAS stelle ich mir aber sehr schwierig vor.. dann kann er alles mögliche an Sachen verlangen... Ich finde nicht, dass so eine Vorgehensweise "gesund" ist.

Ich gehe übrigens von normalen, psychische gesunden, erwachsenen Menschen aus, psychisch schwerst kranke Leute würde ich nicht als Partner haben wollen. Wenn ein Partner Unmögliches verlangt, sollte man ihn besser gehen lassen.
Davon gehe ich auch aus, dass die Person zumindest geistig, einer gewissen gesunden Norm angehört/folgt.

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 857
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Beitragvon Krâja » 7. Mär 2018, 06:21

Wenn jemand beruflich gestresst ist und seinem Partner aus dem Weg geht, wie es hier beschrieben wird, ist es nur zu verständlich, wenn derjenige gereizt reagiert, wenn er auf die Partnerschaftsprobleme angesprochen wird.

Zu jeder Partnerschaft gehören zwei Menschen. Man stellt sich aufeinander ein und lebt gemeinsam, zwei erwachsene Leute leben zusammen. Das Zusammenleben zweier Menschen erfordert eine beiderseitige Anpassung.

Manche stellen ihre eigenen Interessen in den Hintergrund und (be)achten die des Partners als ebenso wichtig wie die eigenen. Es gibt aber unterschiedliche Wege, man kann auch sein eigenes Leben weiter leben, ohne Rücksicht auf den Partner zu nehmen, aber bei allem müssen beide Partner zum einen damit einverstanden sein, zum anderen damit umgehen können.

Wenn eine langjährige Partnerschaft auf einmal nicht mehr funktioniert, liegt es an beiden Partnern. Hilfreich kann es sein, sich selbst aus den Augen des Partners anzugucken, eigene Verhaltensweisen zu korrigieren und natürlich das Gespräch mit dem Partner zu suchen. Wenn der Partner abblockt, kann es auch hilfreich sein, sich nicht um den Partner zu kümmern und ihm damit die Zeit zu geben, sich zu beruhigen und von selbst auf das Gespräch zurück zu greifen.

Ein paar Fragen zum nachdenken: warum reagiert der Partner gereizt? Was reizt ihn? Was mache ich gut, was mache ich falsch? Mache ich Fehler? Wenn ja, welche? Was kann ich anders oder besser machen?

Man sucht den Fehler gerne bei anderen, ohne zu bemerken, dass das eigene Verhalten nicht in Ordnung ist. Ruhe und nachdenken kann eine gute Hilfe sein.

Vielleicht fehlen auch Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, vielleicht schafft der Stress im Beruf ein körperliches Ungleichgewicht, das mit ausgewogener und gesunder Ernährung behoben werden kann. Mangelnder Schlaf, Ruhelosigkeit, fehlende Zeit für sich selbst, sind ebenfalls Faktoren, die zu Gereiztheit führen. Falsche Ernährung macht auch gereizt. Gereiztheit ist ein Zeichen dafür, dass jemand aus dem physisch-psychisch-geistigen Gleichgewicht geraten ist. Hier die Ursache zu finden, kann die Partnerschaft wieder in Ordnung bringen.

Ich bin dagegen, eine Partnerschaft sofort zu beenden, ohne alles versucht zu haben. Wenn nichts hilft, ist die Trennung angebracht.
Grüße von Krâja

Sabchen
Beiträge: 13
Registriert: 14. Feb 2018, 15:54

Re: Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Beitragvon Sabchen » 8. Mär 2018, 13:14

Ja, dein Rezept/Vorgehen für die Rettung einer Beziehung finde ich im Grunde genommen gut durchdacht und sicherlich sinnvoll, wenn man merkt, dass der andere oder beide in der Beziehung "straucheln" und deswegen nicht mehr weiterkommen. Wenn beide wollen und sich darum bemühen, auch wenn die Versuche "ständig scheitern. Da würde ich das ganze Schema, dass du vorschlägst ohne nachzudenken annehmen und daran arbeiten.


Aber ich werd' das Gefühl nicht los, dass in Anna's Fall, er einfach nicht mehr will..

Eine neue Theorie: Vielleicht hat er ja bereits eine andere?
Ein Typ der sich trotz Krise (die ihm sicherlich nicht entgangen ist) nicht mal mehr die Mühe und Zeit fürs gemeinsame WE mit seiner Partnerin nimmt und stattdessen mit seinen Freunden meistens einen drauf macht, hat scheinbar noch genug Reserven um Dinge anzupacken. Es sei denn... er will aus ihr unbekannten Gründen nicht.. (Nenne es ruhig Verschwörungstheorie)

So KÖNNTEN sich auch meiner Meinung nach Männer verhalten, (Krise hin oder her) die auch bereits in einem fremden Boot sitzen. Und dann sind die auch nicht mehr zugängig. Es muss natürlich nicht so sein, aber ich will damit aufzeigen, es könnte auch ganz anders sein.

Deswegen schrieb ich so auf die Art - "Schiff (alleine) verlassen - es sinkt.."

LG

tuttifrutti
Beiträge: 55
Registriert: 19. Aug 2016, 21:34

Re: Ich brauche euren Rat - Mein Freund blockt komplett ab

Beitragvon tuttifrutti » 19. Apr 2018, 21:39

Beziehungen geraten normalerweise nicht von jetzt auf gleich in eine Schieflage, sowas ist meistens ein schleichender und längerer Prozess. Und wenn man da wieder herauskommen will, dauert das auch. Und kostet Bemühungen. Allerdings nicht nur von einem Partner, sondern von beiden. Wenn einer immer nur gibt und der andere immer nur nimmt, sorgt das für eine weitere Schieflage.

Mir ist es nicht wichtig, dass meine Beziehung immer perfekt ist. Aber es ist mir wichtig, dass meinem Partner ebenso wie mir etwas an uns liegt. Wenn diese Basis gegeben ist, kann man das Gespräch suchen und dinge verändern. Wenn einer aber nicht mehr will, ist es eher chancenlos.



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast