Zum Inhalt

Wadenwickel

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Zitrone
Beiträge: 11
Registriert: 4. Sep 2002, 13:31

Wadenwickel

Beitragvon Zitrone » 4. Sep 2002, 13:39

-?)
Hallo an alle,

Wer weiss, welche Zusätze man bei Wadenwickel zur Fiebersenkung geben kann??
Wann wurden die Wickel erstmals angewendet, gibt es Berichte darüber??
Gibt es in der Theorie Belege über die Empfindungen der Patienten bei angewandter Wadenwickelmethode?? Ich bin nämlich dabei meine Diplomarbeit in Krankenpflege zu schreiben und freue mich über viele Beiträge!!
Lasst die Sonne in Euer Herz...
mfG Zitrone :sun1: -?)


Benutzeravatar
Beate
Beiträge: 1121
Registriert: 24. Jun 2002, 02:00

Beitragvon Beate » 4. Sep 2002, 13:52

Hallo Zitrone,

herzlich willkommen im Kreise der Forumsmitglieder. :kiss:

Dein Thema wurde bereits hier im Forum unter dem Thema:
"Alternative Maßnahmen zur Fiebersenkung"
zumindest angedacht.
Viele Beiträge zur Fiebersenkung sind dort erläutert nicht nur Wadenwickel.

Das Thema ist hochinteressant; auch für mich waren viele neue Anregungen dabei.

Viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg mit Deiner Diplomarbeit.

Beate :wink:

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 4. Sep 2002, 14:33

Hallo Zitrone,

auch unter Apfelessig findest Du einen Beitrag für Wadenwickel.

Wenn ich mal etwas mehr Zeit habe, schreibe ich vielleicht noch einiges zum Thema.

Momentan bin ich aber hier ein bißchen mager vertreten (Streß ohne Ende :sad: )

@ Ursula, @ Beate, @Morgentau - Lieben Dank von uns an dieser Stelle sei nochmal an Euch fleißigen Helfern gesagt. :kiss:

:wink:
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Beate
Beiträge: 1121
Registriert: 24. Jun 2002, 02:00

Beitragvon Beate » 4. Sep 2002, 16:39

:flower:
Hallo Kräuterfee,

tut das Lob gut! DANKE

Für mich ist es selbstverständlich, mich soweit als möglich einzubrigen.
Ich denke, es ist ein "Geben und Nehmen" für uns alle.
Dies ist sicherlich auch der Sinn dieses Forums.
Aus zeitlichen Gründen ist mir momentan auch nicht mehr möglich.
Aber es ist Land in Sicht!

Beate :wink:

Zitrone
Beiträge: 11
Registriert: 4. Sep 2002, 13:31

Beitragvon Zitrone » 4. Sep 2002, 17:21

:wink:

Hut ab... finde ich phantastisch, dass so schnell eine Reaktion von Euch kam :rotfl:
Bei meiner Diplomarbeit bin ich so stark eingegrenzt, dass ich leider nur Wadenwickel und die Zufriedenheit der Patienten bei deren Anwendung beschreiben darf- es muss alles im pflegerischen Bereich bleiben...
Ich freue mich auf den nächsten Beitrag,
sonnige Grüsse und danke!!
Zitrone :)

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 4. Sep 2002, 22:24

@Kräuterfee,

Alles Gute, mit welchem Streß auch immer du dich plagen mußt. Hoffentlich bist du bald wieder so engagiert und professionell dabei wie alle es von dir kennen.

Deine Beiträge heben das Niveau doch erheblich (und natürlich auch die der lieben Morgentau ...)

Ursula



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron