Zum Inhalt

Bicomplexe - Komplexmittel

Mineralstoffe nach Dr. Schüßler und Ihre Anwendung

Moderatoren: Angelika, Ursula

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Bicomplexe - Komplexmittel

Beitragvon Ursula » 7. Nov 2003, 20:03

Die Bicomplexe sind Kombinationen biochemischer Funktionsmittel:

Abführmittel -> Nr. 1
Ausscheidungsmittel -> Nr. 24
Blasenmittel -> Nr. 26
Blutmittel -> Nr. 2
Darmmittel -> Nr. 3
Drüsenmittel -> Nr. 4
Fiebermittel -> Nr. 6
Gefäßmittel -> Nr. 8
Geschwürmittel -> Nr. 14
Gicht- und Rheumatismusmittel -> Nr. 9
Haarmittel -> Nr. 10
Hautmittel -> Nr. 11
Herzmittel -> Nr. 12
Hustenmittel -> Nr. 15
Innersekretorisches Mittel -> Nr. 7
Knochenmittel -> Nr. 13
Konstitutionsmittel -> Nr. 23
Kräftigungsmittel -> Nr. 18
Krampfmittel -> Nr. 5
Lebermittel -> Nr. 27
Lymphmittel -> Nr. 28
Magenmittel I -> Nr. 16
Magenmittel II -> Nr. 17
Muskelmittel -> Nr. 29
Nerven- und Gehirnmittel -> Nr. 19
Nierenmittel -> Nr. 20
Schleimhautmittel -> Nr. 21
Schwangerschaftsmittel -> Nr. 22
Wassersuchtmittel -> Nr. 25
Zahnmittel -> Nr. 30

Nr. 1, das Bicomplex Abführmittel setzt sich zusammen aus den Schüßler-Salzen:

Calcium fluoratum D 12
Natrium chloratum D 6
Natrium sulfuricum D 6


und wird vorwiegend eingesetzt bei chronischer Verstopfung und/oder Stuhlträgheit

---------------

Nr. 2 , das Blutmittel (nicht gegen Blutungen!)

Calcium phoshoricum D 6
Ferrum phosphoricum D 6
Kalium phoshoricum D 6
Natrium chloratum D 6
Silicea D 12


bei Blutarmut, Bleichsucht und als Stärkungsmittel nach Krankheit

----------------

Nr. 3, das Darmmittel:

Calcium phoshoricum D 6
Kalium phosphoricum D 6
Natrium phosporicum D 6
Natrium sulfuricum D 6


bei Blähungskolik, Darmträgheit, und unterstützend bei Cholezystitis

--------------------

Nr. 4, das Drüsenmittel:

Calcium fluoratum D 12
Calcium phosphoricum D 6
Natrium chloratum D 6
Kalium phoshoricum D 6
Silicea D 12


bei Drüsenschwellungen

(wird fortgesetzt)

Ursula
Zuletzt geändert von Ursula am 1. Feb 2005, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 3. Mär 2004, 09:00

Fortsetzung:

Nr. 5, Krampfmittel:

Calcium phosphoricum D 6
Natrium chloratum D 6
Kalium phosphoricum D 6
Magnesium phosphoricum D 6
Silicea D 12


bei Krämpfen aller Art, allgemeine Nervenschwäche
--------------------------

Nr. 6, Fiebermittel:

Ferrum phosphoricum D 12
Kalium chloratum D 6
Kalium phosphoricum D 6
Kalium sulfuricum D 6


bei Fieber im Beginn von Infektionskrankheiten, Entzündungen, Katarrhe der Schleimhäute
---------------------------

Nr. 7, Innersekretorisches Mittel

Calcium phosphoricum D 6
Ferrum phosphoricum D 6
Kalium phosphoricum D 6
Magnesium phosphoricum D 6


Innersekretorische Unregelmäßigkeiten, bei Frauen
-----------------------------

Nr. 8, Gefäßmittel

Calcium fluoratum D 12
Kalium phoshoricum D 6
Magnesium phosphoricum D 6
Silicea D 12


Arterienverkalkung, Krampfadern, Unterschenkelgeschwüre, Hämorrhoiden
-----------------------------

Nr. 9, Gicht- und Rheumatismusmittel

Ferrum phosphoricum D 12
Natrium phosphoricum D 6
Natrium sulfuricum D 6
Silicea D 12


Akuter und chronischer Gelenk- und Muskelrheumatismus, Gicht, Nierengrieß
-----------------------------

Nr. 10, Haarmittel

Calcium fluoratum D 12
Kalium phoshoricum D 6
Natrium chloratum D 6
Silicea D 12


Haarausfall in Verbindung mit Kopfschuppen, Brüchigkeit der Haare und Nägel

(Fortsetzung folgt)

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 8. Apr 2004, 10:48

Nr. 11, Hautmittel

Calcium phosh. D 6
Kalium sulfur. D 6
Magnesium phosh. D 6
Natrium chlor. D 6
Silicea D 12


bei Entzündungen der Haut, trockene, nässende und zur Eiterung neigende Ekzeme, Milchschorf
-----------------------------------

Nr. 12, Herzmittel

Calcium fluoratum D 12
Kalium phosp. D 6
Magnesium phosp. D 6
Natrium chlor. D 6


bei Herzschwäche, Arrhytmie, Herzneurose
--------------------------------------------------

Nr. 13, Knochenmittel

Calcium fluor. D 12
Calcium phosh. D 6
Magnesium phosh. D 6
Silicea D 12


unterstützend zur Neubildung bei Knochenbrüchen
---------------------------------------------------------

Nr. 14 - Geschwürmittel

Calcium fluor. D 12
Ferrum phosph. D 12
Kalium sulf. D 6
Silicea D12


bei Furunkel, Karbunkel
---------------------------

Nr. 15 - Hustenmittel

Ferrum phosph. D 12
Kalium chlor. D 6
Magnesium phosh. D 6
Silicea D 12


Husten, Asthma, Bronchitis
-------------------------------

Nr. 16 - Magenmittel 1

Magnesium phosh. D 6
Natrium phosh. D 6
Natrium sulf. D 6


Sodbrennen, Aufstoßen, Blähungen, Verstopfung

(wird fortgesetzt)

Benutzeravatar
tigerin
Beiträge: 238
Registriert: 8. Feb 2004, 15:31

Beitragvon tigerin » 12. Apr 2004, 16:19

Hallo Ursula,

wo gibt es diese Bicomplexe? Sind das auch solche Tabletten, wie die Schüssler-Salze und von welcher Firma sind sie? (Ich hatte bisher noch nie davon gehört, und ich denke mir, dass sie die Einnahme um einiges erleichtern können.)

Liebe Grüße tigerin :wink:

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 12. Apr 2004, 18:22

Huhu Tigerin,

gute Frage ;) , denn ich hatte dazu an anderer Stelle die Antwort geschrieben und dann hier ein neues Thema aufgemacht :eek: :

die Bicomplexe sind eine Kombination von verschiedenen biochemischen Funktionsmitteln. Sie können z.B. dann eingesetzt werden, wenn man bei der Wahl des richtigen Mittels zwischen zwei Einzelsalzen schwankt oder eben einen ganzen Komplex (Haut, Haare, Magen ect.) abdecken will.

Du bekommst Sie z.B. in der Apotheke (oder evtl. weitere Infos über Bezugsquellen durch Google :cool: )

Ursula :wink:

Benutzeravatar
tigerin
Beiträge: 238
Registriert: 8. Feb 2004, 15:31

Beitragvon tigerin » 13. Apr 2004, 10:36

Hallo Ursula, :wink:

herzlichen Dank für deine Antwort. Dann werde ich mal in der Apotheke fragen und im Internet suchen.

