Zum Inhalt

Restless leg syndrom - weiß jemand Rat?

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Josi
Beiträge: 124
Registriert: 23. Jan 2002, 01:00

Beitragvon Josi » 1. Feb 2002, 13:06

Hallo,
suche naturheilkundliche Methoden, um dem RLS zu Leibe zu rücken. Hat da jemand Erfahrung damit ???

Gruß, Josi


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 4. Feb 2002, 14:31

Hallo Josi,

ich würde auf meinen Vitamin B12 - und Folsäurespiegel achten.
Alkohol, Kaffee, Nikotin, Schokolade, kohlensäurehältigen Getränke und Zuckerersatzstoffe verstärken das RLS . Zusätzlich wirken sich Stress, Aufregung und Kränkungen negativ aus. (wie immer ;-) )

Behandelt wird das RLS mit Dopamin, Opiate etc. ... :-(

Dpoamin ist eine Vorstufe des Noradrenalins. - Das Zusammenspiel zur Erläuterung.
Streß führt zu einer Cortisolausschüttung in der Nebenniere. Cortisol wiederum erhöht die Abgabe von Dopamin. So belohnt man sich gern z.B. beim Bungeespringen - das zur Belohnungsreaktion/Glücksempfindung führt. ( :achtung: was eine Dopaminzufuhr auslösen kann - die Sucht nach MEHR sich zu belohnen !!! :achtung: )
Bei einem Mangel an Dopamin werden wir also kraftlos, müde und desinteressiert, lustlos und mürrisch gereizt und nervös...

Wie mache ich es ohne Heilmittel ?
Optimaler Dopaminspiegel außerodentlich wichtig für Aktivität und Gesundheit.
Hilfreich dazu sind :
- Meditation
- Sport
- Fasten
- bewegende Musik /und oder Tanzen
- Spaß am Leben
- Gefühle und Stimmungen nicht unterdrücken, sondern friedlich und konstruktiv ausleben
- mal gelassen sein - Weg mit Streß und Ärger !
- tue Deinen Beinen mal etwas gutes, ein Bad auch gleich ein warmes Kräuter-Vollbad vor dem Schalfengehen , eine leichte Massage, eincremen - man verwöhnt nicht nur die Beine, sondern sich selbst gleich mit
- usw.

Und wie kann ich das mit Heilpflanzen erreichen ?
Die alten Heilpflanze schlechthin - der Gingseng:
Er stimuliert die Dopaminaktivität und das Immunsystem und sorgt für Ausgeglichenheit. Gingsengpräperate gibt es viel zu kaufen. Achte auf einen hohen Gehalt an Trockenextrakt der Wurzel.
Mache eine Gingsengkur - so kommst Du vielleicht auch ohne chemische Keule und Abhängigkeiten aus.

_________________
MfG
Kräuterfee :flower:


<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kräuterfee am 2002-02-04 14:33 ]</font>

Benutzeravatar
Josi
Beiträge: 124
Registriert: 23. Jan 2002, 01:00

Beitragvon Josi » 6. Feb 2002, 21:57

Vielen Dank, Kräuterfee,
werde es vielleicht mal probieren.

Gruß, Josi

Gast

Beitragvon Gast » 7. Feb 2002, 00:38

Kräuterfees Ausführungen lassen eigentlich fast nichts offen, allerdings solltest Du zusätzlich auf eine ausreichende und vor allem fettarme!! Eiweißversorgung achten - so manche Aminosäure wird mit fettreicher Ernährung schlecht aufgenommen und kann zum RLS beitragen - ich nehme B12+Folsäure+1x Eiweißdrink täglich und treibe jetzt viel Sport - es geht mir blendend!
carina

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5654
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 8. Feb 2002, 20:13

Hallo Josi,

die Ursache kann wahrscheinlich auch ein Eisenmangel sein. Deshalb sollte man viele eisenhaltige Lebensmittel essen, z. B. getrocknete Aprikosen, Nüsse, Mandeln und dunkelgrünes Blattgemüse. Auch das im Fleisch vorhandene Vitamin B 12 kann sehr hilfreich sein, sowie Hülsenfrüchte und Weizenkeime, damit der Körper viel Folsäure bekommt, die er für die Bildung der roten Blutkörperchen benötigt.
Möglicher Weise kann die Unruhe auch von Kreislaufstörungen herführen, hier hilft das Vitamin E sehr gut, das in Avocados, Distelöl und Nüssen reichlich vorkommt.
Ein Mangel an Vitamin E kann eine Anämie ( Blutarmut )und Nervenschädigungen verursachen.

mfg Angelika

Benutzeravatar
Josi
Beiträge: 124
Registriert: 23. Jan 2002, 01:00

Beitragvon Josi » 9. Feb 2002, 22:19

Hallo Ihr Lieben,

Danke für die Tipps :smile:

Carina: in welcher Dosierung nimmst Du das denn, da gibt es ja heftige Unterschiede... ?

Gruß, Josi


Gast

Beitragvon Gast » 10. Feb 2002, 17:33

Hallo Josi,
die Einnahmemengen sollten unbedingt an Dich konkret angepaßt sein. Da gehören Ernährungs-, Lebensgewohnheiten und Körpergewicht dazu. Du solltest vielleicht mit einem Heilpraktiker oder Arzt sprechen, der sich mit Orthomolekularmedizin beschäftigt.
Meine Einnahmemengen sind nicht täglich gleich, sondern vielmehr meinen schwankenden Bedürfnissen angepaßt (ich esse bspw. kein Fleisch und habe auch noch ein paar andere Faktoren, an die der Bedarf angepaßt ist). Durchschnittlich nehme ich etwa 20 µg (microgramm) B12 und ca. 500 µg Folsäure, sowie ca. 30-50 g Eiweiß. Allerdings nehme ich auch noch ein paar andere Vitamine dazu (B-Gruppe insgesamt, C und E und Mineralien/ Spurenelemente). Ich weiß, daß das ein heftig diskutiertes Thema ist, bei dem es fanatische Befürworter und Gegner gibt. Deshalb will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und hier mit Dosierungsanleitungen um mich werfen - nicht zuletzt auch deshalb, weil ich kein Arzt oder Heilpraktiker bin!
Aber Du sagtest ja bereits selbst - heftige Unterschiede sind in den Dosierungen zu finden. Ein vorsichtiges Herantasten an eine sinnvolle und wirksame Dosis ist sicherlich notwendig.
Ein erhöhter Bedarf an Vitaminen läßt sich selbst mit vernünftigster Ernährung oft nicht ausreichend decken. Deshalb bin ich ein Befürworter von !sinnvollen! Nahrungsergänzungen, aber das ist eben meine persönliche Überzeugung.
carina

Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 5. Sep 2005, 09:57

Beitrag von chris34w10 verschoben

Verfasst am: 04 Sep 2005 21:03 Titel: Restless Legs
------------------------------------------------------------------

Hallo :D
Bin aus Wien. Möchte nur wissen ob es Leute gibt die so wie ich an Restless legs erkrankt sind. :-?

Würde mich freuen wenn sich jemand meldet. Ich werde mit Sifrol, Triticco, Tramastad behandelt.

Gibt es auch andere Formen von Medikamente als Opiate :???:

Grüsse aus Wien



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast