Zum Inhalt

Steinessenzen

Heilen mit Steinen

Moderatoren: Angelika, Beate

Divaria
Beiträge: 2
Registriert: 30. Aug 2003, 21:43

Steinessenzen

Beitragvon Divaria » 30. Aug 2003, 21:51

Hallo liebe Forumsmitglieder!
Habe vor kurzen begonnen mich mit Steinheilkunde zu beschäftigen. Kann mir jemand erklären, wie ich eine Steinessenz mache? :???:
Wie lange muß ich einen Stein ins Wasser legen bis sich seine Wirkungskraft entfaltet hat? Welche Steingruppen kann man denn überhaupt ins Wasser legen? So viele Fragen...
Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
Liebe Grüße
Divaria
:wink:


Benutzeravatar
Beate
Beiträge: 1121
Registriert: 24. Jun 2002, 02:00

Beitragvon Beate » 2. Sep 2003, 16:15

Hallo Divaria,

ein herzliches Willkommen hier bei uns im Forum.
Schön, dass Du für die Steinheilkunde Interesse zeigst.
Meine Frage an Dich wäre hier zunächst einmal:
Was möchtest Du wirklich?
Steinewasser oder Steinessenzen ansetzen?

Für die Herstellung von Essenzen legt man Steine in Alkohol.
Hier können unter Einbeziehung verschiedener Rhythmen die
Kräfte der Planeten, der Sonne oder des Mondes mit einbezogen
werden. Je nach Dauer werden unterschiedliche Qualitäten erzielt..

Für die Herstellung von Steinewasser legt man Steine, am besten
über Nacht so ca. 6 - 8 Stunden ins Wasser. Auch hier kann man
zusätzlich unter Einbeziehung der Planeten-, sowie der Sonne-
und Mondkräfte unterschiedliche Qualitäten erzielen.

Ob und welche Steine hierfür geeignet sind hängt unter anderem
davon ab; was Du erreichen willst und wie sich der einzelne Stein
chemisch zusammensetzt.

Hierzu solltest Du etwas Hintergrundwissen besitzen, bzw. Dir solches
aneignen. Evtl. ein Seminar oder ähnliches besuchen usw.
Falls Du Buchempfehlungen brauchst; schau mal hier nach

http://www.natur-forum.de/forum/viewtopic.php?t=876


Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und viele neue Erfahrungen

Beate :wink:

Divaria
Beiträge: 2
Registriert: 30. Aug 2003, 21:43

Beitragvon Divaria » 5. Sep 2003, 19:18

Hallo Beate!
Vielen lieben Dank für Deine Antwort!
Möchte eigentlich Steinewasser machen. Habe jetzt schon mal ein paar Steine ins Wasser gelegt: Bergkristall, Rosenquarz, Magnesit, Calcit, Fluorit, Tigerauge, Chrysoberyll-Katzenauge, Bernstein und Amethyst. Kann man diese eigentlich zusammen ins Wasser legen oder vertragen die sich nicht so gut miteinander? Ich hoffe, Du kannst mir da irgendwie weiterhelfen.
Viele Grüße
Divaria
:)

Benutzeravatar
Beate
Beiträge: 1121
Registriert: 24. Jun 2002, 02:00

Beitragvon Beate » 6. Sep 2003, 19:51

Hallo Divaria,
jetzt willst Du es wohl ganz genau wissen was?
9Steine auf einmal. Findest Du das so ok für Dich?
Stelle Dir vor, ein Arzt oder HP verschreibt Dir 9erlei verschiedene Mittel.
Was denkst Du:, wie wäre Deine Reaktion?

Sicherlich hast Du Dir diese Steine nach irgendeinem Kriterium ausgewählt; oder?
Aber auch hier gilt......................; weniger ist mehr!
Den Bergkristall, den kannst Du zu jedem Stein dazugeben. Ansonsten mache es wie eine Kur.
Du musst einfach experimentieren, wie lange Du den einen oder anderen Stein brauchst.
Keine Sorge, Du wirst dahinter kommen.

Beate
:wink:


   

Zurück zu „Steinheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast