Zum Inhalt

Juckreiz gg. Windpocken?

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

tigerlily
Beiträge: 5
Registriert: 5. Feb 2005, 16:24

Juckreiz gg. Windpocken?

Beitragvon tigerlily » 5. Feb 2005, 16:30

Hallo!

Was habt Ihr für Tipps um den Juckreiz bei Windpocken erträglicher zu machen? Und das ohne das ganze zu Unterdrücken!

Mein HP hatte was von Essigabwaschungen gesagt? In welchem Verhältnis mische ich denn das Essig mit dem Wasser?

lg,
tigerlily


shagshe
Beiträge: 66
Registriert: 21. Nov 2004, 09:16

Beitragvon shagshe » 5. Feb 2005, 16:58

Bei uns haben Waschungen mit Haferflocken eine gute Wirkung gezeigt.
blütenzarte Haferflocken in einen Damenstrumpf geben ,das ganze in warmes Wasser tauchen und mit dem daraus entstehenden sud den körper abwaschen.Wenn möglich, den sud antrocknen lassen.Aber das kann nicht jedes kind haben.
Viel erfolg.
shagshe

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5635
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 5. Feb 2005, 20:17

Hallo Tigerlily,

den Essigabwaschung macht in der Regel 1: 1 am besten wäre Apfelessig. Man kann den Juckreiz auch mit starken Kamillensud abtupfen.
Und darauf achten, daß er es nicht aufkratzt.

Gute Besserung
Angelika



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast