Zum Inhalt

Petersilie im Topf

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

pluto
Beiträge: 10
Registriert: 9. Apr 2004, 23:05

Petersilie im Topf

Beitragvon pluto » 9. Jun 2004, 17:43

Als Haus und Gartenbesitzerin lebe ich jetzt aus beruflichen Gründen zeitweise in einer Wohnung.
Um wenigstens etwas Frisches zu ernten, habe ich mir einen Petersilienstock angeschafft, aber jetzt stehe ich vor dem Problem "Womit düngen".
Kunstdünger möchte ich nicht verwenden, Jauche und Kompost ist nicht aufzutreiben.
Da ich regelmässig zupfe, hat der arme Kerl wohl bald keine Nährstoffe mehr in seinem 15 cm Töpfchen....
Würden ihm Kaffeesatz, Gemüsewasser, Eierschalen oder ausgekochte Teeblätter etwas bringen?
Oder habt Ihr sonst eine Idee?

liebe Grüsse,
Pluto


Benutzeravatar
Io
Beiträge: 124
Registriert: 6. Jan 2004, 16:47

Beitragvon Io » 10. Jun 2004, 23:06

Hallo Pluto!

Ich würde dem Stöckchen erst mal ein größeres Töpfchen verpassen. Da kannst Du dann frische Erde nehmen, die ist gedüngt, und Du hast Dich dem Problem vorläufig politisch korrekt entzogen.

Vielleicht fällt inzwischen jemandem ein, womit man Petersilie düngen kann, wenn man keinen Mist zur Hand hat? Guano vielleicht?

Ich habe in meinem Winzgarten (Kompost? Was soll das sein?) immer mit einer Mischung aus Hornspänen, Gesteinsmehl und Guano gedüngt. Alles organisch!

:wink:
Liebe Grüße

Io

pluto
Beiträge: 10
Registriert: 9. Apr 2004, 23:05

Beitragvon pluto » 11. Jun 2004, 17:27

Danke, Io

Naja, Kompost ist eigentlich auch so ein Misthaufen im Garten, wo alle organischen Küchenabfälle, Zweige und Rasenschnitt draufkommen. Bitte aber keine Speisereste! :D
Das verrottet dann langsam und man kriegt einen guten Dünger, oder kann damit die Bäume mulchen.
Hornspänen, Gesteinsmehl und Guano sind sicher eine gute Alternative, aber die müsste ich besorgen, lagern, mischen, was sich fast nicht auszahlt bei so einem kleinen Petersilientopf.
Vielleicht fällt ja wirklich noch jemandem ein Düngemittel ein, das so nebenbei im Haushalt anfällt?

Bis dahin liebe Grüsse,
Pluto

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5635
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 11. Jun 2004, 22:26

Hallo Pluto,

kannst ihm Gemüse-Kartoffel- und gekochte Eierschalenwasser geben, sowie Reste von Kräutertees.

Viele Grüße
Angelika

pluto
Beiträge: 10
Registriert: 9. Apr 2004, 23:05

Beitragvon pluto » 13. Jun 2004, 17:41

Hallo Angelika

Danke für den Tipp, ich werde es versuchen.
Wenn ich's mit Wasser verdünne, wird wohl nichts schief gehen.

liebe Grüsse,
Pluto
:wink:


   

Zurück zu „Garten-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cluenda und 1 Gast