Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
cala
Beiträge: 319
Registriert: 31. Aug 2006, 12:48

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von cala »

Ahá, danke für diese Info!
Das ist ja total anders als ich das verstanden habe... :roll:
Grüße
Cala

Benutzeravatar
herbstzeitlose
Beiträge: 45
Registriert: 24. Sep 2005, 21:56

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von herbstzeitlose »

Miyako hat geschrieben:Ein Tipp für alle, die denken, dass ihnen nun nur noch Sojamilch und laktosefreie Kuhmilch übrig bleiben: Es gibt noch sehr viel mehr!
Aber sicher, hast auch mal nach den Preisen geschaut ?

Ich trinke meist von Al*i den Soja/Reis Drink.
Der hat auch nicht so viele kcl.

Übrigens nehme ich für Kuchen grundsätzlich Kokosmilch.
viele Grüße von herbstzeitlose

Benutzeravatar
Miyako
Beiträge: 3
Registriert: 21. Apr 2013, 22:49

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von Miyako »

Ob ich nach den Preisen geschaut hab? :D Klar, ich kaufe schliesslich nur Pflanzenmilch. Ich spare dafür an anderen Ecken. Es kann halt nicht alles billig sein..
Wer 'nicht in die Welt passt',
der ist immer nahe daran,
sich selber zu finden.


-Hermann Hesse

Hummel10
Beiträge: 113
Registriert: 12. Aug 2012, 09:32

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von Hummel10 »

herbstzeitlose hat geschrieben: Übrigens nehme ich für Kuchen grundsätzlich Kokosmilch.
Da ist ja eine tolle Idee :-)

Benutzeravatar
ronnyfnw
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mai 2011, 15:20

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von ronnyfnw »

Hat mal jemand euch Mandelmilch probiert? Kann man ja offenbar auch ganz gut selber machen.

Benutzeravatar
josephinne
Beiträge: 28
Registriert: 21. Feb 2013, 16:36

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von josephinne »

Danke für die Infos, Kräuterfee! Ist ne nette Auflistung, kann man aufjedenfall gebrauchen wenn man einen lactoseintoleranten Freund hat :D.
Kopf hoch!

sanara
Beiträge: 83
Registriert: 22. Feb 2014, 22:53

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von sanara »

hallo,ronny

selbergemachte mandelmilch schmeckt sehr gut.
sogar mein enkel trinkt sie gern,da er keine milch vertragen kann.
aus mandelmilch gemachte grüne smoothis,schmecken auch gut.

lg sanara

Benutzeravatar
Klarina89
Beiträge: 10
Registriert: 10. Okt 2016, 20:12

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von Klarina89 »

Hehe ich habe letztens gelernt dass die Genmutation eigentlich die sind die Lactose - tolerant sind, d.h. die mit lactose-intoleranz sind eigentlich die genetischen normalos :D
Ein blauer Himmel, nutzt den Tag!

Blumenmädchen
Beiträge: 16
Registriert: 13. Okt 2017, 11:31

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von Blumenmädchen »

Ich habe mich mal mit meinem Hausarzt über das Thema unterhalten. Er und viele andere Mediziner - und ich auch - sind der Meinung, dass das Thema Laktoseintoleranz total überbewertet wird. Es gibt verschwindend geringe Fälle in denen Menschen von einer wirklichen Intoleranz betroffen sind. Das ganze wird von der Lebensmittelindustrie genutzt um ihre "Milchersatzprodukte" für teures Geld an den Mann und an die Frau zu bringen. Und sind wir mal ehrlich, es wird ernährungs- und allergietechnisch wirklich fast jede Woche eine neue Sau durchs Dorf getrieben.

las
Beiträge: 29
Registriert: 10. Apr 2017, 20:52

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von las »

Ich habe auch gehört, dass Mandelmilch ein guter Ersatz sein kann. Hier hatte ich eine ganz interessante Meinung über Mandelmilch gefunden.

Liliana
Beiträge: 196
Registriert: 20. Jun 2015, 12:48

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von Liliana »

Mir hat dabei ca. Februar diesen Jahres die Anwendung der Lehre Bruno Grönings geholfen.
Innerhalb kurzer Zeit, komplett weg, seit dem!

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1471
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)

Beitrag von Krâja »

Bei uns gibt es laktosefreie Vollmilch, die nur ca. 20 Cent teurer ist als die normale Vollmilch. Ich nehme die ab und zu, sie schmeckt genauso gut wie Vollmilch, es gibt sie auch als laktosefreie Halbvollmilch. Vielleicht wäre das etwas ?
Grüße von Krâja :wink:

Hempamed CBD Öl ..
Antworten