Liebe Grüße tigerin


Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 2. Feb 2005, 09:37

Nr. 17 - Magenmittel 2

Calcium fluor. D 12
Calcium phosh. D 6
Kalium phosh. D 6
Natrium chlor. D 6


nervöse Dyspepsie, zu geringe Magensäurebildung, Durchfall, Appetitlosigkeit, Blähungen

----------------------------------

Nr. 18 - Kräftigungsmittel

Carbo animalis D 6
Calcium phosh. D 6
Kalium phosp. D 6
Natrium chlor. D 6
Silicea D 12


allgemeine Nervenschwäche, geschlechtliche Reizbarkeit, neurasthenische Impotenz

-------------------------------------

Nr. 19 - Nerven- und Gehirnmittel

Ammonium phosh. D 6
Calcium phosp. D 6
Kalium phoph. D 6
Magnesium phosp. D 6


Neurasthenie, nervöse Schlfstörungen, Gedächtnisschwäche, Angstzustände

--------------------------------------

Nr. 20 - Nierenmittel

Ferrum phosp. D 12
Kalium arsenicosum D 6
Kalium chlor. D 6
Kalium sulf. D 6


unterstützend bei akuter und chron. Nierenentzündung, Nierengrieß, Rheumatismus, Wassersucht, Blasenleiden

-------------------------------------

Nr. 21 - Schleimhautmittel

Kalium chlor. D 6
Kalium sulf. D 6
Natrium chlor. D 6
Natrium sulf. D 6
Silicea D 12


Schleimhauterkrankungen von Augen, Ohr, Hals, Rachen, Nase, Lungen, Verdauungsorganen, Katarrh der Luftwege, Heiserkeit, Husten, Schnupfen

------------------------------------

Nr. 22 - Schwangerschaftsmittel

Calcium fluor. D 12
Calcium phosh. D 6
Ferrum phosh. D 6
Kalium phosp. D 6
Magnesium phosh. D 6
Silicea D 12


zur Förderung des Mineralaufbaus in der Schwangerschaft

------------------------------------

(wird fortgesetzt)

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 16. Apr 2007, 14:11

aufgrund einer Nachfrage und der Vollständigkeit halber kommen hier die noch fehlenden Mittel:


Nr. 23 - Konstitutionsmittel

Calcium fluor. D 12
Ferrum phos. D 12
Kalium sulf. D 6
Natrium chlor. D 6
Silicea D 12


entzündliche Drüsen- und Gewebeschwellungen

-----------------------------------------------------

Nr. 24 - Ausscheidungsmittel

Ferrum phos. D 12
Kalium chlor. D 6
Natrium phos. D 6
Natrium sulf. D 6


Blasenkatarrh und Mastdarmkatarrh

----------------------------------------------------

Nr. 25 - Wassersuchtmittel

Kalium arsen. D 6
Kalium chlor. D 6
Kalium phos. D 6
Natrium sulf. D 6


Ödeme bei Herz-, Leber- und Nierenleiden

---------------------------------------------------

Nr. 26 - Blasenmittel

Calcium phos. D 6
Kalium phos. D 6
Magnesium phos. D 6
Natrium chlor. D 6


akute und chronische Blasenkatarrhe, Blasenkrampf, Harndrang, Blasenschwäche

bergopal
Beiträge: 87
Registriert: 10. Apr 2009, 10:31

Re: Bicomplexe - Komplexmittel nr 18

Beitragvon bergopal » 27. Apr 2009, 14:17

Hallo!


Kann man vlt. mal erklären was gennau >> geschlechtliche Reizbarkeit, neurasthenische Impotenz >> bedeuten?

MfG
Sic me servavit Apollon-So hat Apollo mich gerettet!

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Re: Bicomplexe - Komplexmittel

Beitragvon Ursula » 28. Apr 2009, 09:04

Hallo bergopal,

eine "neurathenische Impotenz" hat nervliche bzw. psychische Ursachen - im Gegensatz zu einer organisch bedingten Impotenz.

Ursula

bergopal
Beiträge: 87
Registriert: 10. Apr 2009, 10:31

Re: Bicomplexe - Komplexmittel

Beitragvon bergopal » 28. Apr 2009, 10:41

Hallo!

Das Thema diskutiere ich lieber in anderem Rahmen weiter.
Daher habe ich mienen ursrpünglich Beitrag hier überschrieben-

MfG
Sic me servavit Apollon-So hat Apollo mich gerettet!

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Re: Bicomplexe - Komplexmittel

Beitragvon Ursula » 28. Apr 2009, 11:12

:???: - einen anderen Beitrag als deine Frage oben hab ich im Forum nicht gefunden :ratlos:



   

Zurück zu „Schüßler Salze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast