Zum Inhalt

Zinnkraut

Was ist das denn für ein Kraut....

Moderatoren: Angelika, MOB

Lilo Levine
Beiträge: 1
Registriert: 14. Mai 2004, 02:08

Zinnkraut

Beitragvon Lilo Levine » 14. Mai 2004, 02:34

Vor unserem Haus waechst Zinnkraut. Wie kann ich sicher sein,dass es nicht das giftige ist? Kann ich eine Foto mit meiner Digital Camera machen und wo kann ich diese Fotographie hinschicken?


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 14. Mai 2004, 07:39

Hallo Lilo,

um diesen sicher zu bestimmen, müssen es sehr hochwertige Aufnahmen sein - u.a. Stengel mit Seitenästen, außerdem ist ein Stengelquerschnitt sehr aufschlußreich - siehe mal in unserem Pflanzenlexikon die Aufnahmen zum Wald-Schachtelhalm an ;-)
Wir hatten hier schon eine ähnliche Anfrage - vom Laien sind die Pflanzen sehr schwer zu unterscheiden. - Was es noch schwerer macht, manchmal wachsen mehrere Arten "nebeneinander" am selben Standort :roll:
Wenn es um das Sammeln geht, würde ich Dir raten, sie zu kaufen.
Hier ist das bereits angesprochene Thema.
Natürlich kannste Aufnahmen machen, wir werden versuchen Dir den Schachtelhalm zu bestimmen, wie wäre es die Bilder an den Webmaster zu schicken... ;-)
:wink:
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Io
Beiträge: 124
Registriert: 6. Jan 2004, 16:47

Beitragvon Io » 14. Mai 2004, 22:20

Hallo Kräuterfee!

Für den Kieselsäure-haltigen Schachtelhalm-Tee, den ich auf meine gitterrostigen Birnen-Blätter sprühe, ist es aber doch egal, um welchen Schachtelhalm es sich handelt? (Hoffe ich wenigstens, weil sonst meine ultra-bequeme Quelle versiegen würde!)

Vielen Dank für Aufklärung!

:wink:
Liebe Grüße

Io

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 15. Mai 2004, 09:30

Hallo Io,

im Garten zum Spritzen, Gießen, Düngen kannste den Sud natürlich verwenden.
:wink:
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
MOB
Beiträge: 678
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon MOB » 19. Mai 2004, 15:32

hier die Bilder...
beim nächsten mal bitte im Betreff: Pflanzenbestimmung dann landet es nicht unter SPAM.

Bild
Bild
Bild

LG
Marc

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 19. Mai 2004, 15:57

... uch, haste Dir zwar Mühe gegeben... aber noch zu undeutlich weit weg - vage sieht mir der Stengelquerschitt nach Equisetum palustre (Sumpfschachtelhalm).
MfG
Kräuterfee



   

Zurück zu „Pflanzenbestimmung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast